Weizen-Kamut-Brot (mit langer Teigführung)

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von natur-pur, 04.08.08.

  1. 04.08.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo!

    Vor einigen Tagen habe ich ein Weizen-Kamut-Brot mit langer Teigführung auf dem Backstein ausprobiert. Mit dem Ergebnis (wunderbar locker und luftig trotz Vollkornmehl) war ich so zufrieden, dass ich Euch das Rezept weitergeben möchte.

    [​IMG]

    Es ist relativ zeitaufwendig, aber es lohnt sich! Auch das doppelte Rezept lässt sich wunderbar für 2 Brote verarbeiten.

    Zuerst habe ich das Getreide im TM gemahlen, da es darin wesentlich feiner als in meiner Mühle wird.

    Weizen-Kamut-Brot
    250 g Weizen, sehr fein gemahlen
    250 g Kamut, sehr fein gemahlen
    350 g Wasser
    10 g Salz
    5 g Hefe

    • Weizen und Kamut in einer Schüssel mischen.
    • Hefe und Salz im Wasser gut auflösen und 150 g des VK-Mehls zufügen, möglichst klumpenfrei vermengen und abgedeckt 60 Min. ruhen lassen.
    • Wenn der Teig schon kleine Blasen wirft wieder 150 g VK-Mehl einrühren und nochmals abgedeckt 60 Min. ruhen lassen.
    • Den Backstein nun bei höchster Temperatur aufheizen.
    • Den Vorteig nochmals kräftig rühren. Dann die restlichen 200 g VK-Mehl zufügen. Jetzt kann man sehr kräftig mit der Hand oder aber mit der Küchenmaschine (ca. 10 Min.) kneten lassen.
    • Es müsste nun ein sehr geschmeidiger Teig entstanden sein, der nicht mehr klebt und kaum Streumehl benötigt. Teigruhe erneut 30 Min. in einer Schüssel, abgedeckt.
    • Nun noch ein letztes Mal kurz kneten und mit der Falte nach unten auf die bemehlte Schaufel zum Einschießen legen. Wieder ein Handtuch drüber legen und ein letztes Mal 10-15 Min. ruhen lassen.
    • Das Handtuch entfernen und schnell mit einem Zackenmesser einritzen und sofort auf dem vorgeheizten Stein in den Ofen einschießen. 10 Minuten bei voller Temepratur und dann 60 Min. im ausgeschalteten Ofen weiter backen lassen.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 04.08.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Weizen-Kamut-Brot (mit langer Teigführung)

    Hallo!

    Das Brot sieht ja toll aus, das werde ich auch mal probieren!

    Wieviel Hefe kommt denn in den Teig rein? Du hast das bei deinem Rezept vergessen!
     
    #2
  3. 04.08.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Weizen-Kamut-Brot (mit langer Teigführung)

    Hallo Brigitte,

    tatsächlich :-O, die Hefe hatte ich vergessen. 5 g kommen hinein, das Rezept ist schon ergänzt.

    Danke für den Hinweis!
     
    #3
  4. 05.08.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Weizen-Kamut-Brot (mit langer Teigführung)

    Hi natur-pur!

    Sieht lecker aus, wird sicher ausprobiert!:p Heute sind aber mal wieder deine Dinkelbrötchen dran!;)
     
    #4
  5. 05.08.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Weizen-Kamut-Brot (mit langer Teigführung)

    Hallo Sandra,

    freut mich, dass Dir das Rezept gefällt .... und das der Dinkelbrötchen!

    Das Brot wird trotz der wenigen Hefe richtig groß. Ich hatte es halbiert und eingeforen. Es ist nach wie vor sehr locker.
     
    #5
  6. 06.08.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Weizen-Kamut-Brot (mit langer Teigführung)

    Hallo natur-pur ,

    das Brot sieht ja super aus !
    Ist es das was ich schon probieren durfte ?

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #6
  7. 06.08.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Weizen-Kamut-Brot (mit langer Teigführung)

    Hallo Backkünstler,

    genau, Du hattest schon davon.....:p
     
    #7
  8. 07.08.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Weizen-Kamut-Brot (mit langer Teigführung)

    Hallo natur-pur ,

    dann kann ich es ja jetzt nachbacken , jipeh ....

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #8

Diese Seite empfehlen