Wer kennt Zimtbrötchen?

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Schmusäää, 26.02.03.

  1. 26.02.03
    Schmusäää
    Offline

    Schmusäää

    Hallo,

    nun meine erste Frage hier bei Euch Hexen.
    Wer kennt Zimtbrötchen und hat mir dazu ein leckeres Rezept?
    Die bei unserem Bäcker sind zur superlecker, aber halt auch superteuer, vorallem, wenn man doch 'nen James hat.

    Bin schon sehr gespannt,
    Schmusäää:)
     
    #1
  2. 26.02.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    #2
  3. 26.02.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hab auch noch eins in meiner Sammlung gefunden.

    Zutaten:

    250 g Weizenvollkornmehl
    1 TL Backpulver
    ½ TL Salz
    1 TL Zimt
    1 EL Honig
    150 g Quark
    1 Ei
    etwas Milch

    Zubereitung:

    Mehl, Backpulver, Salz und Zimt in den Mixtopf geben und 30 Sekunden auf Stufe 3 bis 4 verrühren.
    Honig, Quark und Ei zugeben und alles 2 Minuten auf der Brotstufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. (eventuell noch etwas Milch zufügen!)
    Den Teig 30 Minuten gehen lassen.
    Anschließend Brötchen formen und diese auf ein gefettetes Backblech legen.
    Mit Milch bestreichen und bei 200 Grad 20 bis 25 Minuten backen.


    Ich hab das Rezept selbst noch nicht ausprobiert - also keine Gelinggarantie!
    Du kannst ja mal Bescheid sagen, wie sie geschmeckt haben!
     
    #3
  4. 27.02.03
    Schmusäää
    Offline

    Schmusäää

    Hallo,

    Danke erstmal für die zwei Rezepte. =D
    Das Rezept von der Gaby ist ein Weihnachtsplätzchenrezept, und wird dann evtl. im November /Dezember ausprobiert.
    Das Rezept von der Barbara hört sich gut an, und wird sicherlich in naher Zukunft ausprobiert. Werde dann natürlich darüber berichten!
    Bei denen von unserem Bäcker sind irgendwelche Zimtstückchen drin, aber ich habe so etwas beim Einkaufen noch nicht gefunden. :cry:

    Schönen Tag noch,
    Schmusäää:)
     
    #4
  5. 27.02.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Schmusäää,

    Zimtstückchen? Ich kenne Zimtstangen und gemahlener Zimt. Hab jetzt meine gesammelten Werke durchgeguckt und ein Rezept Zimthörnchen gefunden. Allerdings noch nie gebacken.

    Zimthörnchen

    Teig: Hefeblätterteig - Plunderteig
    500 gr Mehl
    40 gr. Hefe
    gut 1/8 ltr. Milch
    1 Ei
    1 gestr. Teel. Salz
    60 gr. Zucker
    60 gr. Butter oder Margarine
    Schale einer halben Zitrone
    80 gr. Butter zum Bestreichen

    Füllung:
    100 gr. Zucker
    1 Teel. Zimt
    Zuckerglasur

    Teig etwa 5 mm dick ausrollen, mit zerlassener Butter bestreichen, Zucker ung Zimt mischen, die Teigplatte damit bestreuen, dann zusammenklappen und in schmale Streifen schneiden. Die Streifen zu Flechten drehen und hörnchenförmig auf ein gefettetes Blech legen. 20 Minuten gehen lassen und backen, nach dem Abhkühlen mit Glasur überziehen.

    Finni hat hier aber auch ein super Rezept Milchbrötchen gepostet. Ich würde diesen Teig mal ausrollen und dann wie oben beschrieben mit Butter bestreichen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Versuch es einfach mal.

    Liebe Karnevalsgrüße - Gaby
     
    #5
  6. 08.03.03
    Schmusäää
    Offline

    Schmusäää

    Hallo Gaby,

    vielen Dank für das Rezept.
    Da meine Minis krank sind, bin ich erst heute mal wieder zum Backen gekommen. Und die Zimthörnchen sind echt lecker, so ähnlich wie Franzbrötchen. :)

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Schmusäää:)
     
    #6
  7. 22.03.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo zusammen!

    Ich muss hier noch mal bei einem älteren Eintrag nachfragen: Gibt es irgendwo Zimtklümpchen zu kaufen? Die Brötchen gibts hier bei unserem Bäcker auch. Die sind eigentlich wie Schokobrötchen, aber die Schokotröpfen im Teig sind halt durch Zimtkügelchen ersetzt. Vielleicht sollte man Zimt mit etwas Zucker und Wasser verrühren und so kleine Klümpchen bilden, die dann wiederum in den Teig gehen?

    Hat's mal einer probiert? :roll:

    Liebe Grüße,
    Marlies
     
    #7
  8. 06.05.07
    Madylein
    Offline

    Madylein Inaktiv

    AW: Wer kennt Zimtbrötchen?

    Hallo,
    ich backe meine Zimtbrötchen immer so:
    Das Hefeteiggrundrezept aus dem roten Buch und gebe dann Zimtchips rein.

    EDIT: Werbung für diese Firma ist im Forum nicht erwünscht.

    Danch gebe ich eine Puderzucker-Zitronenglasur drauf.
    Diese Zimtbrötchen, schmecken genauso wie die vom Bäcker, sind aber viel günstiger.
    Viel Spaß beim ausprobieren
    wünscht Madylein
     
    #8
  9. 06.05.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Wer kennt Zimtbrötchen?

    Mensch Madylein, das ist eine Super-Idee!!!*ganz-begeistert-bin*
    Mit den Zimt**ips, das werde ich mal ausprobieren!! Es gibt wohl auch in Shops, wo man Backzutaten bestellen kann, solche Zimttralala(??) zu bestellen, allerdings sind die Abfüllungen so groß.
    Ich liiiiiebe diese Zimtbrötchen, dafür fahre ich samstags eextra noch ein paar Kilometer weiter zum Brötchen holen.....

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #9
  10. 06.05.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Wer kennt Zimtbrötchen?

    Hallo, diese Chips nehme ich auch gerne, allerdings habe ich grad keine mehr und muß mir ne andere Bezugsquelle suchen.
    Gruß Meli
     
    #10
  11. 07.05.07
    mausibaer_st
    Offline

    mausibaer_st

    AW: Wer kennt Zimtbrötchen?

    Hallo zusammen,

    @Madylein: Da Dein Link leider gelöscht wurde: Meintest Du die ganz normalen Frühstücks-Zimt-Cerealien?? Oder gibt es tatsächlich irgendwo solche tollen Zimt-Kügelchen zu kaufen, wie sie in den original Brötchen verwendet werden?

    Falls jemand einen Backshop kennt, der solche Zimt-Chips vertreibt, wäre ich für einen Link seeeeehr dankbar :love2:

    Viele Grüße
    Tina
     
    #11
  12. 07.05.07
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Wer kennt Zimtbrötchen?

    Hallo meine Leidensgenossen ,

    diese Weckchen kenne und liebe ich auch ! Doch leider gibt es diese Dinger bei uns am Ort nicht . Ich müßte also immer sehr weit fahren und dann gibts die Bröchen auch nicht jeden Tag , also immer ein Roulettespiel !!!!!
    Würde mich sehr über Nachrichten oder PN freuen , in denen sich Quellen auf tuen würden .
    Also schon mal Danke im Vorraus !

    Liebe Grüße
    Backkünstler
     
    #12

Diese Seite empfehlen