Wie esst ihr am liebsten Kartoffeln und Reis?

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von miximel, 31.08.10.

  1. 31.08.10
    miximel
    Offline

    miximel

    Hallo zusammen,

    ich bin ein Nudel-Esser. Kartoffeln und Reis esse ich eher ungern. Ich glaube aber eher, dass es an meiner Zubereitung liegt. Deshalb würde ich gerne von euch erfahren, wie ihr Karoffeln zubereitet, ob einfach oder als Gratin, Puffer,... bzw. welche Gewürz/Zubereitungstipps ihr bei Reis auf Lager habt. Was sind eure Liebslingsrezepte für Beilagen aus Kartoffeln oder Reis?
    Ich bin gespannt und freue mich schon aufs Ausprobieren!!!:blob2:
     
    #1
  2. 31.08.10
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo miximel!

    Ich esse Kartoffeln am liebsten verarbeitet, also als Bratkartoffeln, als Pommes, Kartoffelpüree, Kartoffelkroketten und Kartoffelknödel.

    Reis mag ich eigentlich in fast jeder Form. Am liebsten, mit Gewürzen drin.
     
    #2
  3. 31.08.10
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Miximel,
    Kartoffeln esse ich in jeglicher Form. Reis mache ich klassisch mit Zwiebeln anbraten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen.
     
    #3
  4. 31.08.10
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Ihr Lieben................Reis essen GöGa und ich am liebsten als Risotto. Davon gibt es hier im Kessel reichlich umwerfend gute Rezepte.
    Kartoffeln am liebsten klein und mit der Schale gekocht..........als Pellkartoffeln.
    Liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #4
  5. 31.08.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Miximel,

    wir lieben Kartoffeln und die gibt es mehrmals wöchentlich, als Salzkartoffeln mit Petersilie, Bratkartoffeln, Kartoffelsalat, Kartoffelknödel usw. Ich finde Kartoffeln passen zu fast allen Gerichten. Gestern gab es "Hascheeknödel" (österreichisch, Kartoffelteig mit Fleischfüllung). Heute haben wir ganz spontan Raclette gemacht und da gab es Kartoffeln auf folgende Art: ein wenig Butter zerlassen, frischen Thymian und etwas Knoblauch dazu, gekochte und dann geraspelte Kartoffeln und Tomatenstückchen darunter. Das kam dann in die Raclette-Pfännchen, schmeckt sehr gut!

    Und meine liebste Reiszubereitung: Türkisch

    ca. 3 EL Reisnudeln (Nudeln die wie kleine Reiskörner aussehen, die es auch beim Griechen gibt!) in einer Pfanne unter ständigem Rühren rösten bis sie hellbraun sind
    etwas Butter, 225 g Langkornreis, 450 ml heißes Wasser, Salz und Pfeffer zugeben
    Reis aufkochen und abgedeckt ca. 20 Mintuen köcheln. Gelegentl. umrühren
    Dann den Topf vom Herd nehmen, mit einem sauberen Tuch abdecken, Deckel aufsetzen und ca. 15 Minuten ruhen lassen.

    Vielleicht war ja eine Anregung für Dich dabei!:wave:

    Viele Grüße
    Angela
     
    #5
  6. 31.08.10
    miximel
    Offline

    miximel

    Hallo :wave:

    uui, da habe ich aber schon viele Anregungen bekommen. Vielen Dank!!!

    @Borderhexe: Welche Gewürze machst du denn an deinen Reis?

    @Wawuschel: Wie macht man denn Hascheeknödel? Ich glaube, das könnte mir schmecken! Deine Reisvariation werde ich auch auf alle Fälle ausprobieren. Jetzt muss ich erstmal Reisnudeln besorgen...

    Also Danke nochmal für die Anregungen! Vielleicht kommen ja noch ein paar dazu :oops:
     
    #6
  7. 31.08.10
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo Miximel,

    ich bin zwar nicht Angela - aber Haschee ist in Österreich Hackfleisch! Also Buletten, Frikadellen usw.


    Ich mag eigentlich alles und versuche immer abzuwechseln - d.h. heute Nudeln, morgen Kartoffeln und übermorgen Reis oder so ähnlich.

    In den meisten Rezepten ist ja angegeben was man "dazu" machen könnte ...

    Was bei uns nur nieeee fehlen darf ist die passende Sauce dazu - damit alles schön "schwimmt".

    Reis (Basmatireis) mache ich am liebsten in der Mikrowelle. Als Gewürz nur etwas Salz und eine kleinen Schuß flüssige Zitrone (da bleibt der Reis schön weiß).

    Kartoffeln - würde ich jetzt meine Mädels fragen - als Salzkartoffeln (im Mixi mit Wasser und Salz kurz köcheln) mit Spinat und Leberkäse und einem Spiegelei.
     
