Wer kennt ein Rezept für Cranberry-Marmelade?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Zimba, 26.08.05.

  1. 26.08.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo alle zusammen,
    bevor ich mich gleich um was anderes als lesen :oops: :oops: kümmern muß, noch schnell eine Frage in die Runde: wer kennt ein Rezept für Cranberry-Marmelade?
    Es herbstelt ja nun, bald kommen die ersten Cranberries über den großen Teich und ich möchte Marmelade daraus machen.
    Hatte im letzten Jahr schon mal versucht, Daumen mal pi-Prinzip, aber es müßte doch was genaueres geben???
    Vielleicht weiß Susi aus USA ja was??? :love2:
    Es hat ja noch ein wenig Zeit, aber dann sind sie plötzlich da, die Saison ist kurz und die Dinger sind ja soooooooooo gesund!! :p Und auch lecker! :sunny:
    Schon mal DANKE im Voraus,
    Gruß von

    Zimba =D =D
     
    #1
  2. 26.08.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Zimba,

    ich habe vor Jahrzehnten mal ein Rezept für Preiselbeermarmelade bzw. -Kompott kennengelernt:

    auf 500 g Preiselbeeren (die muss man von Hand verlesen)
    400 g Zucker und
    1 reife Birne.

    Für Marmelade dann eben Gelierzucker.

    Das hat supergut geschmeckt. Probier's doch mal aus. Ist übrigens 'ne gute Idee - werde ich auch mal wieder machen.

    Übrigens - ich glaube, Preiselbeeren und Cranberries sind eng verwandt. Kann mir vorstellen, dass Preiselbeeren die gleichen medizinischen Wirkungen haben wie Cranberries. Bin aber natürlich nicht sicher. Ist nur 'ne Vermutung.

    Schönes WE

    Jutta
     
    #2
  3. 26.08.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    folgende Varianten kenne ich:

    5 Teile Erdbeeren
    2 Teile Cranberries

    oder

    2 Teile Bananen
    1 Teil Cranberries

    oder

    3 Teile Himbeeren
    1 Teil Cranberries

    dazu nach Geschmack Orangensaft, Zitronensaft, Orangenlikör. Dann wie gewohnt mit Zucker einkochen.
     
    #3
  4. 26.08.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #4
  5. 26.08.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Susi,

    vielen lieben Dank für diese Tipps, werde ich zu Beginn der Cranberry-Saison ausprobieren! Hört sich alles lecker an. Und der Link mit den Marmeladen, super.
    Danke schöööööön :love7:

    Hallo Jutta,
    auch Dir vielen Dank. Cranberries ähnlen den Preiselbeeren schon, ich finde die CB leckerer, nicht soo bitter. Und noch gesünder als Preiselbeerlis! :love7:
    Werde Euch das Ergebnis dann berichten, :p

    Schönen Tag/ Abend noch, LG,
    Zimba =D =D
     
    #5
  6. 26.08.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    500g (1l / 4 cups) Cranberries
    2 Zimtstangen
    2 Sternanis oder 1/2 TL gem. Anis
    4 Nelken oder 1/4 TL gem.Nelken ( ich wuerde weniger nehmen)
    1 Orange, in Segmente
    300g (375ml) Getr. Rohrzucker (oder normalen)
    125 ml Rotwein oder Orangensaft
    Zitronenschale

    Kochen bis es dick wird (das Rezept sagt 25 Min). Vor dem Umfuellen Zimtstange und Sternanis entfernen.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #6
  7. 08.11.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Elli, Jutta, Susi und alle anderen!!
    Habe heute endlich frische Cranberries :finga: ergattert und direkt ein Tütchen zu Marmelade verarbeitet. Das andere Tütchen habe ich eingefroren -für schlechte Zeiten...- . Werde aber noch mehr holen, und dann Ellis Rezept machen. Habe die Marmelade wie folgt gemacht:

    Zutaten:
    340 g frische Cranberries
    40 g Weißwein (Riesling)
    gemahlene Bourbon-Vanille
    190 g Gelierzucker 2:1

    Zubereitung:
    - Cranberries gut waschen und verlesen
    - im Mixtopf ca. 10 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern
    - Wein, Vanille und Gelierzucker dazu und alles 8 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 kochen lassen
    - dann nochmal kurz auf Stufe 8 - 9 zerkleinert und ab in Gläschen. Ergab 3 kleine Gläser voll.

    Gutes Gelingen wünscht Euch mit herzlichen Grüßen,
     
    #7
  8. 09.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    wenn Du Platz im Gefrierschrank hast, lege Dir lieber einen kleinen Vorrat an. Damit kann man auch sehr leckere Muffins/Kuchen backen!! :wink:
     
    #8
  9. 10.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    Sorry, ich habe das Rezept abgeaendert: Mir ist gerade aufgefallen, dass es nicht 1000g Cranberries sondern 1000ml waren. Manchmal ist das mit diesen Masseinheiten in Nordamerika zu kompliziert! :lol:

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #9
  10. 10.11.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Susi, hallo Elli,
    ah ja, von 500 g Cranberries kann ich mir die Menge gut vorstellen, ich sah schon 1 kg aus dem TM laufen, so Beere für Beere...... :roll:
    Susi: mmmh, in dieser Woche wirds TK-Futter geben, damit ich Platz bekomme. Heute Mutters Grünkohl, am WE einen Putenbraten, dann noch Eis, dann wäre wieder etwas Platz in der Kiste!! :finga:
    Viele Grüße nach Bärlin und über den Teich aus dem sonnigen Bonn,
     
    #10
  11. 10.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zimba,

    da wirst Du Dich spaeter freuen, wenn Du noch Cranberries aus dem Gefrierschrank nehmen kannst! :wink:

    Liebe Gruesse zurueck!! :p
     
    #11
  12. 26.11.05
    nordicute04
    Offline

    nordicute04 Thermoeule

    Variation

    ich habe eine Tüte Cranberrries (340g) genommen.
    Diese abgewaschen und zusammen mit 2 Orangen in den TM getan.
    Bei Stufe 8, 20 sec. Zerkleinert.
    Dann Vanillemark, die Vanilleschote zerteilt in drei Stücke und einen Hauch Zimt dazu gegeben.
    Außerdem Orangenlikör (Cointreux), ca. einen MB. dazu und
    Gelierzucker 1:2 abgemessen nach der Menge der Früchte.
    10 Minuten, Stufe 2, Linkslauf, 100 Grad.
    Hat für ca. drei Gläser gereicht:
    Diese vor dem Befüllen heiß auswaschen. Gläser befüllen, in jedes Glas ein Stück Vanilleschote, Deckel drauf und umgedreht abkühlen lassen!
    Lecker
    Ute
     
    #12
  13. 27.11.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Ute,
    danke für Deine Variation :p ! Hört sich lecker an, werde mir nochmal Cranberries kaufen und dann nach Deinem Rezept verfahren!! Der nächste Sommer ohne Cranberries wird lang :x , daher ist es gut, wenigstens Marmelade zu haben!
    Viele Grüße,
     
    #13
  14. 31.05.07
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    AW: Wer kennt ein Rezept für Cranberry-Marmelade?

    Hallo Zimba!
    Dein Cranberry-Marmeladen-Tip ist zwar auch schon "bei Jahren". Könnte ich es auch mit Stachelbeeren "verobsten"? Habe den Kessel durchforscht und Deinen Beitrag entdeckt. Ich mische nicht gerne Obstsorten. Werde es probieren. Tschüß . . .
     
    #14

Diese Seite empfehlen