Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 29.01.07.

  1. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallihallo!!!

    Ich bin ja am hin- und herüberlegen ob ich mir einen richtig guten Pizzastein zulege. :rolleyes:

    Jetzt habe ich mir ersteinmal einen Schamottstein aus dem Baumarkt für 6 EUR gekauft um auszuprobieren.

    Leider ist mir nicht klar, wie lange man das ganze aufheizen muß um dann knusprige Pizza oder Brot zu backen? :confused:

    Woran erkenne ich wann er richtig heiß ist?? :-(

    Wie reinigt man so einen Stein? Er ist ja ganz "roh"!!! ;)

    Wie ich Euch alle kenne, könnt Ihr mir bestimmt all meine Fragen beantworten und danke Euch hiermit schon mal!!
     
    #1
  2. 29.01.07
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallo,
    wir haben seit gut einem Jahr einen Pizzastein im Gebrauch.
    Gekostet hat das -2 Schamottsteine ca. 3 cm dick und 2 Pizzaschaufeln ca 52 Euro.
    Wenn ich Pizza mache oder Brot oder auch den Hefzopf backe ich auf dem Stein. Aufheizen tu ich ca. 1 Stunde höchste Stufe. Pflege ist ganz einfach einfach feucht abbürsten.
    Wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden.
    Es gibt noch einen glasierten Stein da kostest es eben mal 180 Euro das Set, da solle man nur kurze Aufheizzeit haben- war uns zu teuer.

    Ich hoffe es hilft dir etwas weiter.

    liebe Grüße die Marmeladenköchin
     
    #2
  3. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Aber eine Frage habe ich noch, woran erkenne ich, das er heiß genug ist?? :confused:

    Mein Backofen ist nämlich nicht mehr der Beste!!! :rolleyes:
     
    #3
  4. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallo Marion,
    ich backe mit so einem Stein in einem uralt Leberkäsofen.
    Hier läßt sich die Temperatur auch nicht mehr regulieren.
    Ich heize auf 300 Grad vor, je nach Lust zwischen einer halben und einer Stunde. Dann schiebe ich das Brot mit Backpapier in den Ofen und schalte ihn aus.
    Der Stein hat die Hitze gespeichert und mir ist noch kein Brot ( zumindest war nie der Ofen schuld) misslungen.
    Wenn Du es genau wissen möchtest, schaffe Dir ein Ofenthermometer an.
     
    #4
  5. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Was ist ein Leberkäseofen??? Ist das auch ein Schamottstein? Also stelle ich dann den Backofen aus und lasse es backen?
    Backpapier darunter? Auch bei dem von mir gekauften Schamottstein??
     
    #5
  6. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallöchen Marion,

    so funktioniert es :

    den Stein auf das Gitter vom Backofen legen, auf MAXIMAL Temperatur stellen, 1 Stunde aufheizen, dann das Brot auf den Stein legen, 15 Minuten bei MAXIMALTEMPERATUR backen, nach 15 Minuten den Backofen austellen.

    Weitere 45 Minuten das Brot backen - bei AUSGESCHALTETEM Backofen. Das Brot vor dem Einschieben mit Wasser besprühen, dann noch in den Ofen einige "Ladungen" Wasser sprühen (Blumenspritze) - nach den 15 Minuten nocheinmal Wasser in den Backofen sprühen - und nachdem Du das Brot nach der Backzeit herausgeholt hast , ein letztes Mal mit Wasser übersprühen. So mach ich es - erst hatte ich einen Backstein - jetzt den Steinbackofen.

    Liebe Grüße Andrea
     
    #6
  7. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Das hört sich ja gar nicht schwer an. Dann werde ich das doch gleich mal mit einem einfachen Brot heute ausprobieren, da wird der Stromzähler seine Arbeit haben ;)

    Bin schon gespannt, aber bald gibt es auch einen neuen Backofen, Küche wird leider nix, zu teuer!!! Aber man hat ja auch Wünsche seit man hier im WK aktiv ist!!! =D
     
    #7
  8. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallöchen Marion,

    ist wirklich einfach - musst auch keine Bange vor dem Stromzähler haben - sonst backt das Brot doch auch 1 Stunde bei EINGESCHALTETEM Backofen (ok - bei etwas niedriger Temperatur ) - hier sind es nur 15 Minuten länger - aber das Ergebnis wird Dich begeistern ;)

    Liebe Grüße Andrea
     
    #8
  9. 29.01.07
    blondimichl
    Offline

    blondimichl

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallo ihr Steinfachmänner (-frauen),

    also ich habe jetzt seit kurzem auch einen Schamottstein von .Bay. Hab ihn auch schon 2 mal getestet. Ich muss sagen, es ist wunderbar.:rolleyes:

    Am Samstag habe ich wieder Pizza gemacht und alle waren der Meinung es gibt
    keine bessere.
    Doch irgendwie ist mir die Tomatensosse etwas heruntergelaufen und jetzt habe ich schwarze Flecken auf meinem Stein.:confused:
    Kann ich die entfernern?
    Oder macht das nichts?

    Irgendjemand wird hierauf wohl eine Antwort haben.
     
