Weintrauben Dampf-Entsaften

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von ollybe, 16.09.15.

  1. 16.09.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    :grapes::grapes::grapes:Hallo ihr Lieben,
    heute hat es jemand wieder sehr gut mit mir gemeint.:grapes:
    Ich bekam so ca. 20 kg blaue Weintrauben geschenkt und deshalb frage ich Euch ob mein Vorhaben möglich ist.
    Kann ich die Früchte im großen Dampf-Entsafter zu Saft verarbeiten ohne die Stiele zu entfernen?
    Wenn nicht,dann weiß ich nicht ob ich mich über sooo eine Menge freuen soll.:whistle::whistle::whistle: Da bin ich ja Stunden beschäftigt :rolleyes: und hätte außerdem noch jede Menge Zucchini und Paprika,die auch verwertet werden müssen.
    Oh Herr,schenk` mir Zeit.:grapes::grapes::grapes:
     
    #1
  2. 16.09.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Ja hallo,
    ich kann mir die Frage selbst beantworten.:oops::whistle::oops:
    Habe einfach mit einer kleinen Menge der Trauben im Tm entsaftet und,was soll ich sagen..........es geht auch mit dem "Gestrüppe" und ist dadurch eine große Erleichterung.
    Der Saft läuft und läuft und läuft.:LOL::LOL::LOL:
     
    #2
  3. 16.09.15
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Ollybe,

    mit Weintrauben habe ich diesbezüglich keine Erfahrung, aber meine Mama hat früher Johannesbeeren mit "Gestrüpp"
    dampfentsaftet. Das ging tadellos. Bei Weintrauben kann ich mir das auch vorstellen.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
    ollybe gefällt das.
  4. 16.09.15
    babsy60
    Offline

    babsy60 Sponsor

    Hallo Ingrid,
    mit Johannisbeeren und mit Cassis (Blaubeeren???) hat es bei mir ebenfalls mit dem Gestrüpp problemlos geklappt....
     
    #4
    ollybe gefällt das.
  5. 16.09.15
    karndt
    Offline

    karndt

    Hallo Ollybe,

    ich habe meine eigenen Früchte verarbeitet. Ich hatte nicht so viele Früchte, aber ich habe es auch im TM gemacht.
    Ich freue mich schon auf die Früchte, denn das Gelee war sehr lecker. Ich habe eine Sorte mit Lavendel und eine Sorte mit Rosmarin gekocht. Schau einmal hier rein.

    [​IMG]

    Ich glaube aber, Du kannst Die Stengel dran lassen, jedoch nicht zu lange kochen. Ich hätte Bedenken, dass die Bitterstoffe aus den Stengeln in das Gelee kommen könnten.
    Viel Spaß beim Gelee-Kochen.
     
    #5
    ollybe gefällt das.
  6. 16.09.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo,ich wollte den großen Entsafter nicht benutzen,auch weil ich dann nicht mit dem Induktionsherd hätte hantieren können.Wir haben im UG noch eine Küche mit Gasherd,das war mir zu blö...,also habe ich mit dem TM entsaftet,die letzten Trauben sind gleich fertig.Eine Arbeit,eine Sauerei,alles klebt.
    Dieses Gelee muss man wirklich"mit Verstand essen".So sprach meine Mutter immer,wenn sie viel Arbeit mit der Vorbereitung des Essens hatte.
     
    #6
    karndt gefällt das.
  7. 17.09.15
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo ollybe,
    ich entsafte immer mit Stielen, das ist mir zuviel Arbeit, zumal der Holder jetzt auch reif ist! :whistle:
     
    #7
    ollybe gefällt das.
  8. 17.09.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo,bekanntlich hat ja "Morgenstund` Gold im Mund".
    Die Ausbeute war nicht so groß und es liegt wohl an der langen Trockenheit in diesem Sommer.
    Über Nacht war der Saft abgekühlt und jetzt ist daraus Gelee entstanden.Habe wirklich nur den Saft,Gelfix Classic,Zucker und etwas "Ostmann" Arrak genommen.So lecker und überhaupt nicht zu süß....die Ausstellungs-Besucher können sich freuen auf diese und noch andere Leckereien. :grapes::grapes::grapes:
     
