Weltbester Käsekuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 11.08.10.

  1. 11.08.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Ihr Lieben,

    diesen Käsekuchen muss meine Mutter zu jeder Familenfeier backen, ohne ihn geht gar nichts, denn es ist einfach der allerbeste und allerleckerste!
    Zunächst kommt die TM-Version und anschließend die ohne Thermomix!



    Weltbester Käsekuchen (TMVersion)


    3 Eier

    Eier trennen, dabei einmal 2 Eigelb und einmal 1 Eigelb in je ein Schüsselchen geben (wird getrennt weiterverwendet) und beiseite stellen.
    Rühraufsatz einsetzen, Eiweiß in den Mixtopf geben und 2 Minuten, Stufe 4 schlagen, umfüllen


    Boden:

    150 g Mehl
    3 TL Backpulver
    65 g. Zucker
    2 Eigelb
    1 EL Milch oder Wasser
    50 g Butter


    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute, Stufe 4 vermischen.
    Teig (war bei mir krümelig) in eine Springform (26er oder besser 28er) geben. Gleichmäßig andrücken, kleinen Rand hochziehen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
    Form in den kalten Ofen stellen und auf 180° Heißluft ca. 15 Minuten backen.
    Alternativ bei 200° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 10 - 12 Minuten backen.


    Quarkmasse:

    2 P. Vanillepudding
    ½ ltr. Milch
    200 g Zucker

    In ca. 8 Minuten, 100°, Stufe 3 einen Pudding kochen

    ½ Fl. Zitronenaroma (Röhrchen)
    750 g Quark

    zum Pudding geben und 10 Sekunden, Stufe 6 verrühren.


    3 steif geschlagene Eiweiß

    mit dem Rührlöffel unter die Quarkmasse heben, dabei nach Wunsch

    30 g Rosinen

    ebenfalls unterheben.


    Quarkmasse auf den gebackenen Boden geben.


    1 Eigelb
    1 EL Milch

    in einem Schüsselchen miteinander verrühren und Quarkmasse damit bestreichen.

    Backen: 50 – 60 Minuten bei 140 ° Heißluft bzw 160 ° C Ober/Unterhitze.
    Nach dem Backen Rand lösen und in der Form erkalten lassen.

    Abwandlung: Statt Rosinen abgetropfte Mandarinen aus der Dose unter die Quarkmasse heben oder den Boden damit belegen.

    Ohne-TM-Variante:


    Boden:

    150 g Mehl
    3 TL Backpulver
    65 g. Zucker
    2 Eigelb
    1 EL Milch oder Wasser
    50 g Butter

    Knetteig herstellen.
    In eine gefettete Springform (26er oder 28er) geben, kleinen Rand hochziehen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Backen 200°, 20 – 25 Minuten


    Quarkmasse:

    2 P. Vanillepudding
    ½ ltr. Milch
    150 g Zucker

    Pudding davon kochen

    ½ Fl. Zitronenaroma (Röhrchen)
    750 g Quark

    zum Pudding geben und aufkochen

    30 g Rosinen

    dazugeben

    3 Eiweiß
    50 g Zucker

    steif schlagen und zur Quarkmasse geben

    Quarkmasse auf den gebackenen Boden geben

    1 Eigelb
    1 EL Milch

    Quarkmasse damit bestreichen

    Backen: 50 – 60 Minuten bei 140 ° Heißluft bzw 160 ° C Ober/Unterhitze.
    Nach dem Backen Rand lösen und in der Form erkalten lassen.

    Abwandlung: Statt Rosinen abgetropfte Mandarinen aus der Dose unter die Quarkmasse heben.
     
    #1
  2. 11.08.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe


    Danke fürs abtippseln....genau das war er!!!!
    Juhuuuu...meine Erinnerung ist wieder daaaaaa.....

    Ich mach ihn grad im TM Holla...hab ihn immer im TM gemacht... =D
    DANKE
     
    #2
  3. 11.08.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Pedi

    Dann notier dir doch bitte die Kochzeiten für die Quarkmasse!

    Den Eischnee würde ich für ein TM-Rezept z. B. als erstes schlagen und dann kalt stellen, danach den Teig zubereiten und dann die Quarkmasse.
     
    #3
  4. 11.08.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Gabi...ja das Problem ist nur, dass ich kein Puddingpulver benutze, da mir das im TM nie fest wird.

    Ich hab aus 500ml Milch, eine ausgekratzte Vanilleschote, 150g Zucker und 45g Staerke den Pudding gekocht... 7 Min. 90 Grad Stufe 3
    Dann den Quark mit Zitrone auf Stufe 5 ca 50 Sek. unterrührt.

    Das Eiweiss schlag ich fast immer seperat steif, neben dem Kochen des Puddings. Wenn man es im TM machen will, dann dies als erstes tun und kalt stellen...genau!!

    Das Eiweiss hab ich dazugegeben und 10 Sek mit Hife des Spatels auf Stufe 3 unterrührt...
     
    #4
  5. 11.08.10
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Pedi,
    dann brauche ich wohl nicht mehr zu suchen, schön, dass Dir so schnell geholfen wurde. Ist halt der Wunderkessel....
     
