welchen Korn nehmt ihr?

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Meli, 21.12.05.

  1. 21.12.05
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    hallo, habe noch nie Liköre oder Ähnliches selbstgemacht, würde es aber gern versuchen. Nur:welchen korn nehmt ihr? Ich stehe etwas planlos vor den Regalen und grüble...Oder ist das egal?
    Grüße meli
     
    #1
  2. 21.12.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Meli,
    wenn Du Likör aus Beeren ("Aufgesetzten") :drinkers: machen willst, dann solltest Du 38%igen Korn nehmen, der 32%ige ist dafür nicht so gut geeignet. Es muß schon eine gewisse Menge Alkohol im Schnaps, um die Früchte "auszulaugen". Dann ist die Marke egal. Für andere, wie Eierlikör, würde ich aber auch mindestens den 38%igen nehmen. Hilft Dir das weiter? Sonst hoffe ich auf erfahrene Hexen! :rolleyes:
    Viele Grüße,
     
    #2
  3. 21.12.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Meli,

    ich bin seit ca. 2 Wochen erst eine begeisterte Eierlikörproduzentin :rolleyes: ...
    Da ich eigentlich keinen Alkohol trinke, habe ich die Eierliköthreads irgendwie immer links liegen lassen :oops: ... bis ich noch ein Geschenk brauchte....
    Jetzt genehmige ich mir fast jeden Abend ein Gläschen mit meinem Mann, der auch ganz begeistert ist...
    Also jetzt zurück zu Deiner Frage :wink: , habe einen Doppelkorn 38%(aus reinem Weizen... von Lidl) und einen Korn 32% (von Aldi) verwendet... der mit dem Doppelkorn schmeckt uns fast besser.
    Je nachdem wie lange der Likör steht wird der Geschmack auch intensiver.... bei uns z.Zt. ist die Flasche schnell leer.... jeder der kommt darf :drinkers: .... und alle wollen mehr....

    Viel Erfolg!
    Habe übrigens beide Rezepte schon gemacht , den nur mit Eigelb... der ist flüssiger... und den mit "5Eiern".... ich mag den auch sehr gerne, ist fast ein Dessert... da so cremig :finga:

    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #3
  4. 21.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich nehme auch preiswerten Doppelkorn, oder Korn, je nachdem, was gerade da ist.
    Bin damit sonst nicht so bewandert, das nehme ich nur zum Mixen.
     
    #4
  5. 22.12.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Meli,


    für Aufgesetzten ( Johannis- und Himbeeren) nehme ich mittlerweile Wodka, so kommt der Fruchtgeschmack viel besser raus. Ich hab auch immer Doppelkorn genommen, bis wir bei meinem Schwager mal den Aufgesetzten mit Wodka probiert haben.

    Auch den Eierlikör hab ich schon mit Wodka gemacht, kein Problem.

    Lieben Gruß -

    [​IMG]
     
    #5
  6. 22.12.05
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Auch ich nehme immer Wodka und finde den Geschmack deutlich besser als mit Korn, (egal welchen, doppelten oder einfachen).

    Da wir viele Kontakte in osteuropäische Länder haben, stapeln sich bei uns die Wodkaflaschen, (die bringen den immer als Geschenk mit). Irgendwann hatten wir so viel Wodka, dass ich schon nicht mehr wusste, wohin damit.

    Und deshalb habe ich es einfach mal ausprobiert und Likör mit Wodka statt mit Korn hergestellt.

    Kann ich wirklich nur empfehlen. Welchen Wodka man dann nimmt, ist übrigens völlig egal, der allerbilligste tut es schon perfekt.

    Grüße
    anje, die dafür jetzt seit langem eine angebrochene Flasche Doppelkorn in der Ecke stehen hat - damit will keiner mehr was machen
     
    #6
  7. 22.12.05
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo ihr Lieben, dankeschön!!Werde demnächst die Produktion beginnen..Für den Weihnachtslikör ist es leider zu spät, aber es gibt genug andere leckere Sachen im Forum!
    Frohe Weihnachten allerseits meli
    PS: es schneit grade, und das in mannheim!!!
     
    #7

Diese Seite empfehlen