Wer kann mit diesem Rezept etwas anfangen??

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von heart47, 03.02.07.

  1. 03.02.07
    heart47
    Offline

    heart47

    Ein liebes Hallöchen an alle, hab den Crocky auch seit 2 Wochen und benutze ihn so oft es geht und natürlich immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Bin zwar hier im Netz auch fündig geworden aber leider nur auf Englisch :-( . Ich habe zwar ein Übersetzungsprogramm aber was dabei raus kommt :p , aber vielleicht kann ja jemand etwas damit anfangen und es für die anderen richtig "verdeutschen" ;) .
    Beim Lesen bitte nich vom Stuhl kippen.. da kommen wirklich irre Dinge raus.... hab mich echt teilweise hier wechgeschmissen.
    Wäre aber trotzdem klasse wenn ich hier jemand weiterhelfen könnte.
    Ich kopiere den deutschen Text einfach mal hier rein.



    1lochen Sie ungekochten regelmäßigen Langkornreis ein 1hämmern Sie skinless Hühnerbrusthälften ohne Knochen 1/2Teelöffel pfefferte gewürztes Salz oder 1/4 Teelöffelsalz 1verpacken (1 hämmern) frisches Aufregungsfischbrutgemüse (4 Tassen) 1/2lochen Sie Wasser ein 1/2lochen Sie klassischen Stilaufregungsfischbrutsauce ein 1Esslöffelhonig 2locht Chow-Chow mein ein Nudeln 1/4lochen Sie Nierenbaumstücke ein 1.Kochen Sie Reis, wie an Paket gerichtet. 2.Während Reis kocht, schneiden Sie Huhn in 1/2-Zoll Stücke. Sprühen Sie 12-Zoll nichthaftende Bratpfanne mit Kochspray; erhitzen Sie hinüber mittelhohe Hitze. Fügen Sie Huhn hinzu; Spritzer mit gewürztem Salz. Rühren Sie Fischbrut 4 bis 6 Minuten oder bis zu Braun. 3.Fügen Sie Bratpfanne Gemüse und Wasser hinzu. Hitze dazu zu kochen; reduzieren Sie Hitze auf Mittel. Bedecken Sie und kochen Sie 5 bis 7 Minuten und rühren Sie sich gelegentlich, bis Gemüse knuspriges Angebot ist. Rühren Sie in Aufregungsfischbrutsauce und Honig; Hitze durch. 4.Teilen Sie Reis und Nudeln unter Schüsseln. Übertreffen mit feige Mischung. Spritzer mit Nierenbäumen :confused: .

    Dann mal viel Spaß !!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #1
  2. 03.02.07
    Loryn
    Offline

    Loryn Inaktiv

    AW: Wer kann mit diesem Rezept etwas anfangen??

    Hallo,

    das ist ja echt der Hammer was da rauskommt. Vor allem Aufregungsfischbrutgemüse und Nierenbäume :laughing4:

    Kannst Du denn nicht das englische Ursprungs-Rezept hier einfügen? Das wäre sicher viel leichter zu übersetzen...
     
    #2
  3. 03.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer kann mit diesem Rezept etwas anfangen??

    Ich liebe es!!!! Übersetzungsprogramme sind einfach spitze!!!=D


    Aber den Chow-Chow würde ich doch rauslassen!;)

    Und die Bratpfanne...:rolleyes:

    Naja und helfen können wir am besten wenn du das original verlinkst!
     
    #3
  4. 03.02.07
    heart47
    Offline

    heart47

    AW: Wer kann mit diesem Rezept etwas anfangen??

    wenn ich wüßte wie das geht gerne :confused:
     
    #4
  5. 03.02.07
    heart47
    Offline

    heart47

    AW: Wer kann mit diesem Rezept etwas anfangen??

    und nocheinmal ich.. da ich nicht weiß wie das mit dem verlinken geht (viell. kann mir ja jemand weiterhelfen :) ) kopiere ich einmal das Originalrezept hier rein. Vielleicht ist das ja doch einfacher, leider komme ich mit meinem schulenglisch, welches auch schon 35 Jahre her ist, nicht weiter, aber interessieren täts mich schon.:p

    Schon mal an alle die weiterhelfen können einen knuddler :goodman:

    1cup uncooked regular long-grain rice1pound boneless skinless chicken breast halves1/2teaspoon peppered seasoned salt or 1/4 teaspoon salt1bag (1 pound) fresh stir-fry vegetables (4 cups)1/2cup water1/2cup classic-style stir-fry sauce1tablespoon honey2cups chow mein noodles1/4cup cashew pieces
    1.Cook rice as directed on package.2.While rice is cooking, cut chicken into 1/2-inch pieces. Spray 12-inch nonstick skillet with cooking spray; heat over medium-high heat. Add chicken; sprinkle with seasoned salt. Stir-fry 4 to 6 minutes or until brown. 3.Add vegetables and water to skillet. Heat to boiling; reduce heat to medium. Cover and cook 5 to 7 minutes, stirring occasionally, until vegetables are crisp-tender. Stir in stir-fry sauce and honey; heat through.4.Divide rice and noodles among bowls. Top with chicken mixture. Sprinkle with cashews.

    Liebe Grüße
    Heart47
     
    #5
  6. 03.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer kann mit diesem Rezept etwas anfangen??

    1 Tasse Langkornreis (eine Tasse á 250ml)
    500 g Hühnerbrustfilet
    1/4 Teelöffel Salz
    oder 1/2 Teelöffel Salz mit Pfeffer aromatisiert (??? Susi, kennst du das???)
    500g Chinesische Gemüsemischung, frisch (vielleicht läßt du eine Tiefkühlpackung auftauen)
    1/2 Tasse (125ml) Wasser
    1/2 Tasse chinisische Sauce (ich würde Sojasauce nehmen)
    1 Eßlöffel Honig
    2 Tassen "Chow mein" Nudeln.... könnten chinesische Glasnudeln sein (Susi???)
    1/4 Tasse (immer ausgehen von der Tasse zu 250ml) Cashew Nuß Bruch


    1. Den Reis nach der Packungsanleitung kochen

    2. Wärend der Reis kocht, die Hühnchenbrust in 1cm große Stücke schneiden, eine beschichtete Pfanne mit Fettspray einsprühen (ich würde eine große Pfanne oder einen Wok vorschlagen und einfach Öl hineingeben)
    Das Hühnchen mit dem Salz in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze in 4-6 min braun braten.

    3. Gemüse und Wasser dazu geben, bei großer Hitze aufkochen lassen, dann auf mittlere Hitze runterdrehen. Abgedeckt 5-7 min kochen lassen, gelegentlich umrühren. Wenn das Gemüse gar, aber noch bißfest ist, Soja Sauce und Honig unterrühren, erwärmen.

    Die Nudeln und den Reis auf Schüsseln verteilen und die Hühnchen-Gemüse-Mischung darüber geben. Mit Cashew Nüssen bestreuen.


    So, daß isses, ist aber ein Wok und kein Crockyrezept.
     
    #6
  7. 04.02.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Wer kann mit diesem Rezept etwas anfangen??

    Ich kann nicht helfen, hab aber total gelacht. Besser als Witze!!!
     
    #7

Diese Seite empfehlen