Welche Friteuse ist zu empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von kleinehexe, 04.01.07.

  1. 04.01.07
    kleinehexe
    Offline

    kleinehexe Inaktiv

    Hallo,

    ich möchte mir gerne eine Friteuse anschaffen und habe keine Ahnung welche ich nehmen soll. Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

    Danke euch schon mal, Gabi
     
    #1
  2. 04.01.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Hallo!

    Ich habe eine Roto-Friteuse von DeLonghi. Hat den Vorteil, dass man nur 1 Liter/kg Fett braucht und die frittierten Sachen nicht so fettig sind.
     
    #2
  3. 04.01.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Hallo, eine Marke kann ich dir nicht nennen, nur ein paar grundsätzliche Dinge:
    die Ölwanne sollte rausnehmbar sein zwecks Ausleeren und Reinigung
    Kaltzonenprinzip finde ich nicht schlecht -das Öl ist öfter wiederverwendbar
    mir gefällt die eckige Form besser, da ist der Frittierkorb länger( bessere Raumausnutzung)

    Viel Erfolg beim Suchen Meli
     
    #3
  4. 04.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Hallo Meli,

    meine Friteuse versauert im Keller. Ich nehme nur noch einen Topf mit einem Fritiereinsatz. Den lasse ich allerdings in letzter Zeit auch immer häufiger weg. Ich fische dann alles mit dem Schaumlöffel raus.
    Alles was überflüssig ist hat bei mir keinen Platz mehr!

    Liebe Grüße aus der Bretagne
     
    #4
  5. 04.01.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Hallo Boqueria, meine habe ich nach dem letzten Versuch auch in den Keller verbannt.Fertigprodukte waren kein problem, aber frische sachen hingen immer am Korb fest.Jetzt nehme ich ( wenn überhaupt) einen normalen Topf wie du.
    Und die Berliner sind ja erst im März(oder ist Fasching früher??) fällig...
    Gruß Meli
     
    #5
  6. 05.01.07
    Madita
    Offline

    Madita Schwedenfan

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Hallo kleinehexe,

    hab auch eine Roto-Friteuse mit der ich voll und ganz zufrieden bin, allerdings nicht die von DeLonghi. Den Tank kann man nicht rausnehmen, ist aber nicht so schlimm, da es einen Ablaufschlauch gibt mit dem man gut das Öl und das Spülwasser entnehmen kann.

    LG Madita
     
    #6
  7. 05.01.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Guten Morgen, Ihr Lieben,

    @ Gabi: Danke, daß Du diesen Thread geöffnet hast; diese Frage hätte ich in den nächsten Tagen auch gestellt.

    Mir gefällt diese Friteuse von Unold (gibt es auch in Silber-Optik): frau sieht, was sie frittiert, und der Pott wandert ab in die Spüma: :rolleyes: UNOLD AG :: Grillen & Frittieren (Die, die oben stehen, mit dem Glaseinsatz).

    Bei diesem Link (ich hoffe, daß mit den Links klappt!) sieht man, wie sie auseinandergebaut aussieht: eBay: Designer Friteuse von UNOLD in Rot-Metallic,super optik (Artikel 220068342110 endet 14.01.07 21:08:53 MEZ)

    Hat jemand Erfahrungswerte mit dieser Friteuse zu bieten?

    LG Katja
     
    #7
  8. 05.01.07
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?


    Das hatte ich damals auch gedacht, als ich mir diese Friteues kaufte. Aber die ist nur geeignet, für max. 2 Pers. zu fritieren. Wir sind zu dritt und ich musste unsere Pommes etc. immer auf 2-3 mal verteilen, damit jeder was zu essen bekam. Hab sie nach einem halben Jahr verkauft.
    Diese kann ich Dir leider nicht empfehlen!
     
    #8
  9. 05.01.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Hallo,

    wir hatten auch schon mehrere Friteusen.
    Aber ich würde nur noch zu einer Friteuse aus Edelstahl raten.
    Die bekommst du richtig sauber.
    Bei den Platikdingern sind finde ich zuviel Kanten und so und zwischen dem Gummi am -Deckel setzt sich so viel.
    Und die Edelstahlfriteusen kannst du halt total auseinandernehmen und bekommst sie auch echt gut sauber.

    Solche Sachen wir Scherben oder Berliner mache ich auch immer im Topf weil man das Fett hinterher eh nicht mehr nehmen kann...
     
    #9
  10. 05.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Hallo Gabi,

    ich bin auch schon länger am Überlegen ob ich eine Friteuse kaufe, bin mir aber noch nicht so sicher. Es wäre wieder ein Gerät mehr, das Platz braucht und nutzen würden wir sie nur für Pommes.

    Wenn wird es auf jeden Fall die Pro Fry Oleoclean Edelstahl gebürstet/Schwarz , das ist das oberste Modell auf der Seite.

