Welchen Kaffeevollautomaten habt ihr oder würdet ihr empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von maggie1, 06.02.10.

  1. 06.02.10
    maggie1
    Offline

    maggie1 Inaktiv

    Hallo zusammen,

    ich brauche dringend Tipps. Unser Kaffevollautomat hat endgültig den Geist aufgegeben. Es war eine Saeco, die zwar insgesamt jetzt 10 Jahre alt war, aber von Anfang an ein Dichtungsproblem hatte.
    Ich hab schon öfter gehört, dass Jura sehr gut sein soll, und die Dame vom MediaMarkt sagte, Jura sei Marktführer vor Delonghi und Saeco.
    Jemand anders sagte wiederum, bei Jura sei sehr ungünstig, dass die Brühgruppe nicht mehr herausgenommen werden kann, der meinte nach 3 JAhren sei die innen so versifft, dass es nicht mehr tragbar sei (bei dem Preis?????).
    Was habt ihr für welche, seid ihr zufrieden?

    LG Maggie
     
    #1
  2. 06.02.10
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo maggie,

    ich brühe meinen Kaffee per Hand auf, das heißt, Wasserkocher an, male meine Kaffeebohnen die dann in einen Dauerfilter kommen. Heiß und lecker :) Das ganze dauert vielleicht 3 - 4 Minuten.
     
    #2
  3. 06.02.10
    Tigerpfote
    Offline

    Tigerpfote Inaktiv

    Hallo Maggie,

    wir haben folgenden zu Hause:

    Siemens TK73
    in silber

    Er war zwar teuer, aber du musst z.B. bei einem Latte/Cappo die Milch nicht mehr separat aufschäumen, wie bei manch anderen!!!

    Du drückst dein Wunschgetränk

    z.B. Espresso / Kaffee / Heißes Wasser / Latte / Cappo / Milchschaum / Heiße Milch

    Einfach Tasse drunter stellen und warten bis Getränk fertig ist.

    Das geht ruckizucki :-O)

    Ich mache mir auch sehr oft einen Kaba:

    5 Teelöffel Pulver in eine große Tasse geben,
    Heiße Milch und einmal Milchschaum Taste betätigen.......
    schmeckt haaaaamer leeeecker.

    Nur zum empfehlen :salute:
     
    #3
  4. 06.02.10
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hi Maggie,

    ich hab Dir eine PN geschrieben ;)...
     
    #4
  5. 06.02.10
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo Maggie,

    nachdem ich selbst erst vor der Frage stand, kann ich Dir meine Erfahrungen mitteilen:

    Jura ist Marktführer und eigentlich der Rolls Royce unter den Kaffeevollautomaten. Er hat allerdings den nicht ganz unerheblichen Fehler, dass sich die Brühgruppe nicht entfernen lässt und daher zur Wartung und Reinigung eingeschickt werden muß.

    DeLonghie ist dann der Ferrari. Die Maschine ist wirklich zu empfehlen und für mich besser als Jura.

    Von Saeco lass ich nach mehreren wirklich schlechten Erfahrungen absolut und total die Finger. Auch der Verkäufer hat mir damals gesagt, dass Saeco die Qualität hat schleifen lassen, außerdem verkauft wurde und nicht mehr das ist, was es mal war.

    Ganz toll sind die Maschinen von WMF, aber leider Gottes unbezahlbar.

    Wir haben uns nach längerem Überlegen und Infos einholen für die Siemens Eq 7 Z Series entschieden. Sie macht jedes Getränk automatisch, hat eine einfache Menüführung, unter der Option My Coffee kannst Du Deinen Lieblingkaffee einprogramieren und die Brühgruppe und das ganze Gerät an sich sind leicht zu Reinigen. Ein automatisches Reinigungs und Entkalkungsprogramm hat sie auch und der Wasserbehälter ist abnehmbar. Der Milchaufschäumer lässt sich auch ganz einfach reinigen. Es gibt auch mehrere Stärken und Wärmegrade. Die Du auch leicht und schnell für einen Besucher ändern kannst. Die Tassen kann man vorwärmen und wenn es ist, dann schaltet diese Funktion je nach eingegebener Zeit ab.

