Wie die Taufe feiern?

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Röncke, 27.08.10.

  1. 27.08.10
    Röncke
    Offline

    Röncke

    Hallo,
    wir werden Mitte Oktober unseren Sohn taufen lassen. Jetzt bin ich am überlegen, wie wir am besten feiern sollen, ob im Restaurant oder zu hause. Wir sind so 15-25 Leute je nachdem wen wir nun einladen, ist auch eine Platz-und Kostenfrage. Wie habt Ihr denn den Tag gestaltet? Was gab es zu Essen und wo habt Ihr gefeiert? Bin für alle Anregungen dankbar:).
    Liebe Grüße, Veronika
     
    #1
  2. 27.08.10
    eumel
    Offline

    eumel

    Hallo Veronika,

    wiir haben bei unserem Ältesten nur die Großeltern, Onkels und Tanten und Paten mit Partnern und Kindern so richtig zum Essen eingeladen. Insgesamt waren wir damit etwa 18 Leute. Das haben wir bei meinen Eltern im "Gartenhaus" bei Kaffee und selbstgemachtem Kuchen ( die beiden frischgebackenen Omis haben den erstellt) ganz locker und fröhlich gefeiert. Den Termin haben wir auch einigen Freunden gegeben. Wer wollte ist dann einfach in die Kirche gekommen aber halt nachher nicht zum Essen.
    Unser 2. Sohn ist gerade erst 7 Wochen alt. So im Herbst werde ich mich auch bei Ihm darum kümmern. Wir werden es auf jeden Fall genauso machen. Im kleinen Kreis hat man einfach mehr voneinander und bei meiner Familie geht es immer lustig zu. Da will ich doch alles mitbekommen...;)

    Ich glaube nicht, dass man sowas gigantisch feiern muß. Kann ja jeder zur Messe kommen. Schließlich wird die Kommunion doch riesig und pompös genug - ganz ehrlich graust mir jetzt schon davor. Dann lieber kuschelig, so lange ich das noch durchbekomme.

    Grüße
    Silke
     
    #2
  3. 27.08.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Veronika!!

    Wir haben es genauso wie Silke gehalten: Bei den Taufen unserer Buben waren "nur" unsere Eltern und Geschwister mit Familien eingeladen. Zum Mittagessen waren wir in der Wirtschaft (Fleischplatten, Spätzla, Pommes, Gemüseplatten und Salate). Zum Kaffeetrinken gingen wir zu uns nach Hause. Das Kuchenbacken hatten meine Schwägerinnen, die Omas und meine Schwester übernommen.

    Es war eine kleine, feine Familienfeier! So richtig schön gemütlich, ganz ohne Stress! Ich würds wieder so machen!
     
    #3
  4. 27.08.10
    Maspalomas
    Offline

    Maspalomas

    Hallo!

    Wir sind mit der Familie und Paten (ca. 20 Personen) nach der Kirche in ein nahegelegenes Restaurant und haben dort einen schönen Tisch zum Brunch bestellt. Anschließen gab es noch eine Kaffeetafel mit Kuchen bei uns Zuhaus (beim Großen draußen auf der Terrasse bei wunderschönem Maiwetter, bei der Kleinen drinnen, Februar halt).
     
    #4
  5. 27.08.10
    Wandervogel
    Offline

    Wandervogel

    Hallo,

    wir waren 25 Personen. Gefeiert haben wir bei uns im Gemeindehaus, den Raum habe ich vorher mit Freunden schön dekoriert und alles gedeckt. Mittags haben wir das Essen kommen lassen - war dann wie ein Buffet. Für Nachmittags habe ich Kuchen selbst gebacken und mitbringen lassen.
    Abends gab es dann noch den Pfundstopf und Brot. Es war alles sehr locker und schön.
     
    #5
  6. 27.08.10
    sillyblue
    Offline

    sillyblue

    Hallo Veronika,

    Bei unseren beiden Taufen haben wir auch nur Eltern und Geschwister (Paten) mit Familie eingeladen. Damit waren wir aber auch schon 30 Leute.
    Wir hatten, Gott sei Dank, die Möglichkeit, das Vereinsheim (einschl. Küche und Gerätschaften) unseres Turnvereins zu bekommen. Wir haben dann Essen bei einem Catering-Service bestellt. Kuchen habe ich zum größten Teil selbstgemacht (damals noch ohne TM), den Rest hat die Verwandschaft beigesteuert. So würde ich es immer wieder machen, da wir zu Hause leider nicht so viel Platz für eine feierliche Tafel mit so viele Leute haben.

    Viel Spaß bei eurer Taufe!
     
    #6
  7. 27.08.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hallo Veronika!

    Wir haben nächsten Samstag Taufe! =D Wir feiern im engsten Familienkreis, sind 15 Leute.
    Wir gehen nach der Kirche essen ins Gasthaus. Danach gehts zu uns nach Hause auf Kaffee und Kuchen. Ich werde eine schöne Tauftorte machen und die Oma macht auch eine Torte. Je nach Wetter draußen auf der Terasse oder drinnen.
     
    #7
  8. 27.08.10
    Leila
    Offline

    Leila glückliche Frau H. -

    Hallo!

    Bei meinen beiden Jungs war es ebenfalls so. Wir haben nur mit den Omas, Opas und und den Geschwistern mit Familie gefeiert. Bei beiden Taufen, die Sonntags vormittags waren, hat ein sehr guter Freund von uns gesungen. Da er unter anderem Chorleiter bei den Regensburger Spatzen ist, hat sich das natürlich klasse angehört in der Kirche. Das Essen haben wir uns von einem Restaurant nach Hause liefern lassen. Ich hatte aus dem Internet Servietten, Tischbänder usw. mit Namen und Taufdatum beschriften lassen. Daher sah der Tisch ebenfalls edel und schön aus. Nachmittags gab es noch Kaffee und Kuchen. Beide Taufen waren wirklich sehr gelungen und falls noch ein drittes Kind kommen sollte, dann wird es wieder so ablaufen!
     
    #8
  9. 27.08.10
    Bastelprofi
    Offline

    Bastelprofi

    Hallo,
    eine Familienfeier mit Omas, Opas, Geschwistern, Paten und Familien ist für eine Taufe groß genug. Am einfachsten ist ein Mittagessen in der nahegelegenen Gaststätte. Das Kaffeetrinken kann dann ganz entspannt zu Hause folgen. Der Aufwand ist für Mutter und Baby genug. Kuchen, Deko, Kerzen, Taufkleid, Taufkerze - der Organisationsaufwand ist für die frischgebackene Mutter nicht ohne. Lieber mit weniger Leuten entspannt feiern, als alle Freunde einzuladen und sich am Ende zu viel zuzumuten.
     
    #9
  10. 28.08.10
    Röncke
    Offline

    Röncke

    Hallo,
    vielen Dank für Eure Antworten. Ich denke, wir werden das auch so machen wie eigentlich alle hier: zuerst Gasthaus, dann Kaffeetrinken zu Hause. Die Omas werden sicher Kuchen backen.
    @Sandra: Eine schöne taufe wünsche ich Euch.
    Liebe Grüße, Veronika
     
    #10

Diese Seite empfehlen