Wer backt mit Weinsteinbackpulver?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luna1960, 20.06.10.

  1. 20.06.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ich habe mir in unserem Naturkostladen 250 g Weinsteinbackpulver gekauft. Leider weiß ich nicht wie viel ich nehmen muss wenn im Rezept steht: 1 Päckchen Backpulver. Wie viel Gramm würdet bzw. nehmt Ihr dann?

    Danke im voraus für Eure Hilfe.
     
    #1
  2. 20.06.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    die Dosierung ist die gleiche wie beim gewöhnlichen BP.

    Ein Päckchen Weinstein-BP von Lecker´s enthält 18 Gramm.
     
    #2
  3. 20.06.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Martina,

    wenn im Rezept steht

    1 Packung Backpulver

    nehme ich genauso viel Weinsteinbackpulver, also 1 Packung.

    Habe gerade mal eine Packung Backpulver von RUF gewogen.
    Wiegt mit Verpackung 16 g.

    In der Alnatura Packung ist 17 g Weinstein-Backpulver enthalten.

    Hoffe, daß hilft Dir weiter.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #3
  4. 20.06.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ich hatte gestern einen Boden damit gebacken und, ich glaube, es waren ca. 22 g. Der Boden war schon etwas fester als sonst. Jetzt weiß ich ja auch, woran es lag.

    Ich Danke euch recht herzlich. Es ist nämlich ein 250 g Beutel gewesen und es steht nur drauf 20 g für 500 g Mehl. Aber ich hatte nur 160 g Mehl.

    Werde jetzt demnächst nur noch 1 Beutel = 16 - 18 g nehmen.
     
    #4
  5. 20.06.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    1 Beutel auf 500 g Mehl

    So steht es auch auf den kleinen Päckchen =D
     
    #5
  6. 20.06.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Kaffeehaferl,

    auf meinem großen Beutel steht: 20 g auf 500 g Mehl. Aber ich wusste nicht mehr, wie viel Backpulver in den einzelnen Tüten sind. Ist es dann egal ob nur 180 g Mehl im Rezept ist? Es stand ja 1 Beutel Backpulver.

    Danke.
     
    #6
  7. 20.06.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Martina,

    20 g : 500 g = 0,04 g

    Das heißt, du brauchst pro Gramm Mehl 0,04 Gramm Weinsteinpulver.

    Summasummarum 180 x 0,04 = 7,2 Gramm.

    Hab ich jetzt richtig gerechnet? [​IMG]
    Ich glaub schon....
     
    #7
  8. 20.06.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    @ Pati - Na ja, Daumen mal Fensterkreuz, würd ich den einen geh. Tl nehmen =D

    @ Martina - in dem Fall musst Du eben selber entscheiden, ob Du dich nach dem Rezept
    oder nach der Packungsanweisung richtest, aber besser ist wahrscheinlich die Packungsanweisung :rolleyes:
     
    #8
  9. 20.06.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Also wenn im Rezept steht 1 Päcken Backpulver bleibe ich bei den genannten 16 - 18 g.

    Werde es diese Wochen nochmals ausprobieren.

    Danke und euch noch einen schönen Sonntagabend (evtl. beim Fußball?).

     
    #9
  10. 20.06.10
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallöchen!

    Mit dem herkömmlichen Backpulver schmeckte der Kuchen immer so ecklig nach Chemie...:pukeright:...Deshalb benutze ich schon seit langem das Weinsteinbackpulver von Alnatura und bin damit sehr zufrieden.
    Zu den Mengenangaben kann ich mich meinen "Vorschreiberinnen" nur anschließen.

    Liebe Grüße von BETTINA :grommit:
     
    #10

Diese Seite empfehlen