Westfälischer Lachspickert mit Dillcreme

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von spaghettine, 14.02.09.

  1. 14.02.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo liebe Hexen,

    angeregt durch die Zeitschrift "Essen und Trinken" habe ich den Westfälischen Lachspickert heute zum Mittagessen zubereitet.

    Westfälischer Lachspickert

    Zutaten

    • 400 g rohe Kartoffeln
    • 125 g Milch
    • 1/2 Teelöffel Zucker
    • 1/2 Würfel frische Hefe
    • 3 Eier
    • 250 g Mehl
    • 1 Teelöffel Salz
    • 1/2 Teelöffel Pfeffer
    • 200 g Räucherlachs
    Zubereitung


    • Kartoffeln schälen, halbieren und in den TM geben, 10 Sekunden/Stufe 10
    • Alle übrigen Zutaten dazugeben und 30 Sekunden, Stufe 5 verrühren.
    • Den Teig aus dem TM nehmen und gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert.
    • Den gechnittenen Lachs dazurühren und im heißen Fett kleine Pfannkuchen ausbacken.
    Dillcreme
    Zutaten

    • 200 g Frischkäse
    • 1 Becher Naturjoghurt
    • 1/2 Päckchen Dill tiefgekühlt
    • Pfeffer, Salz
    Zubereitung

    Alle Zutaten zusammen im TM auf Stufe 4 verrühren.


    Mein Teig ging nicht auf, meine Hefe war wahrscheinlich zu alt.
    Bei der Nachbarin habe ich mir schnell ein Tütchen "Hefeteig Garant" geliehen und mein Teig ist dann fast explodiert :p.



    [​IMG]
     
    #1
  2. 14.02.09
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo Regina,

    sieht ja seeeehr lecker aus.=D
    Den Lachs kann man kaum erkennen, hast Du ihn in Streifen oder extra klein geschnitten?

    Liebe Grüße

    Lumpine
     
    #2
  3. 15.02.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Lumpine,

    ich habe den Lachs in kleine Streifen geschnitten.

    Heute gibte es die restlichen Pickert mit Sauce Mornay überbacken und Endiviensalat.
     
    #3

Diese Seite empfehlen