    Also ich kann Dir das Gerät empfehlen. Hier kannst Du ihn Dir mal ansehen:

    http://www.kaffeevollautomaten.org/kaffeemaschinen/siemens/477_eq7__zseries_tk76009/index.php
     
    #5
  6. 06.02.10
    wonderfitzle
    Offline

    wonderfitzle

    Wir haben die de longhi magnifica de luxe.Kostet 400.- be Otto.
    Wir sind sehr zufrieden! Die Brüheinheit geht gut raus zu Abspülen. Sie ist absolut dicht. Macht sehr guten Kaffee. Hat einen integrierten Milchschäumer.In kupferoptik,total schön!
    Liebe Grüße
    wonderfitzle
     
    #6
  7. 06.02.10
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    hallöchen,
    ich liebe unsere Jura ! Kann ich nur empfehlen ! Der Kundendienst ist supernett !
     
    #7
  8. 06.02.10
    maman
    Offline

    maman Inaktiv

    Hallo,

    wir haben seit 6,5 Jahren eine Jura und haben uns dieses Jahr für ca. 30 Euro ein Set inkl. Superanleitung zum Ausbau und Wartung der Brühgruppe gekauft. Ich suche mal die Adresse raus, da gibts die Sets für alle Markenmaschinen und der Verkäufer ist supernett und hilft bei Problemen weiter.
    Der erste Ausbau hat etwas länger gedauert, weil man die Anleitung sehr genau studieren muß, denke aber, dass es das nächste Mal Ratz-Fatz geht.
    Auf jeden Fall spart man locker jedes Mal 150 Euro;)
    Ach ja, und die Maschine war innen überhaupt nicht versifft, hatte echt mit Schlimmerem gerechnet.

    LG maman
     
    #8
  9. 06.02.10
    maman
    Offline

    maman Inaktiv

    Hallo nochmal,

    Thema war ja welche Maschine;)
    Ich habe die Jura E45 (gibts nicht mehr), und meine nächste ist auf jeden Fall wieder eine Jura.
    Viele Grüße
    maman
     
    #9
  10. 06.02.10
    philomena
    Offline

    philomena

    Hallo,

    wir haben auch seit ca. 9 Jahren unsere Jura Impressa E 45. War seit dem 2 x in der "Werkstatt" und hat uns insgesamt ca. 60 Euronen gekostet. Wir sind sehr zufrieden damit. Auf alle Fälle wieder JURA. Absolute Markenqualität.
    LG Nicole
     
    #10
  11. 06.02.10
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo,

    auch wir haben eine Jura (Modell E 65) seit 10 Jahren (machen aber fast nur am WE Kaffee ;) ) und es war noch nix dran.

    Vor ca. 3 Jahren hat mein Mann ebenfalls so ein Wartungsset im Internet gekauft, die Maschine gewartet und alle Dichtungsringe ausgetauscht.

    Wir sind superzufrieden mit Frau Jura.
     
    #11
  12. 06.02.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Saeco Royal Digital Plus steht hier auf der Kaffee "Theke" :)
     
    #12
  13. 06.02.10
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    unsere Jura E75 wird im März 8 Jahre alt. Mein Mann nimmt sie so alle 1 1/2 Jahre auseinander und reinigt das Innenleben. Anleitung dazu kann man sich im Internett herunterladen. Für mich kommt nur Jura in Frage.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #13
  14. 06.02.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    wir haben inzwischen schon die 2. jura .. die erste wurde 8 Jahre alt..


    gruss uschi
     
    #14
  15. 06.02.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo

    Ich habe im Geschäft eine Jura, macht sehr guten Kaffee, war aber auch schon kaputt, Heizung musste ersetzt werden. Ansonsten wird als nächstes sicher die Brüheinheit drankommen.
    Die Saeco hatte ich auch mal, die Reinigung ist wirklich besser, aber der Kaffee ist mit der Jura nicht zu vergleichen.
    Für zu Hause habe ich mir eine Nespresso (Notlösung auf die Schnelle) gekauft, macht sehr guten Kaffee, habe immer verschiedene Sorten zur Auswahl, allerdings ist der Kaffee schon etwas teuerer.
    Wenn ich mir wieder eine kaufe, wird es eine italienische Kolbenmaschine sein, so eine aus Chrom, so mit Dampf und Druckanzeige. Ich finde in den ital. Cafes gibts den besten Kaffee, natürlich gehört dann auch eine Mühle dazu ;)
     
    #15
  16. 06.02.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Kaffeeautomat

