Weltbester Schokoladenkuchen -tarte (nur für Schokoholics ;)) Schnell und günstig gemacht...

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Becci8182, 21.02.11.

  1. 21.02.11
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Liebe Hexengemeinde!

    Ich habe am Wochenende endlich das Rezept von Oma für den TM umgeschrieben und alle waren begeistert vom Ergebnis. Das müsst ihr echt mal versuchen:

    200g Mandeln 4Sek./St.7, umfüllen
    200g Zartbitterschokolade 4Sek./St.7
    200g Butter zugeben und alles ca. 4Min./37°C/St.1 schmilzen lassen.
    200g Zucker
    1 geh. TL Vanillezucker und die Mandeln zugeben, 5Sek./St.5
    4 Eier nach und nach auf Stufe 4 zugeben, zuletzt
    1 geh. EL Mehl und
    1,5 TL Backpulver
    1 Priese Salz, nochmal 5 Sek./St.5 untermischen.
    Alles in eine Springform füllen (vorher mit Butter ausstreichen und mit Gries ausstreuen, oder Backpapier verwenden),
    dann 40-45 Min. bei 160°C Umluft backen.
    Am besten in der Form erkalten lassen, falls nicht, vorsicht, er ist beim rausholen aus dem Ofen noch recht weich. Er wird auch nicht sonderlich hoch und sackt nach dem Rausholen nochmal zusammen, bitte nicht wundern.
    Absolut göttlich wird´s wenn er warm gereicht wird, mit Schlagsahne und einer Kugel Vanilleeis. Das Innere des Kuchens ist dann noch leicht flüssig.
    Aber auch kalt, mit Puderzucker bestäubt hält er sich bei uns nicht lange ;) Oma meint aber, er hält sich in einer Dose oder ähnlichem sehr lange frisch.

    Wenn man gerade eine Diät macht, dieses Rezept bitte ignorieren...:rolleyes:

    Ich finde es mit ca. 3,50€ an Kosten für die Zutaten, sehr günstig und hinterlässt trotzdem Eindruck... :cool:

    Gutes Gelingen!
     
    #1
  2. 21.02.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Becci,

    der hört sich ja wunderbar an. Habe alles im Haus und wird nachher ausprobiert. Werde berichten.
     
    #2
  3. 21.02.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Becci,

    danke für dieses tolle Rezept! Das ist bei meiner "schokoladigen" Familie ein muss zum Nachbacken.
     
    #3
  4. 21.02.11
    Beryll
    Offline

    Beryll

    Oh, wie gemein,

    da läuft mir gerade das Wasser im Mund zusammen und mein Vorratsschrank hat die Schwindsucht. Auch das Schneewetter verlockt nicht zum Schnelleinkauf. Aber das Wochenende kommt bald und dann wird bei diesem leckeren Kuchen zugeschlagen.
    LG, Beryll :rolleyes:
     
    #4
  5. 04.03.11
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Huhu, wollt mal hören, ob ihn schon jemand von euch ausprobiert hat? :)
     
    #5
  6. 04.03.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Becci ,

    nein noch nicht ;Rezept ist seit Erscheinen gespeichert -
    aber Morgen ist er reif...;)
     
    #6
  7. 05.03.11
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

    Hallo Becci,

    ich habe die Woche den Kuchen gebacken, habe aber weniger Zucker genommen und Öl statt Butter. Der Kuchen hat meinem Mann und meinem Vater gut geschmeckt, da sie beide Nüsse und Schoki lieben, mein Sohn hat auch ein Stück verputzt und fand den Kuchen gut. Ich fand den Kuchen lecker und schön saftig. 5 Sterne von mir
     
    #7
  8. 05.03.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Becci ,

    wir sitzen gerade bei einer Tasse Macchiato und Deinem Leckeren Schokokuchen.Er ist noch lauwarm und schmeckt einfach himmlich...=D.
    Von mir kommen auch fünf Sterne zu Dir...
     
    #8
  9. 05.03.11
    Glückspilz
    Offline

    Glückspilz

    Hallo Becci, gerade habe ich den leckeren Schokokuchen aus dem Ofen genommen. Er ist eine Wucht! Wir haben ihn mit Eis und Sahne verputzt. Ich konnte kein Stück für morgen retten. Also, wird er morgen noch einmal gebacken. Danke für das tolle Rezept. Ich bin ein Glückspilz
     
    #9
  10. 10.03.11
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Huhu Ihr Lieben, fein, dass euch der Kuchen genauso gut schmeckt, wie uns und vielen Dank für die Sterne! Ich werd ihn morgen auch wieder backen, allerdings mit Margarine und laktosefreier Schoki, wegen dem Töchterlein :)
     
    #10
  11. 22.12.11
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Muss den eben nochmal hochschubsen :cool:

    Er wird bei uns Heiligabend auf dem Kaffeetisch stehen... Mit Vanilleeis und Sahne serviert...;) (Wenn schon Kalorien, dann aber auch richtig...)
     
    #11
  12. 19.04.12
    kuecken1969
    Offline

    kuecken1969 Inaktiv

    Hallöle,
    habe gerade den Kuchen gebacken. Hätte mir die Überschrift etwas besser durchlesen sollen, ich dachte nämlich es wird ein normaler Kuchen der so hoch ist wie ein normaler Rührkuchen. War dann etwas enttäuscht als ich in meine Springform geschaut hab, denn er ging eigentlich überhaupt nicht auf :eek:! Wenn ich richtig informiert bin ist eine Tarte ein ganz flacher Kuchen und so sah er auch aus. Schmeckt nicht schlecht aber mir ist er zu fettig und schwer. Mein Mann fand ihn ganz gut. Trotzdem danke fürs Rezept.
    Liebe Grüße
    Geli
     
    #12
  13. 16.07.12
    Becci8182
    Offline

    Becci8182 Alphaweibchen

    Huhu!

    Ja, Tarte ist flach. Ich back ihn die Woche wieder.
    Er ist schon fettig, klar, aber auch das kann man aus der Zutatenliste erahnen ;)
     
    #13
  14. 29.07.12
    schaengel
    Offline

    schaengel

    Danke für das tolle Rezept. Habe den Kuchen für meine Mann gebacken der "endlich mal wieder einen richtigen Schokokuchen" wollte. Und was soll ich sagen? Haben den Kuchen vor einer Stunde aus dem Ofen geholt und er ist schon zur Hälfte weg :)
     
    #14
  15. 29.07.12
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Becci,

    Deine Oma hat Recht. Ich backe das immer zur Weihnachtszeit, überziehe es dick mit Schokoladenkouvertüre, schneide es in kleine Stückchen und verpacke es in einer Blechdose. Hält sich (gut versteckt;)) mindestens 2 Monate. Bei uns heißt dieser Kuchen übrigens Schokoladenbrot und wird heiß geliebt.
     
    #15

Diese Seite empfehlen