Welches Unkraut ist das???

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Knollie, 29.04.13.

  1. 29.04.13
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Zusammen,

    ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Unser Rasen ist derzeit über große Flächen von einem Unkraut bewachsen. Ich hab keine Ahnung, was das ist und wie man es weg bekommt. Hab mal zwei Fotos gemacht. Vielleicht weiß eine von Euch Hexen, was es ist und wie man es weg bekommt.

    Lade die Bilder jetzt gleich hoch, müssten dann bald beim Thread erscheinen....


    Danke :)
     
    #1
  2. 29.04.13
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    #2
  3. 29.04.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Claudia

    das ist Moos

    nix für ungut ich hab den Rasen gesucht ... Bild 2 sieht für mich wie ein brach liegendes Feld aus
    mit ein bischen Zeit- und Pflegeaufwand bekommt man das wieder in den Griff
     
    #3
  4. 29.04.13
    bine12
    Offline

    bine12

    #4
  5. 29.04.13
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich denke, das ist (gelber) Mauerpfeffer. ;)

    Ist es dickfleischig, saftig?

    Im ersten Moment hab ich's auch für Moos gehalten. :rolleyes:

    Beim Vertikutieren wird er dann in der ganzen Wiese verbreitet und jedes Fitzelchen wächst munter weiter. :cool:
     
    #5
  6. 29.04.13
    ollybe
    Offline

    ollybe

  7. 29.04.13
    Lerche
    Offline

    Lerche

    Hallo Claudia,

    in deinem Rasen ist Moos und meiner Meinung nach die zierliche Fetthenne zu finden. Versuche es mal mit den oben genannten Maßnahmen. Das müsste auf jeden Fall gegen das Moos wirken. Wenn die Fetthenne sich so nicht reduzieren lässt, reiß ein paar Exemplare aus und nimm sie mit in einen Gartenfachmarkt, um nach geeigneten Maßnahmen zu fragen.
     
    #7
  8. 30.04.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Claudia ;)

    Ich halte es auch für Mauerpfeffer. Mauerpfeffer liebt trockene, sandige und dürre Standorte. Ein schöner gesunder Rasen braucht viel Pflege Nährstoffe und auch Wasser. Wenn Du Deinen Rasen besser mit Nährstoffen ( Dünger ) und Pflege versorgst, wird der Mauerpfeffer sich dünne machen. :rolleyes: Oder aber ausreissen und im Steingarten ansiedeln.
     
    #8
  9. 30.04.13
    Yalina
    Offline

    Yalina

    Hi,
    das ist eindeutig gelber Mauerpfeffer!
    Macht sich gut im Steingarten.
    Er läßt sich eigentlich problemlos auszupfen, da die Wurzeln nicht tief gehen und er weichen, sandigen Boden bevorzugt.
    Nur wenn du nicht alles wegbekommst vermehrt er sich "wie Unkraut" :)))
    Auch die kleinen fleischigen Blättchen wachsen schnell an, da sie schnell eigene Wurzeln bilden.

    Gruß
    Steffi
     
    #9
  10. 30.04.13
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Zusammen,

    danke ihr Lieben. Anhand der Bilder würde ich auch auf den gelben Mauerpfeffer tippen. Werde dann wohl mal mit Mann und Kindern über die Wiese gehen und versuchen, es auszuzupfen und teilweise im Steingarten wieder anzusiedeln. Und dann danach erst vertikutieren. Wir haben einen elektrischen Vertikutierer. Das ist also zum Glück kein Problem....

    Der Rasen ist in unserem Vorgarten und bekommt immer die volle Sonnenladung ab. Mal sehen, wie wir ihn wieder flott bekommen :) Leider haben wir für den Garten immer nicht allzu viel Zeit und der Grüne Daumen fehlt mir vollständig :-( Aber mit der Zeit wird es hoffentlich besser werden...
     
    #10
  11. 30.04.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Claudia

    wenn ihr dann vertikutiert habt, düngen, sähen und immer gut gießen dann bekommt ihr schönes dichtes Gras da hält sich der Mauerpfeffer dann auch nicht mehr so einfach
     
    #11
  12. 30.04.13
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo,

    Super Idee! Andere Leute zahlen viel Geld für die Pflanzen, um im Steingarten einen hübschen robusten Bodendecker zu haben;).
     
    #12
  13. 01.05.13
    elke409
    Offline

    elke409

    Bei mir ist der Mauerpfeffer leider verschwunden, ich hatte ihn bewußt gepflanzt im Beet - wenn der länger dunkel hat zb. durch eine Schneedecke ist der leider weg. Wenn Du nicht so weit weg wärst, würde ich Dir jetzt helfen beim Unkrautzupfen :rolleyes:...
     
    #13

Diese Seite empfehlen