Welche "Kalktabs" für die Waschmaschine....

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von puscheline, 05.03.09.

  1. 05.03.09
    puscheline
    Offline

    puscheline

    Ich habe eine neue Waschmaschine und wollte jetzt mal wissen, welche "Kalktabs",oder Pulver Ihr so verwendet?
    Soll man die zu jedem Waschgang mit beigeben?
    Obder sind sie totall unnötig?

    Da gehen ja die Meinungen auseinander!:confused:

    Soll man "Kalktabs-Pulver" auch bei der Geschirrspühlmaschine nutzen?

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten.

    Liebe Grüße aus Hamburg

    Andrea
    :angel7:
     
    #1
  2. 05.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    beim Kauf meiner Wama hat der Elektriker gesagt, Calgonit und dergleichen kann ich mir sparen. Für das Geld, das man da ausgibt, könnte man auch mal eine Reparatur bezahlen und Lochfras gibts nicht.
    Obwohl wir sehr kalkhaltiges Wasser haben, hatte ich noch nie Probleme damit.

    Die Spüli hat doch Salz in ihrer Anlage, da erübrigt sich das doch.
     
    #2
  3. 05.03.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Huhu,

    genau diese Info wie Kaffeehaferl habe ich auch von zwei verschiedenen Kundendienstmonteuren bekommen. Und bei uns ist das Wasser wirklich sehr kalkhaltig. Habe dennoch bei meiner alten WaMa (sie wurde 17 Jahre alt) nie Probleme bezüglich Kalkablagerungen gehabt und dieses Kalkzeug habe ich nie gekauft.
    Warum es das allerdings auf dem Markt gibt ist schon merkwürdig, wenn die Monteure sagen, dass es Unnütz sei. :confused:
    Reines Verkaufsprodukt?? *grübel*


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #3
  4. 05.03.09
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo zusammen

    Ich gebe in ca. jede zweite Waschmaschinenladung 1 grosse Tasse Essig ins Weichspülfach. Habe meine Miele schon 22 Jahre.
    Essig entkalkt nicht nur sondern frischt auch die Farben auf.
    Ich bin bis jetzt sehr gut damit gefahren und preiswert ist das auch noch.
     
    #4
  5. 05.03.09
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hallo Andrea!

    Kalktabs sind unnötig! Ich spare mir das Geld auch. :rolleyes:
    In der letzten Ausgabe des "Kosument" war sogar ein Artikel dazu. Auch da wurde festgestellt dass diese Tabs nichts bringen.
    Hier sieht man einiges dazu, leider kann man den Artikel nicht aufrufen.
     
    #5
  6. 05.03.09
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo!

    Dazu mal meine praktischen Erfahrungen:

    Meine 1. Waschmaschine war ca. 20 Jahre alt, wurde immer mit Calgon betrieben. Die wurde nur aussortiert, weil sie zu viel Strom und Wasser verbraucht hatte.

    Die 2. Waschmaschine wurde ohne Calgon betrieben, da es die Empfehlung gibt, dass man keines bräuchte. Diese Waschmaschine war nach ca. 6 Jahren kaputt :-(

    Meine jetzige Waschmaschine wird aus diesem Grund wieder mit Calgon betrieben (Calgon Energis).

    Ergo: Die Waschmaschine, die ohne Calgon betrieben wurde, war schnell kaputt.
     
    #6
  7. 05.03.09
    Kassandra
    Offline

    Kassandra

    Hallo,

    unser Wasser ist auch sehr kalkhaltig. Weder ich noch meine Mutter haben jemals Entkalker benutzt und unsere Waschmaschinen haben immer ein hohes Alter erreicht. Mir hat mal jemand gesagt, dass im Waschpulver bereits Entkalker enthalten sei und wenn es richtig dosiert wird, kann da nix passieren.
     
    #7
  8. 05.03.09
    Razia
    Offline

    Razia

    Die Frage ist halt, wie sich das rechnet. Wenn ich Entkalker nehme, brauch ich ja Waschmittel nur für weiches Wasser zu dosieren. Ohne Entkalker brauch ich dafür wieder mehr Waschmittel... hm.
     
