Wer hat ein Navi für Städtetouren ??

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von gugelhupf, 27.08.10.

  1. 27.08.10
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo Ihr Lieben,
    bin leider nicht so der Technikfreak, aber mich würde interessieren, ob irgendjemand ein Navi für Städtetouren verwendet.
    Wär natürlich super, wenn in europäischen Städten und natürlich auch in deutschen Städten so ein Navi mit GPS verwendet werden könnte und man würde nicht immer ziel- und planlos Herumlaufen.
    Verwendet irgendjemand so etwas und kann mich informieren, wie so etwas funktioniert, ob es da Speicherkarten gibt, welche Modelle in Frage kommen und und und.
    Kenne hier leider niemanden, der mich informieren könnte und in den Technikgeschäften hier bei uns in der Umgebung konnte man mir nicht weiterhelfen, die hatten nur Navis für's Auto und nicht für Fußgänger.
    Jetzt frag ich mal hier, denn hier gibt es immer Hilfe und Auskunft.
     
    #1
  2. 28.08.10
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Gugelhuupf,

    ein spezielles Navi für Fußgänger in der Stadt? Keine Ahnung.

    Aber wir haben uns vor etwa zwei Jahren ein Medion Navi bei Aldi gekauft und haben bei einem Besuch in Salzburg festgestellt, dass man dort auch einen Modus für Fußgänger bzw. Radfahrer einstellen kann. Da wir ziemlich viel gelaufen sind, war es zum Auffinden des Parkhauses recht hilfreich.
     
    #2
  3. 28.08.10
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    Hm speziell für Fussgänger?
    Denke da müsste man im Bereich GPS-Empfänger mit Karte schauen (geocaching)
    aber die sind glaub eher auf Wanderkarten bezogen und nicht auf Städte.

    Das TomTom meiner Freundin kann man auch auf Fussgängermodus umstellen- war sehr hilfreich als wir das erste mal in Köln unterwegs waren- vor lauter schnattern und schoppen haben wir uns in der Innenstadt/Fussgängerzone verfranzt und vor lauter Häusern den Dom nicht gesehen ;)

    edit:
    hab das hier noch gefunden:
    GPS für Fussgänger (Kosten)

    Also ich denke mit einem "normalen " Navi, das man auf Fussgänger umstellen kann wäre gut, zumal man bei einigen sich ja auch die Sehenwürdigkeiten der Umgebung anzeigen lassen kann....
     
    #3
  4. 28.08.10
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo,
    Navi für's Auto ist vorhanden. Evtl. könnte man es auch für Städte nehmen, nur bei unserem Navi ist nur ein Anschluss für den Zigarettenanzünder im Auto und ein USB für den Computer vorhanden.
    Oder gibt es Adapter, dass das Navi an eine Steckdose zum Aufladen angeschlossen werden kann?
    Aber ich glaube, die Akkuzeit spielt eine Rolle, denn die Navis für's Auto haben vielleicht nur einen Speicher von etwa 4 Stunden. Ist etwas wenig, wenn man in Städten unterwegs ist.
    Gibt es überhaupt einen Stromanschluss für diese Navis? Oder einen Adapter, oder wie auch immer das heißt?
     
    #4
  5. 29.08.10
    OWLy
    Offline

    OWLy

    Hallo Gugekhupf,

    ein I-Phone kann das.
    Das ist Navi für Fussgänger und Autofahrer.
    Außerdem gibt es verschiedene Apps für verschiede Städte mit allerlei nützliches wie Bus oder U-Bahn Pläne, Touriziele oder Kneipen und Restaurants.

    Lieben Gruß
    Alex
     
    #5
  6. 29.08.10
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo Alex,
    I-Phone wäre perfekt, im Moment allerdings kein Thema.Wenn mein aktuelles Handy den Geist aufgibt, der Vertrag ausläuft, dann ist das ein Thema für mich, aber heute leider noch nicht. Wahrscheinlich auch zu teuer? Ich telefoniere mit meinem Handy vielleicht 5-10 mal im Monat, da wird sich dieses I-Phone nicht rechnen.

    Vielleicht gibt es doch noch eine andere Lösung für europäische Hauptstädte? Oder mir bleibt wirklich nur der Stadtplan?

    Danke allen für die Hilfe.
     
    #6

Diese Seite empfehlen