welche Waffeln in welchem Eisen?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von elke409, 21.11.07.

  1. 21.11.07
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo!

    Ich habe Dank des Wunderkessels nun 2 Waffeleisen, eines von Krups - drehbar, eckig mit tieferen Waffeln für Brüsseler Waffeln, das ist mir ja noch klar...
    Kann ich in dem Eisen auch andere Waffeln machen ( na können schon ;)) oder werden die im flacheren Herzerleisen besser? :confused: Da habe ich so ein doppeltes von Tschibo erstanden... oder woran erkenne ich in einem Rezept für welches Waffeleisen der Teig geeignet ist?

    Irgendwo habe ich ja mal gelesen, daß das faktisch 2 Paar Schuhe sind, jetzt ist nur die Frage, wann ich welche anziehe??? =D=D=D

    Gibts da jemanden mit Erfahrung?

    lg Elke
     
    #1
  2. 21.11.07
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: welche Waffeln in welchem Eisen?

    Hallo, Elke,

    ich habe im Mai für einen Tag der offenen Tür zwei Waffeleisen zur Verfügung gehabt: ein herkömmliches, rundes (das Herzchen macht) und eines, das Brüsseler Waffeln macht.

    Der gleiche Teig (Zitronenwaffeln) hat in den beiden Eisen total unterschiedliche Geschmacksergebnisse geliefert. Mich hat der Geschmack der Waffeln aus dem viereckigen Brüsseler Eisen so überzeugt, dass ich mir noch in der gleichen Woche ein Brüsseler Waffeleisen gekauft habe.

    Den Unterschied bei gleichem Teig habe ich mittlerweile schon einige Male festgestellt.

    Allerdings kannst Du m. E. in jedem Eisen jeden Teig backen - nicht nur Teig für Brüsseler Waffeln in dem Brüsseler Eisen und den Rest der Waffeln im Herzcheneisen.

    Ich denke, Du solltest es mal ausprobieren - lecker sind doch immer beide Variationen.
     
    #2
  3. 22.11.07
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: welche Waffeln in welchem Eisen?

    Hallo Dorilys!

    Daß ich selber noch nicht auf die Idee gekommen bin, einfach beide Waffeleisen gleichzeitig zu benützen :scratch: und so dann einfach beim jeweiligen Rezept vermerken, in welchen Eisen welches Rezept besser wurde - da werde ich mich so durchtesten :p

    Danke für den Tipp - wie heißt´s so schön: Das Einfachste fällt einem oft nicht ein ;).

    Danke
    Elke
     
    #3

Diese Seite empfehlen