Welcher Fisch ist grätenfrei?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Rittersport, 18.01.06.

  1. 18.01.06
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!

    Ich habe heute den überbackenen Fisch gemacht und der hat total lecker geschmeckt. Da ich mich mit Fisch nicht so auskenne, hätte ich gern gewußt, welcher Fisch keine, oder wenn nur soooo große Gräten hat, die man sofort sieht. Fisch vom Fischmann hatte Gräten, von Feinkost A...
    hatte Gräten. Welchen kann ich denn am besten nehmen? Gräten im Fisch mag ich überhaupt nicht :-( und es wäre doch schade, jetzt, wo ich ein tolles Rezept habe, dass ich keinen passenden Fisch finde.

    Auf eure Hilfe wartend

    liebe Grüße
    Claudia
     
    #1
  2. 18.01.06
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Claudia,

    wie wäre es mit Fischfilet ?

    Filetierter Fisch ist ja Fisch ohne Kräten (wobei es aber immer wieder vorkommt dass man mal die eine oder andere Kräte doch findent :wink: )

    Ich mache gerne Seelachsfilet, da finde ich auch selten Kräten.
     
    #2
  3. 19.01.06
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo Reni!

    Danke für die Antwort. Aber ich kaufe immer schon Filet, aber da findet man meistens auch noch welche drin. Ich mag gar keine Gräten. :-(

    Trotzdem Danke

    Claudia
     
    #3
  4. 19.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Claudia,

    ja, wer mag die schon...

    Ich habe mal vor laaanger Zeit beim Fischhändler Fischfilet gekauft und hatte meine kleine Tochter dabei. Die war damals so 2einhalb Jahre alt ungefähr. Da fragte mich die Verkäuferin: "Isst die Kleine mit?" ich war etwas irritiert und bajahte.

    Daraufhin nahm die Verkäuferin eine Pinzette und zupfte alles, was irgendwie nach Gräte aussah, fein säuberlich raus.

    Fand ich wirklich super aufmerksam und nett.

    M. a. W. man muss schon immer nochmal mit dem Finger drüberfahren, um zu prüfen, ob da noch was ist.

    Aber der Fischhändler wird Dir schon sagen können, welche Filets praktisch grätenfrei sind. Hängt bestimmt von der Größe der Fische ab. Ich glaube, Lengfisch ist ziemlich groß. Frag einfach genau nach. Wenn ich Händlerin wäre, wäre ich auch sehr kooperativ, denn ich möchte ja meine Kunden behalten.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #4
  5. 19.01.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Claudia!

    Ich könnte Dir noch nicht einmal zu Fischstäbchen raten, wobei ich die nicht wirklich für Fisch halte... :roll: .
    Angeblich grätenfrei, weil ja oft von Kids gegessen, bin ich als Kind fast mal beim Essen von den Fischstäbchen mit dem netten Käpt´n auf der Packung erstickt, weil da eine Mördergräte drin war und ich die verschluckt habe. Danach habe ich jahrelang keine mehr gegessen...
     
    #5
  6. 19.01.06
    Paula
    Offline

    Paula

    Hallo!

    Also meine Kinder essen auch immer mit !
    Und praktisch grätenfei finde ich sind:

    Viktoriabarschfilet
    Pangasiusfilet oder
    Schollenfilet.

    Allesamt nicht die günstigsten aber schön festes Fleisch!

    Liebe Grüße paula
     
    #6
  7. 19.01.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo,

    Kabeljau-Filet (TK bei Feinkost Norma z. B. in praktischen Portionsbeutelchen und einzeln zu entnehmen) kann ich nur empfehlen. Eignet sich bestens zum überbacken oder für Fischgulasch.

    Ich habe bisher schon 5 oder 6 solcher KG-Packungen verputzt und noch keine Gräte gefunden, oder zumindest keine bemerkt, selbst wenn ich sie verschluckt hätte :lol:

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #7
  8. 19.01.06
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Danke für die Hilfen!

    Nur wir hatten gestern Kabeljaufilet. Und mein Mann hatte Gräten drin. Das reichte mir schon. :-( Manchmal kriegt man die Gräten auch mit der Pinzette nicht richtig raus. Habe ich auch schon probiert. Das ist ja mein Problem. Weil Fisch so 1-2 mal die Woche ja gesund sein soll. Und ich (dank Jaques) jetzt leichter auf gesunde Sachen achten kann.

    Trotzdem Dank euch allen!

