Wer kennt "cream of tartar"

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Skotty, 30.01.08.

  1. 30.01.08
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    meine Tochter hat ein Pancake-Rezept aus Kanada mitgebracht. In der Zutatenliste steht 1 TL cream of tartar. Das kommt ins geschlagene Eiweis. Es soll wohl bewirken, dass der Eischnee nicht mehr zusammenfällt und die Pancakes "fluffig" werden.

    Wir haben schon im Internet gesucht, was cream of tartar sein könnte und fanden heraus, dass es vergleichbar mit Weinsteinbackpulver ist. Dieses soll es in der Apotheke geben. Ich habe als in unserer Apotheke nachgefragt.... die kennen Weinsteinbackpulver gar nicht!

    Ich dachte schon an normales Backpulver oder vielleicht Sahnesteif?

    Was meint ihr dazu?

    Liebe Grüße Skotty
     
    #1
  2. 30.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo Skotty,

    Weinsteinbackpulver ist Backpulver aus Natron und Weinstein, das bekommst du in jedem gut sortierten Lebensmittelgeschäft, liegt direkt neben dem "normalen" Backpulver. Kannst ja auch mal hier schauen.
     
    #2
  3. 30.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo Skotty,

    ich habe das Weinsteinbackpulver im Bioladen gekauft.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #3
  4. 30.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo Skotty,

    Cream of Tartar ist reines Weinstein. Gibt es hier im Gewuerzregal in Glaesern. Ich muss mir mein aluminiumfreies Weinsteinbackpulver selber zusammenmixen. 1/2 TL Weinstein mit je 1/4 Staerke und Natron ergibt 1 TL Backpulver.
    Ich nehm fuer meine Pancakes nur Natron. Allerdings weiche ich das Mehl ueber Nacht in Kefir ein und geb am naechsten Tag erst Ei und Natron dazu. Meine Pancakes sind auch ohne Eiweiss schlagen schoen fluffig.
    Cream of Tartar kommt hier auch in Schaeumle

    LG,
    Elli
     
    #4
  5. 30.01.08
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für die "flotten" Antworten..
    Da werde ich dieser Tage mal den Bioladen beehren... da war ich noch gar nicht, weil ja im I-Net stand - Apotheke:rolleyes: und unser Laden um die Ecke ist nicht so gut sortiert.

    Ich probiere es dann mal mit Weinsteinbackpulver aus.

    Liebe Grüße und nochmals Danke... Skotty [​IMG]
     
    #5
  6. 30.01.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hi Skotty,

    Weinsteinbackpulver gibt es auch z.B. von al*atura im dm oder bei R*ssmann in der Bioabteilung, ich glaub auch r*w* hat bei seiner biomarke auch weinsteinbackpulver!:cool:

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #6
  7. 30.01.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo Skotty!
    Wo Du Wiensteinbackpilver bekommst, habe ir die anderen ja schon geschrieben, aber Du solltest dir überlegen die Apotheke zu wechseln.... Sowas ist/sollte für jeden in der Apotheke STANDARD sein :rolleyes:! (Nicht unbedingt, dass man es da hat, aber dass man es WEISS;))
     
    #7
  8. 30.01.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Ach ja,
    wenn das Pancake-Rezept ausprobiert und für LECKER befunden wurde: BITTE EINSTELLEN!!!=D
     
    #8
  9. 30.01.08
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo Zusammen,

    es existiert im Forum schon ein Rezept, ich weiß im Moment nicht von wem, nach dem die Pancakes perfekt werden. Dieses Rezept kann ich Euch nur empfehlen.

    Damit Ihr (und auch ich) nicht suchen müßt, nachstehend die Zutaten:

    150 g Mehl, 2 Eßl. Zucker, 1 Teel. Natron, 1 Teel. Backpulver, eine Prise Salz, 1 Ei, 200 ml Milch im TM verrühren (St. 4-5), 3 Eßl. Öl dazu, kurz durchrühren, etwas zum Quellen stehen lassen und in der Pfanne kleine Pancakes backen. Mit Ahornsirup und frischem Obst servieren.

    Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Euch

    Bärchen
     
    #9
  10. 31.01.08
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo,

    @muffin: jou, die Apotheke wurde schon gewechselt...:rolleyes:
    und das Rezept sage ich euch dann gerne....

    ich habe es ja auch schon ausprobiert mit Sahnesteif, war ganz ok, aber nicht ganz so, wie es sollte..... darum dachte ich ja, cream of tartar muss was anderes sein.....

    ich kann es aber nicht umstellen auf den TM....:-(

    Liebe Grüße Skotty
     
    #10
  11. 31.01.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo Skotty!
    WARUM kannst Du es nicht umschreiben auf unseren Küchenfreund??? - Rührzeit, Stufe..., was ist das Problem???
    Kannst es mir ja - wenn Du magst- als PN schreiben und ich werde dann mal ein wenig "rumbasteln"! - Weinsteinbackpluver und auch reinen Weinstein habe ich auf jeden Fall im Haus =D!!!
     
    #11
  12. 31.01.08
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo muffin,

    hab dir eine PN mit dem Rezept geschickt.... guck´ s dir mal an..

    Wo hast du den das reine Weinstein her?

    Schönes Wochenende Skotty :p
     
    #12
  13. 31.01.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Wer kennt "cream of tartar"

    Hallo Skotty!
    Weinstein gibt es u.a. in einer GUTEN APOTHEKE =D=D;););)!!! - Abe und manchmal auch im Gewürzregal!
    Rezept ist gespeichert wird bearbeitet.
     
    #13

Diese Seite empfehlen