Welches Fleisch bei Schweine-/Rinderbraten?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schnups, 05.03.05.

  1. 05.03.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Hallo ihr Lieben!

    Ich hab da mal ne Frage an alle Bratenprofis (ich bin keiner :-? ): Welches Fleisch nehmt ihr am liebsten bei Schweine-/Rinderbraten? Besonders für den Crockpot (Susi, Du kennst Dich doch am besten aus???)

    Gestern hatte ich meinen ersten Braten (den Barbecue-Braten). Er war sehr, sehr lecker. Allerdings habe ich nicht wie im Rezept angegeben einen Schweineschinkenbraten gekauft, sondern Schweinekotlett am Stück genommen, welches ich noch im TK hatte. Also wie gesagt, uns hat es allen gut geschmeckt, aber ich vermute mit dem Schinkenbraten z. B. wäre das Fleisch noch saftiger gewesen, oder? Kotlett ist ja immer etwas trockener, nicht?

    Also: Oberschale, Unterschale, Rinderschulter, Schweineschulter, dicke Rippe, Bauch, Nacken, vorne, hinten, oben, unten :-? ??? :wink:

    Kann mich jemand allgemein aufklären (zumindest diesbezüglich hat meine Mam das verpasst :wink: ). Welches Fleisch wird immer superzart im Crockpot, womit kann man nichts falsch machen? Was empfehlt ihr? HILFE!
     
    #1
  2. 05.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Eigentlich wird jedes Fleisch im Crocky zart und ein Kotlettstück ist saftiger als ein Schinkenbraten.
    Im Grunde ist es egal was du nimmst.
    War dein Fleisch denn trocken?

    Gruß Regina
     
    #2
  3. 05.03.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Nein, trocken wäre übertrieben. Ein Hauch trocken vielleicht. Aber trotzdem lecker und zart und mürbe. Und da Kotlett ja super mager ist und manch anderes Stück Fleisch vom Schwein zart von Fett durchzogen, dachte ich, das wäre dann saftiger. :-?
     
    #3
  4. 05.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Schnups.

    wir sind nicht so die Schweinebraten-Fans, deshalb kann ich da nicht weiterhelfen.

    Wir machen im Crocky Rinderbraten, Putenbraten und Haehnchen. Mir ist da noch nie etwas trocken geworden. :rolleyes:

    Ich nehme bei Rinderbraten immer das was gerade im Angebot ist, alles sichtbare Fett entfernen und ich mache alles auf low. Da wir immer gern viel Sauce essen (ist bei uns die Hauptsache) mache ich immer etwas mehr Fluessigkeit ran als angegeben.

    Hattest Du es auf low?? Sonst muessten Dir bitte die Schweinebraten-Hexen (*grins*) helfen.[​IMG]
     
    #4
  5. 06.03.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Danke erstmal, Susi!

    Heute bin ich erstmal eine Rinderbraten-Hexe :p . Es duftet schon ganz lecker! Rinderbraten machst Du nur auf low? Ich versuche meinen gerade 2 Stunden high / 6 Stunden low :-?. Werd heut abend mal berichten :roll: .
     
    #5
  6. 06.03.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ich habe auch festgestellt, dass Low völlig ausreicht.
    Einmal habe ich 3 Stunden auf High gekocht, weil ich keine Zeit zum länger Schmurgeln hatte.

    Gruß Regina
     
    #6
  7. 06.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    ich finde einfach, dass es auf low einfach schoener vor sich hin schmurgelt. Da gebe ich lieber eine Stunde dazu. So ist mir noch nie etwas verkocht oder trocken geworden!! :p :lol: :p
     
    #7
  8. 07.03.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Susi, =D
    bin zwar hier auf der falschen Seite, finde aber leider Deinen Rinderbraten mit Cola nicht mehr wieder.
    Ich kann nur sagen die Anschaffung des Crock-Pot hat sich wirklich gelohnt !!!!!!!!!!!!!!
    So einen leckeren Rinderbraten habe ich in meinem Leben noch nicht gegessen!!!!!
    Der Braten hat uns so lecker geschmeckt, dass mein Sohn ihn auf seiner Konfirmation im Mai haben möchte. Wird auch gemacht!
    Habe in die Sauce noch Pilze herein gegeben.
    Einfach nur lecker und nochmals DANKE
    Liebe Grüße
    Ingeborg :rolleyes:
     
    #8
  9. 07.03.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Susi??? Rinderbraten mit Cola? Wooooooooooooooo? Bitte! :p
     
    #9
  10. 07.03.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Schnups, =D
    leider habe ich das Rinderbratenrezept immer noch nicht gefunden,aber ich kann es Dir so aufschreiben, wenn es Dir weiterhilft.
    Ich habe folgende Zutaten genommen:
    3 Zwiebeln in Ringe schneiden,
    den Braten Pfeffern und Salzen,
    Rinderbraten auf die Zwiebeln legen,
    Cola mit einer Tüte Zwiebelsuppe verrühren und über den Braten geben,
    ...etwa ein knapper halber Liter
    1 Dose Pilze dazugeben.
    Crock - Pot auf low und 7 Stunden, dann etwas Mehl mit Brühe angerührt , in die Sauce geben und auf high noch mal 1 Stunde.
    Dazu gab es Kartoffelknödel im Varoma und Möhren - Äpfel - Rohkostsalat.

    Ich hoffe Du steigst durch meine Beschreibung , denn dieser Braten ist ein Gedicht.
    Liebe Grüße
    Inafix :rolleyes:
     
    #10
  11. 07.03.05
    elra
    Offline

    elra elra

    #11
  12. 07.03.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Schnups,


    kann es sein, das Du den Cola-Braten aus dem CK meinst?

    COLA Braten

    1,5 Kg Rinderbraten
    1 Tüte Zwiebelsuppe
    2 Dosen Coca Cola (Keine DIET Coke)

    Den Braten in den slow cooker. Mit Zwiebelsuppe bestreuen.
    Cola darübergeben. Deckel drauf. Auf Low 7-8 Stunden kochen.

    Super lecker schmeckt nicht nach Cola - nur leicht karamelisiert...



    Braten mit Cola, das kann ich mir nicht vorstellen. Daher kam mir das so bekannt vor.


    Lieben Gruß -
     
    #12
  13. 07.03.05
    Schnups
    Offline

    Schnups

    Danke, ihr Lieben!

    Ich kann es mir auch überhaupt nicht vorstellen! Aber ich werde zumindest einmal ganz mutig sein ... :-O :p ! Wenn nicht, dann :pukeright: . Nein, nein :wink: . Einige habens ja schon getestet und waren ganz positiv überrascht. Ich bin auch neugierig!
     
    #13

Diese Seite empfehlen