welche Mikrowelle?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Luna1960, 12.03.10.

  1. 12.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Unser Mikrowelle gibt so langsam nach 23 Jahren den Geist auf. Jetzt habe ich das neue Tchibo-Prospekt in der Hand und sehe, dass sie dort eine Mikrowelle für 139,oo € anbieten mit Drehteller inkl. Grill und Heißluftofen (habe ich ja auch in meinem Ofen). Was haltet Ihr denn von einer Mikrowelle mit Drehteller (meine alte hatte keinen Drehteller). Was Tchibo auch noch im Angebot hat ist ein Dampfgarer (199,00 €), auch mit Grill,- Auftau und Aufwärmfunktion (da bräuchte ich doch wohl die Mikrowelle nicht, oder?. Ihr seht, ich weis nicht weiter. Wie sind denn Eure Meinungen diesbzgl.:rolleyes:?

    Danke im voraus für Eure Hilfe.

     
    #1
  2. 12.03.10
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Luna,

    schau mal hier da hatten wir das Thema schon mal und hier das könnte dich auch interessieren.:p
     
    #2
  3. 12.03.10
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallöchen Luna1960! :grommit:

    Das hängt letztlich davon ab, was Du mit der Microwelle alles machen willst. Meine hat einen Drehteller, ist schon sehr alt und der Türöffner ist defekt, deshalb schaue ich mich zur Zeit auch nach einem neuen Gerät um. Mittlerweile gibt es ja viel zuviele Geräte, da hat man gar keinen Überblick mehr.
    Ich koche nicht im Micro, und brauche das Gerät nur zum Erwärmen und gelegentlich zum Auftauen. Deshalb suche ich ein ganz einfaches Gerät ohne Extras, was gar nicht so einfach ist. Wozu brauchst Du denn eine Microwelle? Nur zum Erwärmen oder willst Du damit auch kochen?

    Liebe Grüße von BETTINA
     
    #3
  4. 12.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Bettina,

    auch eigentlich nur zum erwärmen und evtl. mal auftauen. Manchmal heizt meine Tochter auch ihre Milch darin auf.

    Bei dem Dampfgarer habe ich gerade gelesen, würde dass ja auch gehen, aber du hast Recht, es ist alles viel zu erschlagend.
     
    #4
  5. 16.03.10
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,

    den Link habe ich mir angeschaut, aber die ersten Beiträge sind von 2005:-O, mittlerweile können Mikrowellen ja schon fast fliegen ;).
    Meine 25 Jahre alte Mikro hat auch vor zwei wochen den Geist aufgegeben und aus dem derzeitigen Angebot werde ich ehrlich gesagt nicht schlau. Ich brauche sie eigentlich auch nur zum üblichen erwärmen, Kirschkernkissenaufheizen und evtl zum Auftauen. Die von T.chibo habe ich gestern auch im www bewundert, aber ehrlich gesagt weiß ich absolut nicht, ob ich damit nicht schon übertechnisiert wäre:-(.
     
    #5
  6. 16.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Also ich werde wohl die Mikrowelle von Tchibo nehmen. Heute war unsere Stromrechnung im Kasten und ich neben der Spur.....

    Um auch die Stromkosten niedrig zu halten, wenn mein Sohn sich seine Pizza aufwärmt (im Ofen), kann er das demnächst mit der Mikrowelle, die auch dafür wohl konzipiert ist. Ist auch ein niedriger Stromverbrauch als wenn er den großen Ofen aufheizt und dann auch noch abbackt.


     
    #6

Diese Seite empfehlen