    Mal schauen wie´s nächstes Mal wird. Noch lass ich mich nicht abschrecken. =D

    Bis dann
    Claudia
     
    #8
  9. 19.01.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hallo,

    ich hab gute Erfahrungen mit Lachsfilet (TK). Da hab ich noch nie Gräten drin gefunden (und es schmeckt auch lecker :) - ich pack (für mich) einfach ein TK-Filet in Varoma oder Garkörbchen, Kartoffeln und etwas sonstiges Gemüse (z.B. Karotten, Brokkoli) dazu, 30 min/Varomastufe - fertig :) )

    Grüße,
    Benedicta
     
    #9
  10. 19.01.06
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo Benedicta,

    ich suche einen Fisch für das Rezept "Krustenfisch" oder wie der zum überbacken auch heißt . Ob der Lachs dazu paßt?
    Stimmt Lachs ist gut in Punkto Gräten. Da hab ich auch noch nie welche drin gehabt. Ich hab mal ein Lachskotelett gegessen, da war nur 1 riesige Gräte drin. Da kann ich ja mit leben, die seh´ja sogar ich und die paßte auch nicht in den Mund! =D



    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #10
  11. 19.01.06
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Claudia,

    ein kleiner tip nebenbei zum besseren Erkenne der Gräten bei rohem Fisch. Nimm einen Suppenteller und dreh ihn um. Auf diese Wölbung legst du dein Fischfilet, wenn du dann mit den Fingern drüber fährst findest du jede Gräte und die kann man dann auch mit der Pinzette relativ gut entfernen.

    Liebe Grüße
    Annemarie
    die im Sommer wahnsinnig gerne Steckerlfisch ißt, die Gräten drin aber haßt und daher auch mal drauf verzichtet :-?
     
    #11
  12. 20.01.06
    Murksel
    Offline

    Murksel Inaktiv

    Hallo Claudia!

    Ich nehme gerne Zanderfilet wenns frischer Fisch sein soll. Zander hat von Haus aus wenig Gräten,außerdem finde ich,wie andere Hexen auch ,im TK-Lachsfilet ganz selten Gräten.

    liebe Grüße,Murksel
     
    #12
  13. 06.02.06
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    Liebe Annemarie! :finga:
    Von im Halse steckengebliebenen Fischgräten kann ich auch ein Liedlein singen, nach dem die "Übeltäter" in der HNO-Klinik erfolgreich entfernt wurden.- Habe z um Wochenende Deinen Tipp mit dem umgedrehten, tiefen Teller und Rotbarschfilet ausprobiert. Und siehe da, die Grätenfunde beim Verzehr haben sich tatsächlich minimiert.- DANKE Dir! -
    Mit lieben Grüßen vom Fischfan :bear: Sambi :bear: :bear: :bear:
     
    #13
  14. 15.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,
    ich nehme gerne Kaiserbarsch-Filet, der hat schneeweißes "Fleisch" und keine Gräten + schmeckt ....

    Liebe Grüsse Andrea :lol:
     
    #14
  15. 15.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Siamkatze,

    woher bekommst Du den Kaiserbarsch??

    Liebe Grüße von Petra
    (auch Gräten-Traumatisiert
    :cry: )
     
    #15
  16. 15.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Petra,
    bei uns im Fischladen NRW .
    Hab ihn leider noch nicht in der Tiefkühltheke gesehen :-(

    Herzliche Grüsse Andrea
     
    #16
  17. 15.03.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Siamkatze,

    NRW bin ich ja auch (mittig im Ruhrgebiet) =D

    Muß ich halt mal auf den Markt gehen und einen Fischhändler befragen... :wink:

    Danke für die schnelle Antwort!
     
    #17
  18. 21.03.06
    Barbara Adam
    Offline

    Barbara Adam Inaktiv

    Hallo Claudia,

    in Seeteufel-, Seezunge- oder Schollenfilet hatte ich noch nie Gräten. Die gehören aber auch nicht gerade zu den günstigen Fischsorten. Zum überbacken eignen sich die letzten Beiden bestimmt ganz gut. Beim Seeteufel kommt es vermutlich auf die Größe des Fisches an.

    Liebe Grüße Babs
     
    #18
  19. 31.05.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    Hallo,
    ich hatte gestern das http://www.wunderkessel.de/forum/ha...chlemmerfilet-selbstgemacht-foto-beitrag.html

    Dazu habe ich gefrorene Fischfilets gekauft und muss sagen, dass ich leider toal viele Gräten erwischt habe, die von ganz klein bis echt groß reichten. Und wenn ich erstmal eine im Mund hatte, hör ich sofort auf, den Fisch zu essen.
    Schade um das leckere Essen!
    Nächstes mal werde ich das gleiche mit Lachs probieren.

    Habt ihr vielleicht einen bestimmten gefrorenen Fisch (bestimmte Marke) den ihr immer kauft, und mit dem ihr auch zufrieden seid?

    Viele Grüße,
    Naddl
     
    #19
  20. 31.05.10
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo,
    am liebsten mag ich Pangasius und da hab ich bislang noch nie eine Gräte erwischt.
    LG; Gitte
     
    #20

Diese Seite empfehlen