Wer kennt einen CousCous-Salat?

Dieses Thema im Forum "Salate: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luchsi, 28.05.06.

  1. 28.05.06
    Luchsi
    Offline

    Luchsi

    Hallo an Alle, ich soll für ein Fest an Pfingsten einen Couscous-Salat zaubern, aber bin in meinen Rezeptbüchern/Heften nicht wirklich fündig geworden (und ich habe einige!). Ich hoffe, dass mir vielleicht jemand von Euch helfen kann, ich wäre Euch ganz doll dankbar. Viele liebe Grüße Luchsi
     
    #1
  2. 28.05.06
    Frisco
    Offline

    Frisco WK-Rezeptetopf

    AW: Wer kennt einen CousCous-Salat?

    Hallo Luchsi,;)

    in meinen Couscous Salat gebe ich ganz viel glatte Petersilie , gewürfelte Tomate und gewürfelte Gurke.
    Gewürze nach Wahl, evtl. noch rote Zwiebeln.;)
     
    #2
  3. 28.05.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    #3
  4. 28.05.06
    schokofee
    Offline

    schokofee

    AW: Wer kennt einen CousCous-Salat?

    Hallo Luchsi,

    hier kommt mein Favourit:

    300g Couscous
    1 gelbe, 1 rote und 1 grüne Paprika
    3 Tomaten
    120g Oliven

    Salz, Pfeffer, Essig, Olivenöl, Maggi

    Couscous nach Anleitung zubereiten und abkühlen lassen.
    Paprika und Tomaten in Würfel schneiden, Oliven halbieren.
    Mit Salz, Pfeffer, Essig, Olivenöl und Maggi würzen
    und mindestens zwei Stunden ziehen lassen.

    Liebe Grüße !

    Waltraud
     
    #4
  5. 28.05.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Wer kennt einen CousCous-Salat?

    Hi Fuchsi und Marion!

    Ich mache neinen Kuskussalat immer nach dem Rezept von Andrea, das Marion zitiert hat; nur eben nicht mit Bulgur.
    Kuskus mit heißer Gemüsesuppe übergießen und quellen lassen. Dann wie im angeführten Rezept weitermachen.

    Es gibt aber noch eine größere Zahl von Bulgurrezepten, in denen Kuskus statt Bulgur genommen werden kann.
     
    #5
  6. 29.05.06
    Luchsi
    Offline

    Luchsi

    AW: Wer kennt einen CousCous-Salat?

    Ich danke Euch Allen für Eure Tipps! Werde das Rezept von Andrea mal ausprobieren und auch alle anderen Abwandlungen kommen früh oder später mal dran. Gruß Luchsi
     
    #6
  7. 25.06.10
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo an alle,

    ich habe mal gehört, dass man Couscoussalat auch machen kann, ohne dass man das Couscous (den Couscous :confused:) vorher überbrüht und quellen lässt. Hat da jemand Erfahrung? Ich könnte mir vorstellen, dass die Aromen der Marinade dann besser einziehen.
     
    #7
  8. 25.06.10
    knusperbiene
    Offline

    knusperbiene

    Hallo Anne,
    ich habe auch schon Couscous-Salat gemacht nach einem Rezept von Jamie Oliver. Da wird 250g Couscous mit einer Marinade aus 2 EL Zitronensaft, 5 EL
    Olivenöl, 1 TL Salz, 1 TL gemahlenen Pfeffer und 280ml kaltem Wasser vermischt und 15 Minuten ruhen lassen, dann zieht der Couscous alles auf. Mit einer Gabel immer einbisschen auflockern. Restliche Zutaten wie Paprikaschoten, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Kräuter usw. dazugeben, umrühren und fertig. Schmeckt auch noch am nächsten Tag noch sehr lecker, dann ist er noch besser durchgezogen.

     
    #8
  9. 25.06.10
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo Knusperbiene,

    danke für das Rezept. Ich wusste nicht, wieviel Flüssigkeit genommen werden muss, wenn man den oder das Coucous kalt quellen lassen will. Am Wochenende wird das gleich mal probiert - wobei ich wohl die Mengen reduzieren werde, denn Couscous ist bei meinen Heuschrecken nicht so angesagt.
     
    #9
  10. 25.06.10
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #10
  11. 25.06.10
    eumel
    Offline

    eumel

    Hallo,

    ich mache oft einen ganz normalen gemischten Salat (Blattsalat, Paprika, Tomate, Gurke, Radieschen ...) und mische einfach etwas (manchmal auch mehr...) CousCous und angebratene Körner unter.

    Als Salatsoße bleibe ich bei der, die ich immer mache: Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer, 1 Teel. Honigsenf, manchmal klein gehackte Zwiebeln und viele Gartenkräuter.

    @ Taximama:
    wenn ich es geschmacklich intensiver haben möchte, lasse ich den Couscous statt in normalen Wasser in Brühe quellen.
    Das ist generell ganz tricky. Koche meinen Reis auch gerne in Brühe, weil er dann wesentlich aromatischer ist.

    Grüße
    Eumel
     
    #11
  12. 26.06.10
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für die Tipps. Jetzt werde ich mal ans Probieren gehen und sehen, wie es uns dann am besten schmeckt.
     
    #12

Diese Seite empfehlen