Frage - Wer kennt ein Rezept für "Gefüllte Schlangengurke" ?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Landmädchen, 21.06.09.

  1. 21.06.09
    Landmädchen
    Offline

    Landmädchen

    Hallo zusammen! :hello2:

    Gerade komme ich aus meinem Gewächshaus, und die nächsten ausgewachsenen Schlangengurken lachen mich an.
    Da man ja nicht immer Gurkensalat essen will, möchte ich mal was anderes mit Schlangengurken ausprobieren.
    Ich hörte mal, daß es sowas wie "Gefüllte Schlangengurke" gibt. Ein Rezept habe ich (auch hier) bisher noch nicht gefunden.
    Weiß jemand Rat? :book:
    Oder andere Vorschläge für die Verarbeitung von Schlangengurken?

    Danke für Eure Vorschläge - die mir bisher immer weiter geholfen haben! :hello1:

    Einen schönen Restsonntag noch,

    viele Grüße,

    Landmädchen-Astrid
     
    #1
  2. 22.06.09
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    #2
  3. 22.06.09
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Astrid,

    Gurke in ca.5cm lange Stücke schneiden, mit einem Apfelausstecher de Kerne entfernen und mit einer Frischkäsepaste Deines Vertrauens füllen ;)
     
    #3
  4. 22.06.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    #4
  5. 22.06.09
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo.....
    Gerade gestern gab es bei mir die Gurken- Schinken -Pfanne von"millo1971"
    Schnell gemacht und sehr lecker,leider weiß ich bis heute nicht wie man einen Link setzt.
    LGRena
     
    #5
  6. 22.06.09
    Landmädchen
    Offline

    Landmädchen

    Hallo Ihr Lieben,

    am besten ich probiere alle Rezepte nacheinander aus. Die Gurkenernte scheint sich noch über längere Zeit hinzuziehen :p

    Vielen Dank für die Anregungen.:blob8:

    Leider klappt meine Zuchini-Zucht so gar nicht:-(
    Immer wenn sie Fingergroß / -dick sind, faulen sie von der Blüte an. Gieße schon weniger. Kennt das jemand und weiß Rat? Alles andere wächst super im GH. Bin als GH-Gärtnerin im ersten Jahr noch Anfängerin:rolleyes:

    Einen schönen Tag wünscht Euch,

    Landmädchen-Astrid
     
    #6
  7. 22.06.09
    emmicks
    Offline

    emmicks

    Hallo - ich habe noch ein leckeres Rezept, das wir alle sehr lieben.

    Die Gurken der Länge nach halbieren, aushöhlen - dabei einen kleinen Rand stehen lassen. Das ausgehöhlte in eine Auflaufform gießen, die ausgehöhlten Gurken darauflegen. Nun die Gurken mit einem ganz "normalen" Hackfleischteig" (wie für Fleischküchle/Frikadellen) füllen und mit Dill bestreuen. Etwas Schmelzkäse auf den Gurken verteilen und einen halben bis einen ganzen Becher Sahne über das Ganze geben. Ab in den Ofen ca. 20-30 min. bei 180 Grad. Dazu essen wir Reis.

    Geht übrigens auch sehr gut mit Zucchini.

    Liebe Grüße Mixi
     
    #7
  8. 30.08.09
    Ulmer-Spatz
    Offline

    Ulmer-Spatz

    ausgewachsene Gurken

    Hallo, zeitmaessig verpass ich manchmal die Gurkenernte, so kommt es vor dass einige riesen Monsters werden.
    Gut abwaschen, entkernen, etwas Gurkenfleisch rauskratzen, auf die Seite stellen, einfach eine Fuellung aus gemischten Hackfleisch, sowie fuer gefuellte Paprikas, herstellen. Mit gewuerfelten Gartentomaten dem restlichen Gurkenfleisch umlegen und mit Schafskaese besprinkeln, mit Olivenoel betroepfeln und auf 180 - 200oC ca 20 Minuten weichbacken.
    Uebrige ausgewachsene Gurken schaele ich, kratze die Koerner raus, schneide sie in grosse Wuerfel und friere sie ein in kleine Beutel.
    Dieses Gemuese benuetze ich dann im Winter fuer Suppen, Gemuese usw.
    LG, Renate
     
    #8
  9. 01.09.09
    Landmädchen
    Offline

    Landmädchen

    Hallo Renate,

    bor, da bin ja erst mal ein bisschen neidisch :-O, daß Du aus der sonnigen :cool: USA schreibst. Seufz...

    Vielen Dank für Dein Rezept. Den Tipp mit den Gartentomaten werde ich auch mal ausprobieren. Die habe ich nämlich auch sehr viel im Gewächshaus.

    Bei der nächsten Monstergurke versuche ich es mal!

    Schöne Grüße aus dem heute etwas sonnigen Nordrhein-Westfalen / Deutschland :p

    Beste Grüße,

    Landmädchen-Astrid
     
    #9

Diese Seite empfehlen