    Was mir besonders gut gefällt, ist dass man den Öl-Behälter herausnehmen und in den Kühlschrank stellen kann und sich das Gerät wohl ganz gut reinigen läßt.

    Liebe Grüße
    Floh
     
    #10
  11. 05.01.07
    Mixtüte
    Offline

    Mixtüte

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Hallo!

    Wir haben so eine Billigfriteuse. Für uns reicht die auch, weil wir nur Pommes in ihr machen. (Und letztens die Falafel, hier aus dem Kessel, die waren sehr lecker). Bei uns steht die Friteuse auf der Terasse, das ist echt klasse. Da nimmt sie in der Küche keinen Platz weg und der Gestank bleibt draußen.

    LG,

    Kristin,
    die Mixtüte
     
    #11
  12. 05.01.07
    kleinehexe
    Offline

    kleinehexe Inaktiv

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Oh, gut zu wissen, wir sind zu fünft und wir alle lieben Pommes über alles (wenn es denn dann schon mal welche gibt!). Das würde uns ja dann vorne und hinten nicht ausreichen :-(
    Danke für den Tipp, Gabi
     
    #12
  13. 05.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    @Katja, die sieht ja toll aus. Und man kann sie bestimmt auch gut sauber halten. Super. Nicht, dass ich jetzt auch noch schwach werde....
    Wenn, dann käme die Silberne für mich in Frage!

    Liebe Grüße aus der Bretagne
     
    #13
  14. 06.01.07
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Huhu,
    also ich hab die:

    eBay: Silex Fritex Friteuse SF8 Das beste vom besten! (Artikel 290066414500 endet 04.02.07 07:00:00 MEZ)

    allerdings ist die schon für ein Mehrpersonenhaushalt.
    Gehn glaub ich 8? Liter Fett rein,
    von der Größe bis zu zwei Hähnchen.
    Von der Leistung ist sie schon stark-
    also man schafft er auf voller Leistung Kroketten braun zu fritieren,
    und innen sind se noch gefroren :)

    Ich nehm sie her wenn ich keine Lust oder Zeit hab zum Kochen;
    dann kriegt eine Schüssel und darf die Gefreitruhe plündern
    (Cordenbleu, Schnitzel, Chicken Mc Nuggets, Kartoffelpuffer, BlumenkohlKäseMedallions, MozzarellaSticks, Gemüse in Backteig, Kartoffeltaschen, Pommes, Kroketten, Cuntry Potatoes...etc)
    was se halt so hergibt!
    Dann schmeiß ich das Zeug rein udn wir essen!
    Oft bekomm ich dann doch Lust zum kochen :p
    Mach noch nen Backteig-
    mach da Bananenstücke rein,
    Fritier sie, flambier sie mit Calvados und serviere Vanilleeis auf dem Teller dazu-
    jamjamjam!
    Ob ich sie mir zu diesem Preis wieder kaufen würd weiß erst,
    wenn ich mal keine mehr hab-
    aber ich galub die hat damals schon min 600 DM gekostet!
    Und wie man sieht ist sie ja nicht grad billiger geworden!
    Beim sauber machen stell ich mich entweder zu dämlich an,
    oder sie ist zu globig!
    Wenn ich das Fett wechsel,
    mach ich das Gehäuse in der Dusche sauber,
    da es so schlecht ins Küchenwaschbecken paßt!
    Hab ich was vergessen?
    Robust scheint se zu sein-
    Bei mir steht sie auf dem Balkon-
    aber selbst die Gefreitemperaturen haben sie bisher nicht klein gekriegt
    (dem Fett tuts auf alle Fälle gut) ;)
     
    #14
  15. 06.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Ich habe mir gestern die Tefal Pro Fry Filtra
    [​IMG] gekauft.
    Nach erstem Frittieren bin ich sehr zufrieden.
    Braucht allerdings eine Menge Fett, aber das ist ja nicht so oft.
     
    #15
  16. 06.01.07
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    @boqueria, ... schick, nicht wahr? =D Ich würde mir die rote Friteuse zulegen (finde ich auch viel besser in den unergründlichen Tiefen meiner Schränke wieder!).

    Es gibt passend zu dieser Serie auch Wasserkocher. Leider will und will mein Plastik-Wasserkocher nicht den Geist aufgeben (habe ich geschenkt bekommen; ich benutze lieber Edelstahl als Kunststoff :eek: ).

    Falls Du vor mir schwach wirst: Bitte berichten!

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #16
  17. 06.01.07
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    AW: Welche Friteuse ist zu empfehlen?

    Hallo!

    Ich hab auch so eine Friteuse wie Ani Teb. Allerdings nicht von Tefal sondern vom Li*l. Als ich gerade die Preise mal so durchgesehen ab, muss ich sagen, da hab ich ja ein richtiges Schnäppchen gemacht (22,22 €)!

    Die gab es vor ca. zwei Wochen, vielleicht gibt´s ja noch den ein oder anderen Restposten....
     
    #17

Diese Seite empfehlen