    #8
  9. 05.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Trotz sehr hartem Wasser und ohne Entkalker nehme ich die geringste Dosierung. Geht wunderbar, Wäsche ist sauber.
    Bei der angegebenen Dosierung habe ich immer das Gefühl, es ist noch Waschmittel in der Wäsche.
     
    #9
  10. 05.03.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo zusammen,

    Trotz sehr hartem Wasser und ohne Entkalker nehme ich die geringste Dosierung. Geht wunderbar, Wäsche ist sauber.
    Bei der angegebenen Dosierung habe ich immer das Gefühl, es ist noch Waschmittel in der Wäsche.



    @Kaffeehaferl das sehe ich ganz genauso. Ich nehme übrigens auch keine Kalktabs.

    Aldi hatte doch schon mal als Zuteilung Waschmaschinenentkalker, da kommt irgendwie 1/2 Flasche rein. Bei Leerlauf waschen, höchste Gradzahl.Ähnlich wie bei dem Geschirrspüler.
    Habe bisher aber auch erst einmal gekauft. Ich konnte aber auch keinen Unterschied vorher/nachher feststellen. Werde deshalb auch keine mehr kaufen.
     
    #10
  11. 05.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo magicnanny00,

    da kannst auch eine Tasse Essigessenz nehmen oder 2 Spülmaschinensolotabs und Kochwäsche laufen lassen, dann hast auch Reiniger oder Entkalker ganz günstig.
     
    #11
  12. 05.03.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Andrea,

    ich empfehle gar keine.
    Ich gebe bei meiner 60° Wäsche einfach einen Esslöffel Kalklöser hinzu.
    Zu allen anderen Waschprogrammen kommt zusätzlich noch ein Löffelchen Waschverstärker hinzu

    Diese Tabs enthärten angeblich das Wasser, entkalken tun sie nicht wirklich :-(
     
    #12
  13. 05.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Christine,

    der Kalklöser besteht zu 100% aus Zitronensäure, 500 g kosten 11,90 Euro.

    Ich habe aus der Apotheke 1000 g Zitronensäure, kostet 4,76 Euro :cool:
     
    #13
  14. 05.03.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Kaffeehaferl,

    kann man aber nicht vergleichen, unseres ist durch ein spezielles Verfahren konzentriert und man braucht viel weniger =D

    das ist wie bei einem Soßenpulver, hast du ein gutes, brauchst du viel weniger als von einem "billigen"
    Ich vergleiche das jetzt einfach mal so =D
     
    #14
  15. 05.03.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hallöchen.........

    .......das steht sogar auf den Waschmittelverpackungen .....und somit haben sich Kalk-Tabs und dergleichen für mich vollkommen erledigt, da wir auch einen normalen Wasserhärtegrad haben.
     
    #15
  16. 05.03.09
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Ironiemodus on: Ganz einfach: so lange solche Produkte gekauft werden, wird es sie auch weiter geben.... genau so wie Fruchtzwerge, Gute-Nacht-Baby-Bad, Milchflaschenthermometer, Gehfrei (*grusel) usw. usw. ... . Ironiemodus off...
     
    #16
  17. 05.03.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    *kicher*

    Ironie-Modus an:
    Dabei ist ein Schnäpschen am Abend viiiiel effektiver...darum schlafen meine Kinder auch sooo viel.
    Ironie-Modus aus

    Neee, mal Scherz beiseite....da habe ich auch schon oft überlegt, was das denn soll, ätherische Öle zum besseren Schlaf wird für die kleinen Mäuse wohl kaum drin sein. ;)

    Tja halt alles so Dinge die die Welt nicht braucht.

    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #17
  18. 05.03.09
    Razia
    Offline

    Razia

    Ein bestimmter Erkältungssaft für die Nacht gehört auch dazu. Eh nur Paracetamol und Alkohol drin :)
     
    #18

Diese Seite empfehlen