Weißkohl mit Schweinekotelett

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Suselim, 07.01.07.

  1. 07.01.07
    Suselim
    Offline

    Suselim

    Moin zusammen,

    ich habe gerade mal etwas Neues (naja, für mich Neues!) im Crocky. Hier mal das Rezept:

    1 kleiner Weißkohl
    4 Schweinekoteletts
    2 TL Kümmel
    1 TL Salz
    1/2 TL Pfeffer
    2 Zwiebeln

    Den Weißkohl zerkleinern (habe ich grob im Jacques gemacht), Zwiebeln schälen und in halbe Ringe zerteilen. Die Koteletts würzen. Dann in der Reihenfolge Zwiebel, Kohl, 2 Koteletts, Kohl, Zwiebel, 2 Koteletts in den Crocky legen. Auf jede Schicht Kraut großzügig Kümmel verteilen. Würzen und mit ca. 250 ml Wasser aufgießen.

    Das Ganze brodelte bislang 2,5 Stunden auf High und und 2,5 Stunden auf low. In ca. 20 Minuten sind die Kartoffeln fertig. Dann gibt´s "Futter" - und einen Bericht über das Gelingen und ggf. Verbesserungsvorschläge. Ohne Kartoffeln hat der Schmaus ganze 4 Punkte, also 6 mit Kartoffeln. Und so wie das riecht, sättigt es bestimmt enorm *g*.

    Euch noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Suse
     
    #1
  2. 07.01.07
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Weißkohl mit Schweinekotelett

    Hallo, Suselim,

    ich habe noch drei Nacken-Koteletts im Kühlschrank. Brachte Göga mit, obwohl sie nicht auf dem Zettel standen.

    Ich wusste noch nicht so recht, was WW-mäßig damit machen. Ich probiere es morgen.
     
    #2
  3. 07.01.07
    Suselim
    Offline

    Suselim

    AW: Weißkohl mit Schweinekotelett

    Sodele, satt und äußerst zufrieden sitze ich wieder hier und berichte. Salz. Salz kann man noch viel mehr dazu geben. Jeden Menge. Aber ich bin auch kein Maßstab. Immerhin liebe ich Salz *g*. Aber ansonsten war das einwandfrei.

    Dorilys, ich kann das nur empfehlen. Äußerst lecker. Und bei uns reicht der Rest noch locker für morgen. Zumindest für die Erwachsenen. Die Kinder waren nur mäßig begeistert: "Kartoffeln...?" - "Das ess´ ich nicht!" - "An dem Fleisch ist Fett!" Aber bitte, wer nicht will, ist selber Schuld *langenasedreh*.

    Das Rezept ist also empfehlenswert.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Suse
     
    #3
  4. 09.01.07
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Weißkohl mit Schweinekotelett

    Hallo, Suselim,

    ich habe nur abgewartet, wie es Euch geschmeckt hat. Jetzt eile ich in die Küche und los geht es. Salz werde ich ändern und heute abend berichten, wie es uns geschmeckt hat.
     
    #4
  5. 09.01.07
    Anton
    Offline

    Anton Inaktiv

    AW: Weißkohl mit Schweinekotelett

    Hallo Suselim,

    wir haben heute abend dein den Weißkohl mit Schweinekotelett gegessen.
    Einfach super!!!!!!!!!!!.

    Wir (Dorilys) haben schon mehr Salz genommen und zusätzlich über jede Lage Weißkohl ca. 1 TL Gemüsebrühe gestreut. Den Kümmel haben wir aus geschmacklichen Gründen weggelassen.

    Unsere Urteil: Sehr empfehlenswert:)
     
    #5
  6. 09.01.07
    Anton
    Offline

    Anton Inaktiv

    AW: Weißkohl mit Schweinekotelett


    Hallo Suselim,

    wieso grüßt Du aus dem Schwabenland mit "Moin" und das um 17 Uhr nochwas, oder hat es Dich aus dem Norddeutschen ins Schwabenland verschlagen?;)

    Ich bin ja gar nicht neugierig, oder?
     