    #8
    Seepferdchen und babsy60 gefällt das.
  9. 18.09.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    mein Holunderbeer iss schon verschafft vor 2 wochen .. dies Jahr hab ich mir die Müh
    gemacht und die groben Stiele alles weggemacht.
    gruss uschi


     
    #9
  10. 18.09.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Liebe Uschi,ich hatte an diesem Tag so viel "um die Ohren",da war mir das,so zu machen,gerade recht.
    Gestern habe ich noch gejubelt,dass ich fertig bin..........von wegen.Heute Vormittag ruft eine Freundin an,ob ich sie um etliche Kilo`s Zwetschgen erleichtere.Was hat Ingrid gesagt.........na klar,immer her damit,wusste aber nicht,dass es sich um einen gehäuften 10Ltr. und noch einen mit fünf Ltr. handelt.:whistle::whistle::whistle:.Jetzt bin ich am überlegen,ob ich eingefriere für Kuchen oder ob ich wieder im GoChef Zwetschgenmus koche.Das war im letzten Jahr soooo lecker..............was mach` ich jetzt.:rolleyes::whistle::oops:
     
    #10
  11. 19.09.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Ingrid,ich bin ja so gar keine Süße,aber abends in meinem Quark kommt schon mal ein Teelöffel Marmelade. Neulich habe ich aus Zwetschgen,etwas Ingwer, Dattel/Feigen Balsamico und Gelierzucker,eine sauleckere Marmelade gekocht....
    LGRena
     
    #11
    ollybe gefällt das.
  12. 19.09.15
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo marmeladenköchin,
    beim Holder bin ich pingelig, ganz im Gegensatz zu den Trauben. Mir ist einmal ein komplettes Jahr weggeschimmelt vom Holder, da hab ich die Stiele drangelassen. Das war ein Frust!:cry::confused: Und da ich keinen eigenen im Garten habe muss ich eh immer schauen wo er herkommt. Aber auf dem Land ist das ja kein Problem!
     
    #12
  13. 19.09.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo Rena,danke,das hört sich gut an,mal sehen ob es hier bei uns diesen tollen Balsamico gibt.Wenn nicht,friere ich eine Portion Zwetschgen,speziell für die "sauleckere Marmelade" :whistle::whistle: ein.Wenn ich nach Würzburg fahre,bringe ich mir dann diesen Essig mit.
     
    #13
    Manrena gefällt das.
  14. 19.09.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ingrid,

    den Feigen-Balsamico gibt es immer mal wieder bei Lidl, ob es den gerade gibt weiß ich nicht. Nehme immer gleich 4 Flaschen mit.:LOL:
     
    #14
    Manrena gefällt das.
  15. 19.09.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Ihr Lieben,wir haben hier in der Stadt ja noch ganz viele kleine vom Inhaber geführte Geschäfte.
    "Zum Faß" ist eines meiner Lieblingsläden ,-obwohl ich ihn mir eigentlich gar nicht leisten kann-,aber die haben so leckere Öle,Essig,und Weinsorten und eine tolle Beratung. Öle und Essig kann man ab 100ml kaufen und so landet doch ab und zu eine "Probierportion" in meiner Einkaufstasche.
    Richtig teuer wird es dann aber wohl bei den verschiedenen Whisky Sorten,zum Glück bin ich dagegen aber immun,ich sehe nur manchmal männliche Kunden mit verzückten Gesichtern am Probiertisch.
    LGRena
     
    #15
  16. 19.09.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Rena,

    da darf ich nicht reingehen.....:whistle::whistle::whistle:
     
    #16
  17. 19.09.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Susi, Essig oder Whisky?:cool:
    Ach ja, Gewürze/Gewürzmischungen haben die auch!
    LGRena
     
    #17

Diese Seite empfehlen