Wer kann mir etwas zur Panasonic NN-CS596SEPG (Mikrowelle und Dampfgarer) sagen?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Elisakatrin, 14.07.12.

  1. 14.07.12
    Elisakatrin
    Offline

    Elisakatrin

    Hallo,
    wir planen momentan unsere neue Küche. Im Küchenstudio hat man uns einen Kombidampfgarer von Miele ans Herz gelegt...Der Preis lässt uns allerdings stark nach Alternativen suchen. Da ich einen TM habe und damit Dampfgaren kann, würde mich momentan ein einfacher Dampfgarer nur zum Aufwärmen von Speisen interessieren. Bisher haben wir dazu unsere Mikrowelle genutzt, nur haben wir uns jedesmal geärgert, dass so unterschiedlich erwärmt wird. Sehr gerne nutzten wir die Mikrowelle mit Heißluftfunktion zum Aufbacken von Brötchen. Jetzt habe ich bei meiner Suche im Netz die Panasonic Mikrowelle und Dampfgarer in einem gefunden. Kann jemand zu diesem Gerät etwas sagen oder unsere Überlegungen mit eigenen Erfahrungen zum Dampfgarer oder Kombidampfgarer etwas unterstützen?
    Wir freuen uns über alle Hinweise, Ideen oder Überlegungen.
    :compress:
    Vielen Dank euch allen.
    LG Elisa
     
    #1
  2. 14.07.12
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Abend,

    ich selbst habe ich meiner Küche einen grossen Kombi-Backofen ( AEG ), eine Mikrowelle mit Heissluft ( Neff ),u. ein reiner Dampfgarer als Einbaugerät ebenfalls aus dem Hause Neff.. Neben dem TM und dem Micro Gourmet von Tupper.:rolleyes:

    Für kleine Mengen nehme ich den Microgourmet, wenn es schnell gehen soll.. kommt der Schnellkochtopf auf das Induktionskochfeld, benötige ich eine grössere Menge an Beilagen ( z.B. Reis ) dann geht es ab in den Solo-Dampfgarer..und wenn etwas bei hohen Temperaturen im Ofen gar werden soll.. kommt es in die Mikrowelle ( Heissluft kann man auch als alleinige Funktion wählen ) .. denn dieser schafft 300 Grad.


    Ich bin mir nicht sicher, ob "Panasonic" bei Dampfgaren zusätzlich auch die Mikrowellen nutzt.

    Damals bin ich bei einem bekannten grossen 3,2,1 .. fündig geworden, zu deutlich anderen Preisen.. aber dafür leidet der Service .. Keine Frage.

    Ich nutze sicherlich den Dampfgarer viel zu wenig; aber ich empfinde es mehr als angenehm 600 Gramm Langkornreis in Rohgewicht.. einfach mal so zu kochen.

    Meine Erfahrungen, es gibt neben Miele auch einige weitere gute Anbieter
    Der Kombi-Backofen hat mit diesen Möglichkeiten leider auch ein gewisser Verlust an hohen Temperaturen.. meiner endet bei 230 Grad; Flammkuchen, Brot u.s.w. mögen es gerne heisser. Auch eine Pyrolyse wird mit diesen Alternativen nicht angeboten; das sollte man überdenken.

    Ansonsten ist es ein nie endendes Thema; es kommt auf die Bedürfnisse an..die Reihenfolge in der man in der Küche arbeitet.. Personenzahl.. Vorlieben.. gepaart mit völlig unterschiedlichen Meinungen, Geräten UND EINKOMMEN!!:cool:

    Herzlichst Tatjana
     
    #2

Diese Seite empfehlen