Weiße Schoko-Schittorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Rabea, 13.08.08.

  1. 13.08.08
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Hallo, ich habe eine wirklich tolle Torte gebacken und möchte sie Euch nicht vorenthalten. Sie schmeckt nämlich himmlisch....

    Zutaten:

    7 Eier + 6 frische Eigelb (Gr. M)
    Salz
    180g + 210g Zucker
    110g Mehl
    100g Mandelblättchen
    100g weiße Schokolade
    3 EL Milch
    1 P. Vanillezucker
    210g weiche Butter
    350g Schlagsahne
    4 EL Eierlikör
    2 P. Sahnesteif
    Backpapier

    Zubereitung:

    1. Eine Springform (26cm) am Boden mit Backpapier auslegen. Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen (ich habe es mit dem Handmixer gemacht) und kalt stellen. 7 Eigelb und 180 g Zucker in den Topf geben. 15 Minuten / Stufe 3 - 4 aufschlagen bis die Masse fast weiß ist. Mehl unterrühren und die Masse sofort mit dem Eischnee vermengen. Habe unter Sichtkontakt dreimal Stufe 4 - 5 laufen lassen, jeweils 5 Sekunden. Man könnte aber auch die Eigelbmasse aus dem Topf nehmen und das Eiweiß mit dem Schneebesen unterheben.

    2. Ca. 4 - 5 EL der Masse in die Springform geben und glatt streichen - wird ziemlich dünn. Bei Umluft 150° ca. 10 - 12 Minuten backen. Den Bisquitt herauslösen und abkühlen lassen- ist etwas fummelig, aber geht.
    Aus der restlichen Masse weitere Böden backen, je mehr desto besser. Bei mir wurden es insgesammt 5 Böden. Wer zwei Springformen hat kann die im Wechsel bestücken. In der Zwischenzeit die Mandelblättchen ohne fett goldgelb rösten.
    Auskühlen lassen.

    3. In den sauberen Kessel 6 Eigelb und 210g Zucker geben. Bei 50 - 70 ° (ich habe die Temperatur immer gewechselt weil ich nicht wußte ab wo das Ei gerinnt) / 12 Min. /Stufe 3 - 4 cremig schlagen - der Zucker löst sich nicht ganz auf!
    Umfüllen und beiseite stellen.
    Kessel säubern. Schokolade in Stücke brechen, mit Milch und Vanillezucker in den Topf geben. einige Minuten 37° - Stufe 2 rühren, bis die Schokolade aufgelöst ist. Butter in Flöckchen zugeben - dabei weiterrühren lassen. Stehen lassen.
    Wenn die Eigelbmasse auf die Temperatur der Schokomasse abgesunken ist langsam miteinander vermengen.

    4. 4 - 4 EL der Creme auf den ersten Boden streichen. Den zweiten Boden obenauf legen und erneut mit der Creme bestreichen. Fortfahren bis der letzte Boden lediglich als Deckel aufgelegt wird. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.

    5. Sahne unter Zugabe von Sahnesteif steif schlagen, 2 EL Eierlikör untermischen. Torte locker mit der Sahne einstreichen. Den Rand mit den Mandelbättchen verzieren und 2 EL Eierlikör in Streifen über die Torte träufeln.

    Geschafft!!!

    So sieht sie dann aus:

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    Viel Spass beim nachbacken - es ist etwas aufwändig, aber es lohnt sich wirklich!
     
    #1
  2. 13.08.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Weiße Schoko-Schittorte

    Hallo Rabea,

    den Namen der Torte finde ich lustig...;) Kichere gerade genüsslich vor mich hin - Schittorte...:rolleyes:=D So hätte ich meine schwedische Mandeltorte nennen können nach dem zunächst misslungenen Versuch!
    Aber Deine Torte sieht klasse aus! Kannst Du mir bitte ein Stückchen rüberreichen? Hätte JETZT Lust, sie zu probieren! *sabber* Das Rezept werde ich bestimmt mal nachbacken, wenn mich mal wieder die Backlust treffen sollte.
     
    #2
  3. 13.08.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Weiße Schoko-Schittorte

    Hallo,

    *kicher-mit.... mußte mir das "Häufchen" auch mal eben anschauen ;). Sieht doch gar nicht so sch... aus *gacker*. Sollte man nach dem Verzehr ordentlich diesen hier brushteethmachen, oder?!

    .... ohne Mandelrand würd ich die jetzt auch futtern.
     
    #3
  4. 13.08.08
    Rabea
    Offline

    Rabea

    AW: Weiße Schoko-Schittorte

    *ggg* habe mir das Teilchen gerade auch angesehen. Zugegebener Maßen mußte ich grinsen.

    Naja, sollte Euch die Lust auf ein neues Experiment ereilen - begebt euch mal an dieses - es schmeckt echt klasse!!!
     
    #4

Diese Seite empfehlen