    Hallo,
    wir haben die Miele CVA 5065 Typ 496. Das ist ein Einbauvollautomat mit Festwasseranschluß.
    Ich wollte die umbedingt haben, weil Miele und und und ...
    Fazit bis heute : Mindestens 10 mal schon den Kundendienst da gehabt, den dritten Automaten eingebaut, und immer noch nicht vollständig erledigt.
    Außer, daß dieses Gerät letztendlich 3000,00€ gekostet hat (nach einem 3/4 Jahr kam der Edelstahlmilchbehälter neu raus, und ich habe 500,00€ draufbezahhlt, denn der mußte es sein:salute::confused2: ) hat mich dieses Gerät überhaupt nicht überzeugt.
    Wir haben vom Anfang an leider nur Ärger mit dieser Maschine.
    Das erste war, daß sie in der Milchleitung das Styropor nicht entfernt haben.
    Die Maschine wird in der Schweiz angeblich gefertigt. Bei der Kontrolle ist denen gar nicht aufgefallen, daß in der Leitung für Milchschaum noch Styropor festsitzt.
    Dann ist sehr oft die Elektronik defekt. Der Monteur hat uns nun für Juni ( da kommt das Reinigungsprogramm neu ) dieses Teil zugesagt. Für dieses Geld würde ich mir eine einwandfreie Qualität erwarten. Ich hoffe, daß nach dieser Fehlkonstruktion endlich Ruhe einkehrt.
     
    #16
  17. 07.02.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi Maggie!

    Ich habe seit fast 4 Jahren eine DeLonghi Magnifica und bin superzufrieden. Sie macht tollen Kaffee und läst sich gut reinigen. Als wir vor 2 Jahren beim Hausumbau viele Handwerker dahatten, haben alle gefragt, was das denn für ein guter Kaffee/gute Maschine ist.

    Meine Mama hat seit ungefähr 8-9 Jahren eine Jura. Sie ist auch sehr zufrieden damit. Sie war bis jetzt einmal beim Service, hat ca. €60,- gekostet. Die Brühgruppe ist von der Qualität schon besser bei der Jura, dafür kann man sie halt nicht selbst reinigen. Aber man kommt schon ein bisschen dazu, man kann unten drüber wischen, es wurde uns gezeigt, wo man die Jura innen reinigen soll.

    Mir schmeckt allerdings der Kaffee von meiner DeLonghi besser als der von der Jura.:p
     
    #17
  18. 07.02.10
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo zusammen!
    Ich habe schlappe 3 Jahre gebraucht, um die für mich optimale Maschine zu finden. Hatte mich schon für die Nivona entschieden, als ich einen Bericht über Vollautomaten gesehen habe und..............igittt!!! Wie diese Teile dann innen aussahen............der Techniker erklärte dann, das der Normalo die Maschine nicht so reinigen kann, wie es letztendlich notwendig ist. Also habe ich das Thema für mich als erledigt betrachtet. Auch haben mich die Schläuche und Düsen zur Milchschaumbbereitung abgeschreckt, wegen säubern etc. Ich bin da sehr ekelig..........
    Nun war ich auf der Grünen Woche und meine Kolleginnen zeigten mir den Nespresso-Stand (nein, George Cloony war nicht da ;) ). Fazit- ich habe mich dort verliebt, in die Krups XN 7106. Ist eine Kapselmaschine, mit 16 verschiedenen Kaffeesorten, man kann alles zubereiten, Kaffee, Latte , Cappu, Espresso...............und der Milchaufschäumer ist der Hammer. Keine Schläuche oder Düsen, ein kleiner Behälter mit 2 verschiedenen Quirlen und der Schaum ist so fest.......also Ihr merkt schon, ich bin begeistert! Kostet 249,- Euro, ich habs zum Messepreis bekommen und glatt 70,- Euro gespart. Dazu gabs noch 3 Stangen Kapseln als Geschenk, Espressotasse und Latte-Glas. Da ich der einzige Kaffeetrinker hier bin ist es für mich optimal.
     
    #18
  19. 07.02.10
    Lia3blau
    Offline

    Lia3blau Inaktiv

    Hallo, hatte auch die Saeco mit dem Dichtungsproblem!!!
    Jura soll recht anfällig sein. Habe mir deshalb die De Longhi Magnifica vor drei Jahren geholt, sie spült sich selbst beim an- und ausschalten, bin richtig zufrieden, sie ist gar nicht so teuer (im Angebot 399.-), dafür spitze und dicht!!!
     
    #19
  20. 07.02.10
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    huhu,
    wir haben die Jura E 70 !
    Sollte die den Geist aufgeben gibt es wieder eine von Jura ! Boah war gerade mal auf der Seite von Jura ! Die neue z Serie Boah
     
    #20

Diese Seite empfehlen