Welche Kartoffelsorte für Knödel/Pflaumenknödel?

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luna1960, 15.08.09.

  1. 15.08.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ich bräuchte mal Hilfe.

    Wir würden gerne Pflaumenknödel machen. Welche Kartoffelsorte nehmt ihr? Ich habe hier noch festkochende! Kann ich die nehmen oder sollte ich lieber mehlig kochende kaufen?

    Danke für eure Hilfe.
     
    #1
  2. 15.08.09
    socke1
    Offline

    socke1 Brötchenjunkie

    Hallo Martina,

    mit festkochenden wirst du nicht froh- sie binden nicht so schön und am Ende fallen dir die Knödel vielleicht auseinander. Das wär schade um die Arbeit und die guten Zutaten. Geh lieber noch mal schnell los!:rolleyes:
    Außerdem schmeckt´s auch besser mit mehlig kochenden!
    Gutes Gelingen!
     
    #2
  3. 15.08.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Nicola,

    danke für deine Hilfe. Mal sehen ob ich noch welche bekomme. Ansonsten gibts die Knödel nächste Woche.
     
    #3
  4. 15.08.09
    socke1
    Offline

    socke1 Brötchenjunkie

    Gern geschehen!=D
    Machst du sie nach einem Rezept aus dem Kessel? Wenn ja, berichte doch dann mal!
     
    #4
  5. 15.08.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    #5
  6. 15.08.09
    socke1
    Offline

    socke1 Brötchenjunkie

    Boah Holly,
    sehen die gut aus, da krieg echt Lust, die auszuprobieren!
    Wenn du sagst, das geht auch mit festkochenden Kartoffeln- die hätte ich auch im Haus...

    @Martina: Jetzt hast du echt die Gier geweckt bei mir! "Schleck. Sabber"
     
    #6
  7. 15.08.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Holly, Hallo Nicola,:wave:

    ihr habt ja so recht. Kann jetzt meine Pflaumenknödel in Angriff nehmen. Freue mich schon und, mal sehen, vielleicht mache ich sie ja auch im Varoma.

    Werde berichten wie sie schmeckten.
     
    #7
  8. 15.08.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Wollte nur kurz mitteilen, dass ich gerade die leckeren Pflaumenknödel genieße. Im Varoma gedünstet. Toll.

    Nur die Pellkartoffeln musst ich noch mal in den Schnellkochtopf legen. Werde diese auch weiterhin darin garen, weil es im TM mit der Zeit von 30 Min. nicht hinkam.

    hm, hm
     
    #8
  9. 16.08.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    hallo Martina,
    wie lange brauchen die Zwetschgenknödel im Varoma ?
    hast du schon mal das Rezept mit Quark von hier ausprobiert ..die fand
    ich auch lecker.. kenn von zuhaus auch nur das mit Kartoffelteig..

    gruss uschi
     
    #9
  10. 16.08.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Uschi,

    von zu Hause aus kannte ich auch nur den mit Kartoffeln. Nein, den mit Quark habe ich noch nicht ausprobiert. Werde ich wohl demnächst ausprobieren.

    Ich habe die Knödel, da ich etwas mehr Kartoffeln hatte, 36 - 36 Min., im Varoma gekocht. Sie waren etwas feste. Vielleicht hatte ich zuviel Mehl untergerührt? Wenn man die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drückt, meine ich, werden sie lockerer. Tat dem Geschmack aber keinen Abbruch. Selbst meine Tochter, die nur auf die von Oma schwört, meinte dass sie sehr gut seien.
     
    #10
  11. 16.08.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Martina,

    ich mache meine Zwetschgen- bzw. Aprikosenknödel immer mit Quark. Meinen Kindern und mir schmecken die mit Kartoffeln nicht.

    ich nehme:

    500 g Magerquark
    4 EL Zucker
    1 Prise Salz
    2 Eier
    120 g Paniermehl
    6 EL Mehl

    alles in den Kessel geben und 2 Minuten Stufe 4 verkneten. Ca. 20 Minuten ruhen lassen.

    Mit bemehlten Händen Knödel formen und in die Mitte Zwetschgen geben und in kochendem Salzwasser langsam 15 Min. ziehen lassen. Mit zerlassener Butter begießen und mit Zucker und Zimt bestreuen.
     
    #11
  12. 16.08.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Filzlaus,

    danke für das Rezept. Werde es demnächst ausprobieren.

    Meinst du ich kann sie dann auch in den Varoma ziehen lassen?
     
    #12
  13. 16.08.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Martina,

    das habe ich mir zwar auch schon überlegt aber noch nicht probiert. Aber beim nächsten Mal werde ich es ausprobieren, müsste ja auch nicht anders wie bei anderen Knödeln gehen.
     
    #13

Diese Seite empfehlen