Weiße Bohnensuppe

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Vegetarische Rezepte" wurde erstellt von Nudelolli, 21.07.05.

  1. 21.07.05
    Nudelolli
    Offline

    Nudelolli Inaktiv

    Hallo alle zusammen,
    nachdem ich mittlerweile mit dem Crocky schon so einige Rezepte von hier ausprobiert habe, hat es mich doch in den Fingern gejuckt, selber zu experimentieren. Als Einstieg hab ich ein Rezept verwendet, das ich von meiner (bulgarischen) Schwiegermutter habe und das mir ideal für den SC erschien - mein Mann als der Experte :rolleyes: war von dem Ergebnis begeistert und deshalb will ich es natürlich nicht für mich behalten:

    Weiße Bohnensuppe

    Zutaten:
    500 g getrocknete weiße Bohnen
    2 EL Olivenöl
    1 Zwiebel, gewürfelt
    je 1 grüne und rote Paprika, gewürfelt
    3 Karotten, gewürfelt
    4 Tomaten, gewürfelt
    1 Knolle Knoblauch, in Scheiben geschnitten (die Menge ist natürlich nach persönlichem Geschmack zu bemessen, der Knoblauch schmeckt allerdings auch bei einer ganzen Knolle nicht vor)
    frisches oder getrocknetes Maggi- und Selleriekraut nach Geschmack
    Salz, Pfeffer

    Zubereitung:
    Bohnen über Nacht einweichen, im Einweichwasser bei offenem Topf 15 Minuten sprudelnd kochen lassen und anschließend über einem Sieb abgießen.
    Alle Zutaten bis auf Salz und Pfeffer in den Slow Cooker schichten, mit 2 l kaltem Wasser aufgießen und 10 Std. auf „low“ köcheln lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und evtl. gekörnter Gemüsebrühe abschmecken und vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.
    Dazu passt kräftiges Bauernbrot oder Ciabatta.
    TIPP: Wer es deftiger mag, kann entweder geräucherte Schinkenwürfel mitkochen oder zum Schluss in Scheiben geschnittene Cabanossi oder ähnliches zugeben.

    LG, Nudelolli
     
    #1
  2. 21.07.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Nudelolli :p !

    Das hört sich ja auch lecker an - mein Drucker "rattert" gerade...!!! =D =D
    Vielen Dank, das wird mit Sicherheit bald ausprobiert (wenn das Wetter so "eisig" bleibt, denn bei Hitze mag ich es doch nicht so deftig).

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #2
  3. 21.07.05
    Nudelolli
    Offline

    Nudelolli Inaktiv

    Hallo Tobby,
    wollte eigentlich zuerst auch nicht so recht an die Bohnen, die wirklich mehr zum Winter passen - aber ich hab das Geräucherte weggelassen und die Suppe ist dann doch nicht ganz so deftig, sondern mit den vielen Tomaten recht erfrischend. Wünsch Dir jedenfalls gutes Gelingen,
    Gruß
    Nudelolli
     
    #3
  4. 21.07.05
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo Nudelolli
    fein , dann weiß ich ja was es morgen gibt , die Nudeln weichen schon ein =D , allerdings gibt es nur das halbe Rezept da meine Süße im Krankenhaus ist. :-(
    Liebe Grüße von der kalten und verregneten Nordsee
    Erika
     
    #4
  5. 21.07.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi cappi, Hallo Erika!

    Ein wichtiger Hinweis: Die Nudeln braucht Du nicht einzuweichen, denn erstens regnet es bei Euch ohnehin und zweitens kommen im ganzen Rezept keine Nudeln vor :-(
     
    #5
  6. 21.07.05
    cappi
    Offline

    cappi

    UUUUUPPPPSSSSS ,
    sollten selbstverständlich die Bohnen sein :oops: :oops: :oops:
    Da kann man mal sehen reden und schreiben passt auch nicht mehr :oops:
    Liebe Grüße
    Erika
     
    #6
  7. 22.07.05
    johanna
    Offline

    johanna Inaktiv

    ja klasse--das nenn ich gedankenübertragung,habe grade so ein deftiges rezept gesucht.
    gudi
     
    #7
  8. 24.07.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ich habe das Rezept auch gespeichert :p :p :p


    Gruß Regina
     
    #8
  9. 24.07.05
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo Nudelolli,
    vorgestern gab es bei uns deinen Bohneneintopf --- LECKER !!!
    Ich habe allerdings noch Kartoffeln und Porree mit reingeschnitten , sowie 3 Mettenden in Scheiben .
    Das gibts bei uns bestimmt öfter!
    Danke fürs Rezept
    Erika
     
    #9
  10. 28.07.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    gerade ist mein Eintopf fertig. Da ich nicht so viel Zeit hatte habe ich ihn 5 Std. auf High gekocht. In der letzten Stunde habe ich ihn mit ASAL Kartoffelsuppe abgebunden und noch mit etwas GEFRO gewürzt. Sehr lecker ......
    Ach, ich hatte auch Schinkenwürfel und Mettenden mit gekocht.

