Welche Bügelstation?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Bubenmama, 09.07.14.

  1. 09.07.14
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    Hallo!
    Ich hatte die Feelina von Vorwerk, nun die ist gestern kaputt gegangen und Ersatzteile gibt es nicht mehr.
    Nun brauch ich eine neue ähnliche. Ich hab die von Miele und Pfaff ins Auge gefaßt.
    Hat jemand einen guten Rat für mich? Danke schon mal
     
    #1
  2. 09.07.14
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallöle, dem Thema schließe ich mich mal an ...
    Hast du die Laurastar schon kennengelernt?

    Lg Ruth
     
    #2
  3. 09.07.14
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    Hallo! Nein, die Laurastar hab ich mir noch nicht angeschaut
     
    #3
  4. 09.07.14
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Von der sind auch einige begeistert ...
     
    #4
  5. 09.07.14
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Bubenmama,

    was ist denn kaputt an deiner Feelina?
    Als 2009 der Vertrieb in Deutschland eingestellt wurde, hieß es doch, man habe 10 Jahre eine Service-Garantie.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #5
  6. 09.07.14
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    Hallo!
    Der Wasserkessel ist kaputt, sie verliert Wasser und das reichlich :-(
    und lt Internet gibt es keine Ersatzteile mehr :-(
    Nun, bin ich auch nicht mehr bereit noch 200€ in ein Ersatzteil zu stecken und dann geht was anderes kaputt, das Bügeleisen haben wir auch schon ersetzt.
     
    #6
  7. 09.07.14
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Bubenmama,

    oh je, da hast du ja kein Glück gehabt mit deinem Gerät, da kann ich gut verstehen, dass du kein Geld mehr reinstecken willst.
    Ich habe meine Feelina seit September 2007, und hatte bisher noch kein Problem mit ihr. Hoffentlich bleibt das noch lange so.
    Eine Bekannte von mir hat die Laurastar und ist sehr zufrieden damit.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #7
  8. 09.07.14
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,
    ich hatte bestimmt 15 Jahre eine Bügelstation von Kärcher. Das ist der Dampfreiniger mit Bügeleisen und war mehr als zufrieden. Mir war nur irgendwann der Wasserinhalt zu gering, aber ich nutze meine Gerätschaften profimäßig. Kaufen würde ich sie mir auf jeden Fall wieder. Wenn meine Profistation mal ausfällt ist immer noch mein Kärcher da.
     
    #8
  9. 10.07.14
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo zusammen,

    ich habe seit Jahren eine Laurastar und kann nur sagen, ich bin hochzufrieden. Würde sie jederzeit wieder kaufen.

    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #9
  10. 11.07.14
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo,
    da es die Bügelstation von Vorwerk nicht mehr gab, als es vor 2 Jahren bei mir zu einer Entscheidung bezüglich einer neuen Station kommen musste, habe ich mir nach längerem Suchen die damals noch relativ neue Bügelstation von Miele gekauft.
    Nach einigen, aber wenigen, Anfangsschwierigkeiten bin ich mit ihr recht zufrieden. Allerdings finde ich sie auch im Nachhinein und immer noch sehr teuer und ich bin mir nicht ganz sicher ob das Preis-Leistung-Verhältnis wirklich realistisch ist.
     
    #10
  11. 11.07.14
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    Hallo!
    Ich danke euch vielmals für eure Beiträge. Durch viel Glück bin ich nun an eine neue, (alte )Feelina gekommen. Die bügelt wieder super :), sonst wäre die Miele, oder evtl auch die LS 7a in die engere Wahl gekommen
     
    #11
  12. 22.07.14
    Quitte
    Offline

    Quitte

    Hallo,
    ich komme mir immer vor wie die Einzige, die mit ihrer Laurastar nicht zufrieden ist :cool:
    Ich habe sie mir vor ca. 3 - 4 Jahren geleistet und mag sie überhaupt nicht gerne, weil sie fürchterlich laut ist. Alle anderen Funktionen sind soweit o.k. Das Aufklappen ist manchmal ein bisschen tricki. Wenn ich da nicht aufpasse, fällt sie auch schon mal um und dann darf ich das Wasser wieder aufwischen und habe unter Umständen einen blauen Fleck am Bein.
    Ihre Vorteile sind: Man kann jederzeit Wasser nachfüllen, auch mitten beim Bügeln und man kann sie jederzeit relativ flach zusammenklappen und wegrollen, inklusive des total heißen Bügeleisens. Das ist natürlich schon etwas.
    Aber der Lärm ist absolut nervig, ständig brummt ein sehr lauter Ventilator unter dem Brett und wenn das Wasser nachgesaugt wird, hört es sich an, wie ein kleines Mofa. Ich würde dieses ...teure Ding nicht mehr nehmen.
     
    #12
  13. 26.07.14
    Willi2014
    Offline

    Willi2014

    Hallo,
    ich habe eine Laurastar und bin sehr zufrieden.

    LG Tanja
     
    #13
  14. 19.09.14
    baba08
    Offline

    baba08

    Ganz ehrlich? Ich weiß nicht, ob ich mir wieder eine kaufen würde...Erstmals ist sie ja wirklich teuer und dann ist nicht mehr entspanntes bügeln beim fernsehen. Das Ding ist total laut - gut, ich könnte den Fernseher lauter stellen und dann quäkt der mit der zischenden Bügelstation um die Wette. Ne, ne, ne...Und bügeln mit Kopfhörer ist auch gewöhnungsbedürfig. Des Weiteren muss ich meinen Vorschreiberinnen Recht geben: Das Ding ist auch seeehr schwer und blöd zum aufstellen. Aber sonst bin ich mit dem Bügelergebnis zufrieden!
     
    #14
    Quitte gefällt das.
  15. 22.09.14
    Quitte
    Offline

    Quitte

    Hallo baba08,
    ist deine auch so laut? Das beruhigt mich ja schon fast :) Denn wir oben schon beschrieben, dachte ich immer, ich habe ein besonders doofes Montagsmodell erwischt. Danke für deinen Beitrag!

    An alle anderen: Ich will die Laurastar wirklich nicht schlecht machen. Sie hat viele Vorteile, siehe meinen Beitrag weiter oben. Aber testet sie im Geschäft, wie laut sie ist! Bei der Vorführung meines Modells im Laden hörte ich fast nichts, da es wohl dort im Laden sehr laut war. Und ich fände es schon schön, auch mal beim gemeinsamen Fernsehgucken abends bügeln zu können, was aber leider nicht geht.
     
    #15
  16. 06.10.14
    Isi
    Offline

    Isi

    Hallo,
    ich hab immer gern mit der LS gebügelt. Aber dann ging sie kaputt und ich hatte sie beim elektrokundendienst im Nachbarort. Der kam an kein Ersatzteil. Mein GöGa hatte sie sich angeschaut und war der Meinung dass ist nicht viel. Es war sehr schwer jemanden von LS zu erreichen. Nach vielen Wochen haben wir dann eine Adresse in der Schweiz bekommen, die haben uns einen Karton geschickt in den wir den Wassertank eingepackt haben und dann hingeschickt. Aber die wollten über 300 Euro für die Reparatur haben. Das war total überzogen. Ich habe mich so sehr geärgert. Wassertank und Bügeleisen wollte ich nicht zurück und mein Bügelbrett hat mein Mann mir umgebaut. Geht jetzt mit Fußschalter. Ich bügel halt mit normalem Dampfbügeleisen.
    LG ISI
     
    #16

Diese Seite empfehlen