    #9
  10. 29.01.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallo Nicole, den Fleck kriegst du nie mehr ganz raus-ist aber nur ein optisches Problem.Mit einem Schaber oder Rasierklinge kannst du das meiste abkratzen, der rest bleibt.Tut der Funktion keinen Abbruch.
    Gruß Meli
     
    #10
  11. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallöchen Nicole,

    wie Meli bereits schrieb - es ist nicht wirklich schlimm, Flecken auf dem Stein - ich habe z.B auf dem Alfredo - Schamottstein - ruck - zuck Flecken gehabt - diese mit Schmirgelpapier "behandelt" - Flecken waren weg - die Putzzeit enorm - beim NÄCHSTEN Pizzabacken waren NEUE Flecken da :rolleyes:

    Zum Glück habe ich dann die NEUE Backplatte für den Alfredo bestellt - lässt sich abwaschen :p

    Merke gerade, dass ich am eigentlichen Thema "vorbei bin" :-(

    Also kurz gesagt: Flecken sind nicht schön - bei Pizza nicht zu verhindern - auf einem Schamottstein ;)

    Liebe Grüße Andrea
     
    #11
  12. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Heute Abend werde ich Brot ausprobieren und evtl. kann man dann ja noch am Schluß die leckeren Bürli Brötchen auf den Stein legen, oder??

    Der müßte doch noch heiß genug sein, oder soll ich dann lieber zwischendurch die mit reinlegen???

    Ach, was bin ich schon neugierig!!! =D

    Ich werde morgen genau berichten!!!!
     
    #12
  13. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallöchen Marion,

    ich würde die Bürlis nach den 15 Minuten dazugeben - so müsste es klappen,
    nachdem der Backofen ausgestellt wird - nennt man diesen Vorgang : ...bei FALLENDER HITZE backen...soll heißen, die Anfangstemperatur von z.B 250° veringert sich ...

    Liebe Grüße Andrea
     
    #13
  14. 29.01.07
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hi,

    @ Andrea, super danke schon mal für die Vor ab Info´s. Hab mir am Wochenende auch so einen Stein bestellt. Fall´s ich noch Fragen hab, kann ich mich ja sicher an dich wenden?;) ;) =D
     
    #14
  15. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallöchen Steffi,

    aber gerne :p steh ich für Fragen zur Verfügung - freu mich, wenn ich weiterhelfen kann :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #15
  16. 29.01.07
    Callista
    Offline

    Callista Inaktiv

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallo Andrea,

    ich hätte da auch eine Frage: Wenn ich die Heißluftfunktion von meinem Herd benutze, kann ich dann auch zwei Steine in den Ofen geben? Damit wäre die Energie ja optimal ausgenutzt.

    Bedanke mich jetzt schon für Deine Antwort=D .

    Liebe Grüße
    Judith
     
    #16
  17. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallöchen Judith,

    sicher kannst Du auch mit 2 Steinen heizen - der obere Stein (über dem Brot) sollte dann auf dem Gitter liegen :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #17
  18. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallo Marion!

    Hatte wohl dieselbe "Denke" wie Du:
    Seit Tagen überlege ich mir nämlich auch schon, mir einen guten Brotbackstein zuzulegen, habe überall herumgelesen und Infos gesammelt - und bin dann heute kurzentschlossen in den Baumarkt gefahren, um das Backergebnis erst mal mit den besagten Schamottsteinen zu testen.

    Glücklicherweise hatte ich zuvor diesen Tipp von Andrea gelesen:
    , denn in unserem Baumarkt hatten sie auch nur diese kleineren Steine. Und dann wäre ich ohne diesen Tipp von Andrea wieder unverrichteter Dinge abgezogen.

    So habe ich aber die beiden kleineren Steine gekauft (für sage und schreibe 9.39 €), sie auf das Gitter von meinem Backofen gelegt (sie waren sogar echt paßgenau für dieses Gitter), habe tüchtig aufgeheizt - und dann auf diese Art und Weise meinen ersten Flammkuchen gebacken. Was soll ich Dir sagen? Ich bin begeistert, mit so einem knusprigen, hauchdünnen Boden hat noch nie ein Flammkuchen diesen meinen Ofen verlassen. Ich freue mich auf den Test mit Brot, mit Pizza und mit Brötchen.

    Wie hat es bei Dir geklappt?

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #18
  19. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallöchen Brigitte,

    WAS FREU ICH MICH :wav:


    Liebe Grüße Andrea
     
    #19
  20. 29.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer hat Erfahrung mit Schamottstein?

    Hallihallo Ihr Lieben!!!!

    Ja eigentlich ist ja heute wirklich nicht mein Tag, Auto teuer in der Werkstatt, Handy kaputt, Milch eben über den Pullover gegossen.......ach könnte so weiter machen :cool:

    ABER.........

    Ich habe es gewagt den Schamottstein aufzuheizen und mal ausnahmsweise, (traue mich gar nicht es zu schreiben, Fertigbackmischung) ein Brot darauf gebacken, was soll ich noch sagen. Einfach genial.

    Ich habe mir zwar halb die Zunge verbrannt, weil ich es nicht ausgehalten habe zu warten, aber es ist sehr sehr lecker. Ach da hat sich doch die TEURE Anschaffung gelohnt!!! :rolleyes:

    Leider habe ich Brötchen nicht mehr geschafft, da es so ein großes Brot war, das ich keinen Platz mehr dafür hatte. :-O

    @Andrea:
    Schöne Grüße von den Mäusekindern, die erste Frage, wann kommt Andrea wieder zu uns zum kochen???
     
    #20

Diese Seite empfehlen