Wer kennt den perfekten Vanillepudding oder Vanille-VLA ?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sansi, 11.07.13.

  1. 11.07.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    wer kennt das perfekte Vanillepudding oder VLA Rezept und verrät es mir ?

     
    #1
  2. 13.07.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    macht denn niemand von Euch einen leckeren Vanillepudding außer dem Vanillepudding aus dem "roten Buch"?
     
    #2
  3. 15.07.13
    blaurose1201
    Offline

    blaurose1201

    Hallo sansi, ich mache manchmal den hier, wenn ich einen ganz besonderen Vanillepudding möchte: Eischnee von zwei Eiern herstellen und umfüllen, dann 500 gr. Milch mit 40 - 50 gr. Speisestärke (je nach gewünschter Festigkeit) und 50 gr. Vanillezucker aufkochen und am Schluss Eischnee unterheben. Der ist wirklich sehr lecker. Liebe Grüße blaurose
     
    #3
  4. 15.07.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo blaurose,

    das hört sich lecker an. Was machst Du mit dem Eigelb?
     
    #4
  5. 15.07.13
    Meike1959
    Offline

    Meike1959

    Hallo Sansi,

    ich bin zwar nicht blaurose, aber ich vermute mal, dass das Eigelb in den Pudding kommt .....

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Sansi,

    was mir gerade noch einfällt, ist ein Rezept, was ich mal bei Jörg Freitag gesehen habe. In einen halben Liter Milch die Vanilleschoten und den Abrieb einer Orange (natürlich Bio) reintun und das Ganze 12 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Vor dem Kochen dann die Milch durch ein Sieb gießen und davon dann den Pudding kochen. Ich persönlich gebe die Vanilleschoten noch zum Kochen hinzu, dann ist der Geschmack noch intensiver. Und das leichte Orangenaroma hat mir in dem Vanillepudding sehr gut geschmeckt.
     
    #5
  6. 15.07.13
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    @Sansi,

    ich zermartere mir schon die ganze Zeit was wohl die Abkürzung VLA bedeutet?
    Auch auf die Gefahr hin, mich jetzt zu blamieren.............ich frag jetzt einfach mal nach.;)
     
    #6
  7. 15.07.13
    schnattchen
    Offline

    schnattchen

    Hallöchen,
    also ich habe am Wochenende auhc den vaNILLEpudding aus dem roten Buch gemacht und meine Leute waren sehr begeistert davon. gibt es bestimmt bald wieder.
     
    #7
  8. 15.07.13
    Susan
    Offline

    Susan *

    Hallo Texasfan !
    Vla heißt der Pudding in den Niederlanden, gibt es in jedem Supermarkt in verschiedenen Sorten im Kühlregal. Vla ist schön cremig und in Packungen wie bei uns die Milch.
     
    #8
  9. 15.07.13
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo,
    Vla ist keine Abkürzung, sondern holländischer Pudding in verschiedenen Geschmacksrichtungen.
    Er schmeckt ganz besonders und unvergleichlich.
     
    #9
  10. 15.07.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    viel Dank für Eure Tipps. Bastele gerade an einem VLA Rezept. Wenn es so ist wie ich es mir vorstelle, werde ich berichten. Bis dahin,her mit Euren Rezepten.


     
    #10
  11. 15.07.13
    Meike1959
    Offline

    Meike1959

    Hallo,

    ... wahrscheinlich mit vielen Aromen und Zusatzstoffen .....?!?!?
     
    #11
  12. 15.07.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Meike,

    bestimmt nicht. Dann könnte ich ihn ja kaufen.
     
    #12
  13. 15.07.13
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Sansi,

    meinst du sowas??? Vla ist ja meistens sehr flüssig. Kannst Du nicht einen Vanillepudding mit 750 ml Milch anstatt 500 ml machen??
     
    #13
  14. 15.07.13
    blaurose1201
    Offline

    blaurose1201

    Hallo sansi, sorry hatte in dem Rezept vergessen, dass das Eigelb natürlich mit der Milch aufgekocht wird. Und wenn man den Eischnee mit einem Schuß Zitrone steif schlägt schmeckt es ein bisschen fruchtiger. Liebe Grüße
     
    #14
  15. 15.07.13
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi zusammen,

    oh, ich seh, man lernt nie aus!
    Danke für eure Hilfe.
    Hab ich wirklich noch nie gehört oder gesehen.
     
    #15
  16. 15.07.13
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich hatte Vanillpudding mal gemacht..schmeckte nicht soo wie ich gern
    gehabt hätte..
    nun hab ich das Rezept Schokop. genommen und statt der dunkle schoki
    einfach weisse..
    Mein Mann war begeistert..gruss Uschi
     
    #16
  17. 15.07.13
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Sansi,

    ich mach Vanillepudding so:

    500 g Milch
    2 Eier
    Mark einer Vanilleschote + Schote
    2 EL Zucker
    1 gehäufter EL Speisestärke

    Alles in den Topf, auf Stufe 8 kurz durchmixen, dann mit Schmetterling auf Stufe 2 - 3 100° C kochen. Zeit kann ich nicht angeben, ich mach das nach Gehör. Man hört, wenn der Pudding gebunden ist.
    Wenn er lockerer sein soll, nur die Dotter verwenden und Eiklar zu Schnee schlagen und unter den heißen Pudding heben.

    Für Vanillesoße nehm ich einfach mehr Milch, Menge je nachdem wie dick die Soße sein soll. Ich schütt einfach durch die Deckelöffnung, bis ich meine, die Soße hat die richtige Konsistenz.

    Ich hoffe, ich konnte dir mit meinem Rezept weiterhelfen. Du weißt dir mit meinen ungenauen Angaben sicher zu helfen, ich bin halt ein bisschen unkonventionell, was das kochen angeht und halt mich selten an genaue Rezeptangaben.
     
    #17
  18. 16.07.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    ich danke Euch allen für die guten Tipps und werde nach und nach alles testen.

    @ Gaby2704
    Den VLA habe ich schon getestet. Leider war er nicht gelb genug (ich werde mal mehr Eigelb verwenden müssen), nicht vanillig genug (Vanilleschoten dazu) und zu flüssig (mehr Speisestärke).

    Ich bastele und irgendwann muss er doch so sein wie wir ihn uns vorstellen!
     
    #18
  19. 16.07.13
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Sansi,

    ich könnt mir vorstellen, das die Vanillesoße von Schwiegervater etwas stärker angedickt, vielleicht Deinem Geschmack entsprechen würde.

    500 ml Milch oder halb Milch, halb Sahne
    1 Tl. Kartoffelstärke oder 1 Eßl. Speisestärke
    Vanillezucker und Vanillestange nach Geschmack
    3 Eigelb

    unter rühren aufkochen lassen. Hab die allerdings noch nie im TM gemacht. Würde sagen 8 Minuten/ 90°C / Stufe 2
     
    #19
  20. 17.07.13
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    #20

Diese Seite empfehlen