Frage - Weißkohl-Welche Sorte wofür?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Steffi1st, 10.10.07.

  1. 10.10.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallöchen,

    welche Weißkohlsorte nehmt ihr wofür? Sprich welchen für Salat, welchen für z.B. Kohlrouladen oder als Gemüse?
    Welcher ist besonders zart und somit für Salat geeignet? Das gibt es ja den normalen dicken Weißkohlkopf, den Spitzkohl, den Jaroma (Ur-kohl), ich bin mir da immer etwas unsicher....:rolleyes:
    Danke schon mal im Vorraus.
     
    #1
  2. 18.10.07
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Weißkohl-Welche Sorte wofür?

    Hallo Steffi,

    der normale dicke Weißkohl ist für Krautsalat oder auch gekocht für Sauerkraut. Man nimmt ihn auch für Kohlrouladen.

    Spitzkohl ist zum Kochen. Ich mache ihn immer so wie Wirsing, als Gemüse oder auch als Eintopf mit Gehacktes. Ich habe auch schon mal gelesen, daß man ihn mit Pilzen und Käse zubereitet.

    Den Jaroma kenne ich leider nicht.

    Viele Grüße Skotty :p
     
    #2
  3. 18.10.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Weißkohl-Welche Sorte wofür?

    Hallo Skotty,

    vielen Dank für deine Antwort, habe mich auch noch mal im WWW belesen. Der Jaroma ist der sogenannte "Ur-Kohl", der sehr zart ist und somit auch prima geeignet für Salate ohne vorher abgekocht werden zu müssen. Und auch klasse für Kohlrouladen, da müssen die Blätter auch nicht blanchiert werden.
     
    #3
  4. 18.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Weißkohl-Welche Sorte wofür?

    Hallo Steffi,

    ich mache Kohlrouladen immer aus Wirsing. Wir lieben Wirsing über alles. Aus Spitzkohl (den äußeren Blättern) habe ich auch schon Kohlrouladen gemacht. Und den normalen Weißkohl koche ich entweder sehr deftig, mit viel Speck und Mettenden, oder hobel ihn auch für Sauerkraut!!!
    Jaroma habe ich noch nie gesehen....

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #4
  5. 18.10.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Weißkohl-Welche Sorte wofür?

    Hallöchen,

    komisch das ihr den nicht kennt, bei uns gibt es den überall.

    Wenn ihr wissen wollt wie der aussieht klickt mal auf folgenden Link:

    Rezepte mit Jaroma Kohl + Foto + Info
     
    #5
  6. 18.10.07
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Weißkohl-Welche Sorte wofür?

    Der sieht irgendwie auch aus wie Weißkohl, oder?
    Es gibt ja auch zwei Sorten von Weißkohl. Einen festen und einen weicheren. Den weicheren nimmt man für Salat.

    LG Skotty :p
     
    #6
  7. 18.10.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Weißkohl-Welche Sorte wofür?

    Ja, genau, ist ja auch Weißkohl, aber eher flacher und nicht so kugelig. Der ist sowie ich gelesen habe halt für Salat super geeignet.
     
    #7
  8. 18.10.07
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Weißkohl-Welche Sorte wofür?

    Bestimmt ist das der gleiche den ich meine. Vielleicht heißt der bei euch nur anders.

    LG Skotty :p
     
    #8
  9. 18.10.07
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Weißkohl-Welche Sorte wofür?

    Hallo Steffi,

    also der Jaroma ist wunderbar für Salat geeignet. Ich hab mir da diese Woche jeden Tag eine Rohkost mit Jaroma, Karotte und Apfel gemacht, einfach nur lecker. Der Jaroma hat auch einen sehr feinen Geschmack und hat keinen so strengen Kohl-Geruch.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #9
  10. 19.10.07
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Weißkohl-Welche Sorte wofür?

    Hallo,

    ich habe mal meinen Mann gefragt (der ist Gemüsehändler-der muss es wissen):

    Jaroma ist ein weicher Weißkohl und kommt aus dem Kreis Heinsberg.

    Wahrscheinlich habe ich den auch schon ganz oft verarbeitet, und wusste nicht das der so heißt.

    LG Skotty :p
     
    #10

Diese Seite empfehlen