    #6
  7. 17.01.07
    Suselim
    Offline

    Suselim

    AW: Weißkohl mit Schweinekotelett

    Moin Anton,

    das Leben treibt so seine Spielchen. Du hattest vollkommen Recht mit Deiner Vermutung, es könnte Dir auch passieren, dass ich Dich nachts um 2h mit "Moin" begrüße, wenn ich da nicht grade schlafe, denn aufgewachsen bin ich in Norddeutschland, wo das so üblich ist.

    Schön, dass Euch das Rezept geschmeckt hat, wir waren auch ganz begeistert, bloß die Kinder haben wie immer was auszusetzen gehabt, aber das ist ja nichts Neues, da sind wir Kummer gewohnt.

    Liebe Grüße aus dem Nordschwarzwald,
    Suse
     
    #7
  8. 04.05.10
    Pluca
    Offline

    Pluca

    für welchen Crocky?

    Liebe Suselim,

    ich würde gerne dein Rezept ausprobieren, für welchen Crocky
    hast du es geschrieben?

    Vielen Dank !!!
    Lieben Gruss von
    Luca
     
    #8
  9. 04.05.10
    Suselim
    Offline

    Suselim

    Moin Luca,

    wir haben das große Exemplar (keine Ahnung, wie viele Liter er fasst, sorry!). Reicht Dir das als Auskunft? Bin ja schon sehr neugierig, wie es Dir schmeckt... ;)

    Liebe Grüße
    Suse
     
    #9
  10. 04.05.10
    Pluca
    Offline

    Pluca

    Dankeschön

    naabend suselim,

    danke für die schnelle Antwort. Ich habe es im 6,5 l mr gemacht, und es hat nur 3,4 Stunden gedauert. War sehr lecker.
    Mal etwas ganz anderes !
    Vielen Dank für das originelle Rezept.

    Liebe Gruesse von
    Luca
     
    #10
  11. 04.05.10
    Suselim
    Offline

    Suselim

    Auch Dir danke für die Erinnerung an dieses Rezept. Hatten wir schon sehr lange nicht mehr (seit ich wieder - für Geld... *lol* - arbeite, wird hier nur noch am Wochenende gekocht....). Kommt aber gleich wieder auf die Liste ,-))

    Schön, dass es Euch geschmeckt hat!

    Liebe Grüße
    Suse
     
    #11
  12. 05.03.12
    Rosenhexe
    Offline

    Rosenhexe

    Hallo Suselim,
    ich habe gestern dein Rezept ausprobiert. Es sah zwar nicht sehr lecker aus, war dann im Geschmack unerwartet lecker. Ich hatte ganz margere Schnitzel statt Kortlett genommen, dies würde ich nicht nochmal machen das Gericht verträgt etwas fetteres Fleisch. Mein Mann vermisste etwas Soße für die Kartoffeln, die mache ich morgen bei dem Rest. Die Kinder waren nicht begeistert aber ich glaube das ist normal.
    Mach ich auf jeden Fall nochmal.

    Gruß Rosenhexe
     
    #12
  13. 05.03.12
    Suselim
    Offline

    Suselim

    Naja, das Aussehen ist so ein Problem - aber wenn man Kohl kocht, sieht das immer einigermaßen, hm, sagen wir mal merkwürdig aus... *hüstel*. Mit der Wahl des Fleisches hast Du Recht, das Gericht schreit nach ein wenig Fett. Man muss ja nicht gleich übertreiben, aber...

    Liebe Grüße
    Suse
     
    #13
  14. 14.07.12
    Finley
    Offline

    Finley

    Hallo,

    ich habe ganz schnell mal eine Frage und hoffe, dass dies jemand bald liest...

    Habe mir gestern einen Bartscher geleistet, nachdem ich mich hier im Forum dumm und duselig gelesen habe.
    Also als erstes Gericht soll es morgen zum Mittagessen Weißkohl mit Kotelett geben. Da ich kein Frühaufsteher bin, möchte ich gerne heute abend alles schon in den Topf geben und mit der Zeitschaltuhr programmieren.
    Ich bin mir jetzt nur nicht sicher, ob das den Koteletts (die wären dann ja auch schon mit Salz gewürzt) schadet und das Fleisch dann zäh wird.

    Ich hoffe auf baldige Hilfe....


    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #14

Diese Seite empfehlen