Wer kann mir beschrieben, wie man den Thermomix öffnet - das Gehäuse?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von blauelfe, 27.09.11.

  1. 27.09.11
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    da mir schon öfters was ins Innere des TM gelaufen ist, würde eich den gerne mal öffnenund saubermachen. Hatte mal eine Beschreibung dafür, wie man den öffnet , aber ich finde die nicht mehr.

    Kann mir das bitte mal jemand beschreiben, ich weiß nur, das man irgendwie vorn anfängt - an der Verblendung.

    Danke.
     
    #1
  2. 27.09.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo blauelfe,

    einfach unten am Mixtopf den Deckelboden abdrehen und so hast du das Unterteil in der Hand und kannst das Messer herausnehmen.
    Sei jedoch vorsichtig das Messer ist scharf.

    Ich hoffe dir damit verständlich geholfen u haben.

    Liebe Grüße
    Prnzesschen
     
    #2
  3. 27.09.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    meinst du das Gehäuse vom TM oder den Mixtopf. Ich habe dich so verstanden, dass du das Gehäuse aufmachen willst, oder?
    Am Gehäuse würde ich nicht herumschrauben. Wenn noch Garantie drauf ist, wäre ein Eingriff am Gerät bei einem Schadensfall mit Sicherheit nicht von Vorteil.
     
    #3
  4. 27.09.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Prinzesschen,

    ich glaube blauelfe meint nicht den Mixtopf sondern das Gehäuse.
     
    #4
  5. 27.09.11
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    genau, das Gerät, nicht den Mixtopf will ich öffnen!

    Habe keine Garantie, von daher.... habe ansonsten schon einiges aufgeschraubt, von meinem PC angefangen bis zur Spülmaschine, als die kaputt war, bin technisch begabt, aber muss ja trotzdem wissen, wie und wo man anfängt.
     
    #5
  6. 27.09.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    also da würde ich die Finger davon lassen, auch wenn keine Garantie mehr besteht. Ich bin auch technisch begabt und schraube gerne mal rum, aber das wäre mir doch zu heikel. Wieso ist Dir eigentlich da öfter mal was reingelaufen, kocht er über??, oder die die Dichtung defekt???
     
    #6
  7. 27.09.11
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo blauelfe

    Ich würde den, trotzt technicher Begabung, nicht
    aufschrauben, gibt es in Deiner Nähe den keinen
    Vorwerk Service. Die wissen genau wo sie ansetzten
    sollen und wenn da was schief geht müssen die es zahlen.
    Ich ginge da lieber auf Nummersicher.
     
    #7
  8. 27.09.11
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    Hallo,

    ja, da ist was reingelaufen, habe ich gesehen, weil es aus dem Boden tropfte. Z.B. habe mal gekocht ohne Unterteil, der funktionierte trotzdem, habe ich zu spät gemerkt.

    Der Thermomix Mitarbeiter hat mir aber damals gesagt, man könne den duchaus schon vorsichtig aufschrauben, das wäre nicht so wild, wenn ich eine Beschreibung finde, mache ich das auch.

    Und nein, habe nicht in unmittelbarer Nähe Vorwerk, der ist ja auch nicht kaputt. Und sollte alles schief gehen, dann kann ich imemr noch meine Wertgarantie Versicherung in Anspruch nehmen, die haften auch bei falscher Handhabung, aber ich bin guter Dinge, was auf geht, geht auch wieder zu....bin nicht so ängstlich.
     
    #8
  9. 28.09.11
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Elfe,

    der wird so weit ich mich erinnern kann, von unten aufgeschraubt....
     
    #9
  10. 28.09.11
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Blauelfe,

    also ich würde da auch die Finger von lassen. Meines Erachtens kann auch nicht viel reinlaufen. Wenn er nicht kaputt ist, einfach so lassen wie es ist. Man muss nicht alles putzen. ;)
     
    #10
  11. 28.09.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hätte nicht geglaubt, daß das funktioniert! Hab's eben ausprobiert (natürlich ohne Inhalt *lach*), es geht tatsächlich!
    Würde aber auch nicht am Gehäuse rumschrauben, auch wenn ich noch so technisch begabt wäre (bin ich aber nicht!) !
     
    #11

Diese Seite empfehlen