Wer hat ein leckeres Johannisbeerkuchen-Rezept???

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Tigerente, 13.02.03.

  1. 13.02.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Ihr Lieben,

    war länger nicht mehr da und brauche jetzt mal Eure Hilfe. :oops:

    Habe noch Johannisbeeren eingefroren, die müßten zwecks Platzmangel aus dem Gefrierschrank. :x

    Hat jemand ein leckeres Johannisbeerkuchen-Rezept??? :wink:


    Freue mich schon auf Eure Rezepte. =D =D =D

    Dankende Grüße

    Kerstin
     
    #1
  2. 13.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Tigerente!

    In dem Kirschkuchen-Thread hat Lillymonster gepostet, sie habe dieses Rezept statt mit Kirschen mit Johannisbeeren gebacken - und es sei superlecker gewesen....

    Schau doch dort mal nach.... :)
     
    #2
  3. 13.02.03
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Kerstin ich habe auch noch ein leckers Rezept für dich, doch leider noch nicht im James getestet! Ansonsten schon hundertfach getestet!

    Johannisbeerkuchen
    Mürbteig:

    200 g Mehl
    100 g Butter
    5 Eßl. Zucker
    1 Ei
    2 mal 15 Sec. auf Stufe 4 kneten, kühl stellen, eine 26 er Springform damit auslegen

    Belag:
    500 g Johannisbeeren
    3 Eigelb
    200 g Zucker
    125 g gem. Mandeln
    3 Eiweiß

    aus den 3 Eiweiß und 100 g Zucker Eischnee schlagen und umfüllen

    aus Eigelb,restl. Zucker und Mandeln mit Schmetterling eine schaumige Masse herstellen. Eischnee unter die Eigelb-Mandelmasse heben und nun vorstichtig die
    Johnnisbeeren darunter heben.

    Backofen 190° vorheizen und ca. 45 Min backen
     
    #3
  4. 13.02.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Petra,

    danke für das Rezept!

    Hört sich lecker an, werde es nächste Woche mal testen und berichten.

    Das Kirschkuchenrezept werde ich auch mal abwandeln - danke für den Tipp.

    Bin gespannt ob es noch andere Rezeptvariationen gibt.
     
    #4
  5. 19.02.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    habe meinem Gefrierschrank einen Gefallen getan und eine Tüte Johannisbeeren entnommen.
    Von meiner Tante hatte ich ein leckeres Rezept, was ich euch nicht vorenthalten möchte. Vielleicht hat der eine oder andere auch noch Johannisbeeren eingefroren.

    Johannisbeer-Käsekuchen mit Streusel

    Zutaten Mürbteig/Streusel:

    300 g Mehl
    150 g Zucker
    1 Prise Salz
    200 g kalte Butter

    ... alles zusammen im TM auf Stufe 4 zu Streuseln verarbeiten.
    1/3 der Streusel zur Seite stellen und den Rest von Hand noch zu einem Mürbteig kneten und in eine Springform geben. Rand etwas hochziehen.
    ... dann mit einer Gabel mehrmals einstechen und 10 Min./180°C anbacken.

    500 g Beeren

    ... davon 2/3 auf den Mürbteig geben und den Rest unter die zur Seite gestellten Streusel mischen.

    Mixtopf muß sauber sein!!!

    Zutaten Käsefüllung:

    2 Eier
    50 g Butter
    125 g Zucker
    Saft + Schale von 1/2 Zitrone
    500 g Quark
    1 P. Vanille-Puddingpulver

    Eier trennen und Eiweiß im TM mit Rühraufsatz auf Stufe 3 steif schlagen.
    Umfüllen und beiseite stellen.
    Dann Eigelb, Butter, Zucker, Zitronensaft-+Schale, Quark und Vanille-Puddingpulver in den TM geben und zu einer Masse rühren.

    Eischnee unterheben.

    Die Quarkmasse auf die Johannisbeeren geben und glattstreichen.
    Mit den Johannisbeerstreuseln bestreuen.

    Bei 180° C / 50 Min. backen.
    Dieser Kuchen ist sooooo.... lecker und saftig, das Rezept hört sich komplizierter an als es ist, also laßt Euch nicht abschrecken und kleinkriegen!!! :wink:
     
    #5
  6. 19.02.03
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hallo Tigerente

    Das höhrt sich lecker an. Aber nimmst du rote oder schwarze Johannisberen (in Schwaben heißen die übrigen rote oder schwarze Träuble)
    wenns rote wären könnte ich im Sommer meiner Schwiegermama ein paar abnehmen die jammert eh immer weils so viele sind.
     
    #6
  7. 20.02.03
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    ich nehme immer rote Johannisbeeren zum Kuchenbacken.

    Ich gefriere im Sommer immer tütenweise ein, dann kann ich nach Lust und Laune Johannisbeerkuchen essen. :lol: :lol: :lol:

    Der Kuchen ist wirklich lecker.
     
    #7

Diese Seite empfehlen