    #5
  6. 11.08.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    genau...ein hoch auf den Wunderkessel =D.... bin sehr glücklich mit meinem Sonnenkaesekuchen im Ofen =D
     
    #6
  7. 11.08.10
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Gabi-Holla,
    danke schön fürs Rezept. Wir sind bekennende Käsekuchen-Junkies :supz::supz:und daher kommt das Rezept wie gerufen. Mein Schatz hat nächste Woche Geburtstag und wünscht sich seit Jaaaahren immer nur Käsekuchen.Die Rosinen lasse ich weg. Vielleicht streue ich in ein Eckchen ein paar Cranberries, das Eckchen ist dann für mich alleine *grins*.
    LG,
     
    #7
  8. 11.08.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

  9. 11.08.10
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Wow, toll, geworden, so ganz ohne Risse und eingefallener Oberfläche....:p
    Danke fürs Bild, Pedi.
    VG,
     
    #9
  10. 11.08.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Gabi/Pedi

    Danke fürs Rezept und das Foto.Habe es gerade ausgedruckt.Da ich heute schon ein Kuchen gebacken habe muss dieser noch ein paar Tage auf seinen Auftritt warten:rolleyes:.
    Hier im WK wird ja jedem so schnell geholfen, ich finde das einfach super!!
     
    #10
  11. 11.08.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...ich komm grad vom Geburtstag...alle waren mehr als begeistert... man hat echt vermutet das da voll viel Sahne drin ist, da er so cremig schmeckt...man schmeckt auch kaum das der Kuchen gebacken wurde... es wurde natürlich nach dem Rezept gefragt ;)
     
    #11
  12. 11.08.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Pedi,

    freut mich, dass du mit dem Kuchen punkten konntest! :)
     
    #12
  13. 12.08.10
    Iris S.
    Offline

    Iris S.

    Hallo Gabi!
    Vielen Dank fürs einstellen. Ich habe den Kuchen heute vormittag gebacken und um kurz vor 16:00 war nix mehr da. Er war innen noch etwas warm. Suuuuuuuuuuuper lecker!!!
    Den werde ich jetzt häufer machen (müssen)! Habe den Kuchen in einer Vemmina-Form gebacken. Sah echt toll aus!!

    5 Sterne und ein herzliches Dankeschön!!

    LG Iris
     
    #13
  14. 12.08.10
    Finchengross
    Offline

    Finchengross Inaktiv

    @Pedi
    Du machst mich ganz neidisch, da in der Sonne am Mittelmeer.

    Wie hast du das schöne Muster auf den Kuchen gekriegt?

    LG
    Finchengross aus dem eher herbstlichen Rheinland
     
    #14
  15. 12.08.10
    Finchengross
    Offline

    Finchengross Inaktiv

    Bevor ich anfange:
    Wird die Form gebuttert?
    LG
    Finchengross
     
    #15
  16. 12.08.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...also ich hab die Form gebuttert...

    Das Muster:...die Sonne ist Eigelb mit Milch, so wie im Rezept...davon hab ich einbisschen abgenommen und mit Pulverlebensmittelfarbe gemischt und mit einem kleinen Pinsel für Wasserfarben Blümle drauf gemalt ...und dann gebacken :)
     
    #16
  17. 12.08.10
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Ja, die Form wird eingefettet! Ich habs im Rezept noch nachgetragen.

    @ Iris

    Freut mich, das euch der Kuchen geschmeckt hat. Er ist bei uns schon seit Jahrzehnten auf fast jeder Kaffeetafel vertreten. :)
     
    #17
  18. 12.08.10
    Finchengross
    Offline

    Finchengross Inaktiv

    So jetzt fang ich an.
    Dann ist er morgen früh fertig und die Kinder können ihn zum Ferienfrühstück probieren. Die echte Sonne hat sich ja versteckt.
    Ich erhöhe jeweils 1/4, weil ich eine 30er Form habe und nehme 2 Döschen Mandarinen.
    So, weiter geht's.
    Finchengross

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:58 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 21:56 ----------

    boah, ich hab mal Mathe studiert und nun das:
    ich erhöhe um 1/3, also 1 Ei mehr, 50 g Mehl mehr etc.
    Jetzt trink ich erstmal ein großes Glas Wasser, damit ich mich besser konzentrieren kann.
    LG
    Finchengross
     
    #18
  19. 13.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Pedi.......Wow.....der ist aber schööööön geworden.:finga:
     
    #19
  20. 13.08.10
    Finchengross
    Offline

    Finchengross Inaktiv

    Guten Morgen,
    meiner ist fertig, nicht künstlerisch bemalt wie der von Pedi, aber gut gelungen.
    Er musste etwas länger im Ofen bleiben, ist ja auch ein Riesenkuchen.
    Nach 60 min habe ich mit dem Holzstäbchen geprüft und dann die Backzeit noch 15 min verlängert. Wie gesagt, bei einer 30 cm Form. Der Teig für den Boden hätte ausgereicht, er könnte nach meinem Geschmack, von außen betrachtet etwas dünner sein.
    Jetzt ist er im Kühlschrank. Ich habe die kleine Streifen, die beim Entfernen aus der Form übrigbleiben, probiert. Super lecker.

    Der Kuchen lässt sich sehr schnell und sehr leicht mit üblichen Haushalt"mitteln" herstellen. Ich habe statt Zitronenaroma etwas frischen Zitronensaft und ein halbes Päckchen Orangenpulver genommen. Man könnte aber sicher auch mit Orangenlikör o.ä. parfümieren.

    Das nächste Mal nehme ich gefrorene Kirschen von A+++ , schmeckt bestimmt auch lecker.

    Nochmals herzlichen Dank an Pedi fürs Fragen und an Holla fürs Reinstellen.

    LG
    Finchengroß
     
    #20

Diese Seite empfehlen