Welche Crepespfanne habt Ihr?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von scm19101966, 19.02.12.

  1. 19.02.12
    scm19101966
    Offline

    scm19101966

    Hallo

    Möchte mir gerne eine gute Crepespfanne zulegen.
    Welche habt Ihr und wie zufrieden seid Ihr damit?

    Liebe Grüsse

    Nicole
     
    #1
  2. 19.02.12
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Nicole,

    ich habe eine kleine, leichte und beschichtete Crepespfanne. Es hat mich interessiert, ob die Ergebnisse anders werden als in normalen Teflonpfannen. Allerdings ist mir bisher nichts wirklich aufgefallen, außer, dass die spezielle Pfanne etwas leichter ist. Dieser spezielle Teigverteiler aus Holz in T-Form ist Übungssache und ich komme damit nur bei dickeren Teigen klar. Allerdings bekomme ich auch so ganz dünne Crepes hin.

    Meiner Meinung nach muß man solche Pfannen nicht kaufen, eine normale beschichtete mit glattem Boden ohne Wabenstruktur etc. reicht mir zumindest völlig aus :wave:
     
    #2
  3. 19.02.12
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo Nicole,

    Habe nach suchen eine echt klasse Crêpespfanne von Silit "induktionsgeeignet"!
    Dabei waren ein Teigverteiler und Wender aus Holz, habe ich sofort meinen Sohn geschenkt!
    Und habe mir diese Teile von WMF gekauft!
    Auch Braten ohne Fett ist möglich !
    Crepes-Pfanne
     
    #3
  4. 16.10.13
    Chripro
    Offline

    Chripro

    Hallöchen Nicole,

    also ich bekomme Crepes auch mit einer normalen Pfanne hin. Da ich aber sehr gerne und oft welche esse, habe ich mir trotzdem eine Crepespfanne angeschafft, weil es damit einfach viel leichter geht, leckere Crepes zu machen. Bin auch sehr zufrieden damit. Da ich wie gesagt sehr häufig Crepes esse, hat sich die Investition bei mir gelohnt, weil ich dadurch einiges an Mühe (und Nerven) einspare :) Wenn man aber nur hin und wieder mal welche isst, reicht auch eine normale Pfanne, denke ich.

    Liebe Grüße
     
    #4
  5. 16.10.13
    Gekas
    Offline

    Gekas

    Hallo,
    ich verwende zwei Gußeisen-Crepe-Pfannen von Skeppshult.
    Das Ergebnis ist toll, aber die Pfannen sind natürlich sehr schwer. Das muss einem
    bewußt sein.
    viele Grüße Gekas
     
    #5
  6. 16.10.13
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo Nicole,

    ich hab die Crêpes-Pfanne von Tchibo. Ein tolles Teil. Geht total einfach. Und ist ruck zuck sauber.
     
    #6
  7. 16.10.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    auch ich bereite meine Crêpes in einer normalen Pfanne zu. Sie werden hauchdünn .
     
    #7
  8. 16.10.13
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallo, wir haben einen .gasherd und eine Crepepfanne von Küchenprofi und ich finde sie klasse!

    lg Ruth
     
    #8

Diese Seite empfehlen