    LG Goldmarie

    P.S. Leider kann ich mir noch 10 Leute suchen die zum Essen kommen bei dieser Menge......... :wink:
     
    #10
  11. 29.07.05
    Nudelolli
    Offline

    Nudelolli Inaktiv

    Hallo,
    freu mich, dass mein Bohnen (Nudel- :p )-Rezept so Anklang gefunden hat - die Menge ist tatsächlich etwas viel, aber der Eintopf läßt sich gut einfrieren.
    Ein schönes Wochenende,
    Nudelolli
     
    #11
  12. 29.07.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Goldmarie,

    das ist doch das tolle! Ich knall meinen Crocky immer bis obenhin voll. Dann habe ich immer etwas aus dem Freezer vorrätig!!! :p :lol: :p
     
    #12
  13. 07.02.07
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    AW: Weiße Bohnensuppe

    Hallo Nudelolli,
    lange her, dass ich deine "Weiße Bohnensuppe" (rein vegetarisch ) in meine To - Do - Liste aufgenommen habe, aber dennoch war gestern Premiere im Crocky. Wenn sie so lecker ist, wie sie gestern den ganzen Tag über geduftet hat, dann werden wir heute einen köstlichen Schmackofatz auf dem Mittagstisch haben. Und das Ganze gerade mal für drei * satt pro Nase (nur die Bohnen zählen), cool! Da kann man ja glatt noch ein wenig frisches Brot dazu genießen! Ich freu mich...
    LG
    Astrid
     
    #13
  14. 22.01.10
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    Hallo zusammen !

    Hab heute diese weisse Bohnensuppe probiert und ich muss sagen: SUPER - allerdings hab ich Bohnen aus der Dose genommen, da ich zu bequem war, die frischen einzuweichen und abzukochen. Am Schluss hab ich noch Saitenwürstchen dazugegeben, es hat allen geschmeckt, sogar meinem Mann, der normalerweise immer die Nase rümpft, wenn es was aus dem Crocky gibt.
     
    #14
  15. 22.01.10
    braunauge
    Offline

    braunauge

    Hallo Schlawuzel,
    kannst du mir sagen wie du es dann eingestellt hast auch 10 Stunden ?
    oder weniger. Dann könnte ich ja mal mein Glas Bohnen verbrauchen.
    Schöne Grüße Tina
     
    #15
  16. 26.01.10
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    Hallo !

    Ich hab den Crocky 5 Stunden auf "high" laufen lassen, das war voll super. Wer hat schon 10 Stunden Geduld bis zum Essen ?
     
    #16
  17. 28.03.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe gerade diese Suppe in meinem Crocky und bin sehr gespannt!
     
    #17
  18. 30.03.10
    iobrecht
    Offline

    iobrecht Inaktiv

    Hallo,

    das Rezept hört sich gut an.

    Ich war auf der Suche nach einem "Weiße-Bohnen-Eintopf" da ich ganz spontan eine Packung weiße Bohnen aus dem Supermarkt mit gebracht habe und diese nun verwerten wollte. Obwohl ich Eintöpfe mit Hülsenfrüchte sehr mag mach ich sie viel zu selten.

    Noch eine kleine Frage. Ist diese Menge für den 3,5 l Crocky oder eher für den 6,5 l ?
     
    #18
  19. 01.04.10
    iobrecht
    Offline

    iobrecht Inaktiv

    Hallo,

    ich habe diesen Bohneneintopf gestern in meinem 6,5 l Crocky gemacht. Er hat wunderbar geschmeckt und ich werde ihn bestimmt öfters machen.

    Ich liebe meine Crockys immer mehr. =D
     
    #19
  20. 21.08.10
    Heike1
    Offline

    Heike1 Inaktiv

    Ich habe seit 4 Tagen auch einen Crock Pot 4,5 l und das Rezept hab ich mir ebenfalls gleich gesichert.Das wird es übermorgen gleich ausprobiert.
    Lg Heike
     
    #20

Diese Seite empfehlen