Wie bekomm ich meinen Bratapfelkuchen aus der Silikonform (Tupper) ??

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von dalvanizia, 15.01.09.

  1. 15.01.09
    dalvanizia
    Offline

    dalvanizia

    Hallo Mädels,

    im Ofen brutzelt ein lecker Bratapfelkuchen (mit Pudding oben drauf) der ziemlich flüssig war, als ich ihn über die Äpfel geleert hab, und ich frag mich, wie ich den aus der Silikonform wieder rausbekomme ? :rolleyes:

    ich hab bisher immer nur "trockene" Rührkuchen gemacht, da konnt ich die Kuchen immer gut stürzen.

    aber den kann ich ja schlecht über Kopf aufs Gitter stürzen :-O :confused:

    habt ihr einen Tipp für mich Leie ?

    lg
    d
     
    #1
  2. 15.01.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Dalvanizia,

    das ist eine sehr gute Frage - ich bekomme ihn aus der Silikonform nämlich überhaupt nicht raus.

    Vielleicht hilft es, den Kuchen komplett abkühlen zu lassen (auf einem Kuchengitter) und erst zu stürzen, wenn er wirklich kalt ist.

    Aber eine Garantie kann ich leider hierfür nicht übernehmen ... ;)
     
    #2
  3. 15.01.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Ihr beiden,

    auf keinen Fall stürzen. Wie soll der denn aussehen. Ich mache es immer so:

    Nehmt Euch einen Behälter, der vom Durchmesser etwas kleiner als die Silikonform ist. Z. B. eine Tortenhaube (es gab mal einen Konditor von Tupper für einen Guglhupf, der ist perfekt). Auf diesen stellt Ihr die Silikonbform mit dem Kuchen. Jetzt zieht Ihr die Ränderder Silikonform nach unten über den Rand des Tortenbehälters. Jetzt steht der Kuchen frei auf der Unterlage. Ihr könnt jetzt einen Kuchenretter nehmen und die Torte abheben. Funktioniert immer!
     
    #3
  4. 15.01.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Tanja,

    ich weiss gar nicht, ob ich so eine Form habe, die passen könnte.

    Aber früher (als es noch keine Silikonformen gab) hat man Kuchen ja auch gestürzt. Käsekuchen zum Beispiel. Die sahen nie komisch aus.

    Ich halte die Tupper Silikonformen noch immer für kleine Diven. Werde ihnen aber noch ne Chance geben.
     
    #4
  5. 15.01.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Dagmar,

    gib Ihnen ne Chance. Ich backe fast ausschliesslich damit und habe noch nie gestürzt. Suche Deinen Schrank ab. Da ist bestimmt irgendwin Teil oder eine umgedrehte Schüssel die passt.
     
    #5
  6. 15.01.09
    gabriele-v
    Offline

    gabriele-v Hexenkesselmaus

    Hallo,

    habe zwar gerade keinen Bratapfelkuchen im Ofen, aber die Idee mit der kleineren
    Unterlage zum Stulpen ist super. Bis jetzt habe ich gerade aus diesem Grunde solche Kuchen in Silikon noch nicht gebacken.
    Vielen Dank nochmal.
     
    #6
  7. 15.01.09
    ghly
    Offline

    ghly

    Ich nehme immer einen großen Topf zum Stürzen von Kuchen aus der Silikon-Glatten-Runde. Das paßt super und geht ganz einfach.

    Mfg Gabi
     
    #7
  8. 15.01.09
    ghly
    Offline

    ghly

    Habe vergessen, zu erwähnen, daß der Topf natürlich auf den Kopf gestellt werden muß, daß der Boden oben ist. Darauf kommt dann die Form!
     
    #8
  9. 15.01.09
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Mensch, ihr seid echt super.

    Hab heute den Käsekuchen aus dem roten Buch gebacken (in der Silikonform) und hab mir jetzt schon den Kopf zermalmt, wie ich den da rausbekomme.

    Das mit dem Topf ist eine gute Idee, vielleicht geht auch ein Teller ???

    Werd es morgen mal versuchen !!!
     
    #9
  10. 16.01.09
    dalvanizia
    Offline

    dalvanizia

    also erstmal vielen lieben dank für eure Ideen.
    da der kuchen nicht fest sondern eher "labbrig" war, hat das mit den Rändern umstülpen auch nicht funktioniert, sonst wär der Kuchen "gerissen".

    also hab ich einfach in der Silikonfom drin den Kuchen aufgeschnitten, da ich die Form eh wegschmeissen werde *schrottteil* und was soll ich sagen:

    die Form ist nicht mal kaputt gegangen oder hat irgendwelche Risse und der Kuchen ging in Stücke geschnitten echt super raus :)

    trotzdem noch mal danke für eure Ratschläge, ihr seit echt super !

    Kompliment !

    lg
    dalva
     
    #10
  11. 16.01.09
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo dalva,

    was hast Du denn mit dem Bratapfelkuchen gemacht? Wenn der abgekühlt ist, ist der doch fest. Dann geht das auch mit diesem Kuchen. Ich backe auch den Bratapfelkuchen darin.
     
    #11
  12. 17.01.09
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Also ich hab den Trick mit dem Topf und dem Teller auch versucht, aber er ist dann bißchen eingerissen.

    Hab ihn jetzt doch auf ein Teller "gestürzt", Silikonform ab und auf die Tortenplatte drauf. Dabei sind Teile vom Rand abgebrochen, dann hab ich einfach den kompletten Rand abgeschnitten und man
    konnte ihn ganz gut essen.

    Das nächste Mal nehm ich meine normale Backform !!!
     
    #12
  13. 18.01.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallöchen,
    zwar ein schwacher Trost, aber irgendwie beruhigt es mich, dass es anderen auch so geht mit der Silikonform.
     
    #13
  14. 18.01.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Penny, war der Käsekuche ausgekühlt???

    Wenn nicht, bricht der Käsekuchen.

    Wir lassen ihn im Geschäft ganz auskühlen bis wir ihn aus der Form nehmen und dann können wir ihn auf ein Kuchengitter stürzen ohne das was passiert.
     
    #14
  15. 18.01.09
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    also ich bin auch ein absoluter Silikonform-Fan. Aber solche Kuchen wie Bratapfelkuchen o. ä. mach ich doch lieber mit der guten alten Form wo man den Ring aufmachen kann, ist finde ich, einfach praktischer.
     
    #15
  16. 18.01.09
    ghly
    Offline

    ghly

    Hallo, es ist richtig, der Kuchen darf wirklich nicht zu früh aus der Form genommen werden. Je flüssiger der Teig vor bzw. die Zutaten nach dem Backen sind - um so länger sollte der fertige Kuchen vor dem Stürzen in der Form bleiben. Ich konnte es anfangs auch nicht abwarten und hatte, weil ich es zu versucht hatte, Probleme. Jetzt funktioniert es einwandfrei! Viele Grüße Gabi
     
    #16
  17. 18.01.09
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Ja, der Kuchen war ausgekühlt - hab ihn erst am nächsten Tag gestürzt. Aber vielleicht lag es daran, dass es der Käsekuchen ohne Boden ist und ihm deswegen etwas "Stabilität" fehlt ???
     
    #17

Diese Seite empfehlen