Welche Gardinen für ein Jugendzimmer?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von traumtänzerin, 18.10.13.

  1. 18.10.13
    traumtänzerin
    Offline

    traumtänzerin

    Hallo, ich bin gerade am Renovieren und suche jetzt Gardinen .
    Was habt Ihr für welche ?
    Oder gar keine?
    Die Mädels sind 15 und 13 Jahre alt.
    Danke für Eure Tipps.
    Vielleicht mag ja auch wer seine Fenster zeigen.
    Liebe Grüße Susi
     
    #1
  2. 18.10.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Susi,

    am besten lässt Du solche Sachen von Deinen Mädels selbst aussuchen. Schließlich müssen sie es täglich ansehen.
     
    #2
  3. 18.10.13
    HexeLilli
    Offline

    HexeLilli Inaktiv

    Also meine Nichte ist 12 und steckt gerade voll in der Pupertät. Ihre Gardinen sind hellgrün (durchsichtig). Ich würde auch sagen, frag sie doch selber (zumindest nach der Farbe!). Dann dürfen sie mitbestimmen und du sparst dir ne Menge Ärger. :rolleyes:
     
    #3
  4. 18.10.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich würde immer wieder diese Faltjalousien wählen.. wir haben alle Fenster so in hell aber kein weiss..
    das kann man ganz schliessen oder von oben oder nur von unten... und es ist neutral und auch wenn
    die zwei paar Jahr älter sind noch passend.

    gruss Uschi
     
    #4
  5. 19.10.13
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Susi,
    ich würde auch die Mädels den meisten Teil mitbestimmen lassen. Zuerst müsstet Ihr ja zusammen klären welche Aufhängung in Frage kommt, da gibts ja schon viele verschiedene Systeme, oder ob schon eine vorhandene Schiene bleibt z.B....
    Und passend dazu würde ich dann überlegen was dranhängen soll, wie sich die Mädels das vorstellen könnten...welche Länge...welcher Stoff...welche Farben...
    Mädels in dem Alter richten ja eigentlich gerne ein und sind mit dem "Denken" da bestimmt auch einige Zeit beschäftigt ;)
    Viel Spaß bei der Neugestaltung !
    Viele Grüße von kreativ Bartbara
     
    #5
  6. 19.10.13
    traumtänzerin
    Offline

    traumtänzerin

    Hallo,
    da habe ich mich wohl schlecht ausgedrückt.
    Na klar , entscheiden die Mädels über die Farbe des Zimmers, bzw gestrichen ist ja schon, einmal orange und einmal flieder.
    Ich bin mir nur unsicher über die Art der Gardinen, Raffrollo, Scheibengardinen usw.
    oder evtl. gar keine?
    Trotzdem danke für Eure Antworten
    Susi
     
    #6
  7. 19.10.13
    Lillisi1
    Offline

    Lillisi1

    Hallo Susi,
    auch das haben bei mir die Kinder selber bestimmt, bzw. mein Sohn hat keine, wegen seiner Allergie. Meine Tochter hat Dachfenster mit Verdunkelungsrollos von Velux. Die hat die Farbe selber ausgesucht.
     
    #7
  8. 19.10.13
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Susi,

    ich habe zum Garten hin keine kompletten Gardinen, weil ich es so schöner finde. Wie sieht es bei den Fenstern Deiner Töchter aus, kann man da von außen rein schaun, dann würde ich auf jeden Fall was machen, damit die Mädels sich nicht zum Umziehen in die hinterste Ecke stellen müssen :) Ggf. auch nur einfache Vorhänge, die man bei Bedarf zu ziehen kann.

    Wir haben in den Kinderzimmern halbe Scheibengardinen, die nicht transparent sind. Das reicht als Sichtschutz aus, lässt aber trotzdem noch genug Licht ins Zimmer fallen.

    Ich persönlich finde es schrecklich, wenn alle Fenster komplett mit Gardinen zugehangen sind. Bei uns haben wir ein riesengroßes Wohnzimmerfenster zur Straße hin. Da hatten Schwiegereltern immer eine große, lange Gardine davor. Als ich die runter genommen habe, war das Zimmer wieder viel heller und freundlicher. So habe ich jetzt die Gardine komplett weg gelassen und habe viele Blumen auf der Fensterbank, die den unteren Fensterbereich etwas zustellen, so dass man nicht komplett reinschaun kann.
     
    #8

Diese Seite empfehlen