Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von risiha, 09.05.07.

  1. 09.05.07
    risiha
    Offline

    risiha

    Hallo, liebe Hexen/r,
    vor vielleicht drei bis vier Wochen hab ich ein Basilikum-Pesto gemacht - es schmeckte einwandfrei! Den Rest hatte ich in einer kleinen Tu**er-Dose im Kühlschrank. Als ich ihn jetzt verwenden wollte, schmeckte er ekelhaft bitter!! Ganz scheußlich!! Wie kommt denn das?
    Ich hatte Sonnenblumenkerne verwendet, keine Pinienkerne - die hatte ich nicht da. Können die so einen bitteren Geschmack verursachen? Oder muss man das Pesto gleich komplett verspeisen bzw. einfrieren? Das rote Pesto, das ich aufbewahrt hatte, schmeckt nach wie vor gut - sind allerdings auch keine Kerne drin.
    Wenn Ihr Ideen habt, was da passiert ist, würde ich mich freuen, was von Euch dazu zu "hören"!
    :confused: Rita (Ratlos)
     
    #1
  2. 10.05.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo Rita!

    Das tut mir aber leid!

    In meinem Rezept steht, dass man das Pesto mit Öl bedecken soll, wenn man es im Kühlschrank aufbewahrt. Hast du das gemacht? Vll. lag es ja daran?
     
    #2
  3. 10.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo Rita,

    das ist echt schade, bin auch ein bißchen ratlos.

    Habe verschiedene Pestos und Pasten im Kühlschrank, alle mit einer Olivenölschicht bedeckt.

    Hmmm, vielleicht waren die Sonnenblumenkerne schon etwas älter, dann schmecken die ranzig (ist mir schon mal passiert, hatte diese in einer Dose vergessen, als ich sie verwenden wollte, rochen sie komisch, nach dem Probieren hab ich diese entsorgt).

    Vielleicht hat jemand vom Pesto mit einem schon benutzten Löffel probiert?

    Ich fülle auch immer wieder Öl nach. Denn durchs Rausnehmen nimmt man ja automatisch Öl mit.

    Muß gestehen, mir ist noch kein Pesto schlecht geworden. Nur einmal hatte sich am oberen Rand ein bißchen Schimmel gebildet. Im Glas war nur noch einen kleiner Rest. Da kann das schon mal vorkommen. Seitdem wische ich den Rand immer wieder ab, wenn sich der Inhalt dem Boden nähert.
     
    #3
  4. 10.05.07
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo,

    hattest Du Zwiebeln im Pesto ? Mir ist eine Zwiebelsuppe auch schon mal bitter geworden, als ich diese zu fein gehackt hatte.

    Gruß Wasserfrau
     
    #4
  5. 11.05.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo und DANKE für Eure Rückmeldungen!!! :love2:
    @ brigitte: das Pesto war mit Öl bedeckt - stand zwar nicht extra im Rezept, hab ich aber von mir aus gemacht...
    @ Wasserfrau: Zwiebeln waren keine drin - hab extra noch mal ins Rezept geguckt...
    @ Riesberghex: die Sonnenblumenkerne hab ich jetzt noch mal geprüft - sie riechen nicht ranzig, aber ihr Geschmack ist auch pur leicht bitter.
    Also liegt es wohl an denen - so was Blödes! Die sind aus dem Bioladen - leider weiß ich garnicht mehr wie alt die sind. Am besten werf ich sie in den Kompost! Auch wenn im Rezept Sonnenblumenkerne stehen, nehme ich vielleicht doch besser beim nächsten Mal Pinienkerne...
    Nochmal DANKE für Eure Mühe!!!
    Rita :evil:
     
    #5
  6. 11.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo Rita,

    falls Du mal keine Pinienkerne hast oder sie Dir zu teuer sind (wenn man viel Pesto macht, geht das ganz schön ins Geld mit den Pinienkernen...), dann kannst Du Mandeln nehmen!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #6
  7. 11.05.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo boqueria,
    das ist ne gute Idee - Mandeln hab ich so gut wie immer im Haus!
    O brigada! (Ich hoffe, das ist richtig geschrieben... - passend zum "beso", auch brasilianisch, oder?)
    Und ein schönes Wochenende wünscht Dir aus dem Teinachtal
    Rita:hippy2:
     
    #7
  8. 11.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo Rita,

    gerne geschehen. Ich nehme auch fast immer Mandeln.

    Obrigada ist portugisisch/brasilianisch. Un beso ist spanisch. Mein Nick kommt aus Barcelona. La boqueria ist der größte und bekannteste Markt in der schönsten, lebhaftesten, modernsten, unkompliziertesten und stolzesten Stadt der Welt!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #8
  9. 11.05.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo boqueria,
    wieder was dazu gelernt!
    Tschüüüüß!
    Rita :rolleyes:
     
    #9
  10. 12.05.07
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo ihr beiden,

    jetzt gebt mir doch bitte noch eine Spanisch-Stunde und klärt mich auf, was un beso und obrigada heißt :-O

    Liebe Güße
    Manuela
     
    #10
  11. 12.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo Manuela,

    habe gerade meine Tochter gefragt: "un beso" heißt "ein Küsschen" und "obrigada" ist die weibliche Form und dürfte "danke" oder "vielen Dank" heißen. Als Mann würdest Du "obrigado" sagen, hab ich gerade irgendwo im www gelesen.

    Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte.
     
    #11
  12. 14.05.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallo,
    den Übersetzungskünsten von Dir, Riesberghex, kann ich nur zustimmen. Beso ist spanisch und o brigada ist brasilianisches Portugiesisch - genau wie Du sagst, die weibliche Form - als Frau sagt man so - und als Mann o brigado...
    Viel mehr dürft Ihr aber nicht fragen - ich weiß bloß ein paar Brocken Brasilianisch.... daß un beso spanisch ist, hab ich schon nicht erkannt, wie
    Ihr unten seht. :roll:
    Liebe Grüße aus dem verregneten Teinachtal:toothy2:
    Rita
     
    #12
  13. 14.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat eine Idee: Pesto ist bitter geworden...

    Hallöchen,

    und ich kann auch nimmer weiterhelfen. Spanischmäßig kann ich meine Tochter fragen, dann bin ich mit meinen Übersetzungskünsten am Ende.

    Den Rest spuckte irgendwo nach langem Suchen das WWW aus.
     
    #13

Diese Seite empfehlen