    #7
  8. 31.08.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Miximel,

    es gibt auch ein ganz leckeres Rezept hier für eine Kartoffelpizza. Das ist jetzt keine Beilage.. aber trotzdem gut.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #8
  9. 01.09.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Miximel,

    Die Hascheeknödel sind super, schau Dir mal die Rezepte im chefkoch an. Haschee sind vor allen Dingen Bratenreste (Schweinebraten!), Geselchtes und Wurstreste (bei mir irgendwas Weiches wie z.B. Knacker oder Leberkäse und was Festeres wie Kochsalami). Reste ist eigentlich auch falsch ausgedrückt, ich mache eigentlich fast immer am Vortag Schweinebraten und kaufe dann auch noch die Wurst frisch (soviele Reste habe ich nie!). Diese Sachen dreht man durch den Fleischwolf, gibt angedünstete Zwiebelwürfel, Petersilie und evtl. Knoblauch dazu. Und mit dieser Masse fülle ich dann die Kartoffelknödel (gek. Kartoffeln durchgedrückt, Kartoffelmehl, Mehl, Salz, Ei). Kleine Knödel formen, ca. 15 Minuten ziehen lassen. Dazu schmeckt Sauerkraut oder wie bei meiner österreichischen Schwiegermutter Gulaschsoße!

    Viele Grüße
    Angela
     
    #9
  10. 01.09.10
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo Angela,

    ich war bisher immer der Meinung Haschee ist Hackfleisch - Danke für die Aufklärung! Werde mir das Rezept auch einmal ansehen.
     
    #10
  11. 01.09.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hackfleisch ist Faschiertes ;)
     
    #11
  12. 01.09.10
    miximel
    Offline

    miximel

    Hallo Angela,
    sobald ich das passende Fleisch gefunden habe, werden die Hascheeknödel ausprobiert. Habe mal bei chefkoch gestöbert...

    @Skotty: Danke für die Idee, wird auch ausprobiert!
     
    #12
  13. 01.09.10
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Miximel,

    ich mache als Kartoffelbeilage außer den genannten Dingen gerne noch Kartoffelgemüse, Bechamelkartoffeln ( mit Speck ) Schupfnudeln, Kartoffelgratin, Herzoginkartoffeln, Röstis und Kroketten.
    Reis, nur in Salzwasser gekocht, finde ich auch langweilig. Ich mache oft Curryreis ( Zwiebeln in Butter andünsten, gewaschenen und abgetropften Reis und Curry dazu, kurz mitdünsten, mit Brühe aufgießen und wie gewohnt fertigkochen. Mit gehackten Kräutern und Olivenöl vermischt schmeckt gekochter Reis auch sehr gut. Seht lecker sind auch Tomatenreis und Djuvec - Reis. Statt in Salzwasser koche ich den Reis in Gemüsebrühe.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren!
    Seepferdchen
     
    #13
  14. 01.09.10
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Miximel,

    wir essen alle gern Pellkartoffeln. Mache dann öfters mal einen großen Schnellkochtopf. Da essen wir dann die Hälfte ungefähr.
    Vom den verbleibenden Rest gibt es dann Bratkartoffeln, Auflauf oder Tortilla mit Ei. Aus rohen Kartoffeln Puffer.
    Es kommt halt noch auf die Kartoffelsorte an. Den Kartoffelsalat mögen wir auch noch ganz gerne. Dann gibts öfters mal
    diesen hier.
    Viel Spaß beim probieren
     
    #14
  15. 01.09.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    Ich esse Kartoffel in jeglicher Form ( Pellkartoffel,Salzkartoffel,Kartoffel auf
    dem Backblech,Peterlekartoffel usw.) gerne.
    Den Reis als, Risotto oder Reissalat,Curryreis,Gemüsereis usw.
    Nudel gibt es natürlich auch =D ich wechsle täglich.
     
    #15
  16. 01.09.10
    miximel
    Offline

    miximel

    Hallo zusammen,
    ich freue mich, das ihr mir schon so viele Sachen vorgeschlagen habt.

    @Seepferdchen: Erzähl mir doch mehr von deinem Kartoffelgemüse und den Bechamelkartoffeln (mit Speck), da kann ich mir nicht so viel drunter vorstellen.
    Ich esse meinen Reis bisher auch immer nur als Tomatenreis ;)

    @Gelihexe: Ich habe noch nie was von Peterlekartoffeln gehört. Ich habe gleich mal gegoogelt und siehe da... Wird ausprobiert. Klingt irgendwie ein bisschen wie warmer Kartoffelsalat.
     
    #16
  17. 01.09.10
    knusperbiene
    Offline

    knusperbiene

    Hallo,
    ich esse Kartoffeln gerne als Pellkartoffeln mit Kräuterquark und Stinkerkäse, Bratkartoffeln, Kartoffelgratin,Kartoffelbrei, Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen (mit Olivenöl und viel Rosmarin), oder Bauernfrühstück( Bratkartoffeln mit Zwiebeln, Speck, Essiggurken und Eier darüber).
    Reis mag ich am liebsten Jasminreis oder Basmatireis nur mit etwas Salz gewürzt.
     
    #17
  18. 01.09.10
    Ella Morrigan
    Offline

    Ella Morrigan Ella Morrigan

    Als sterreicherin kann ich das so nicht stehen lassen::rolleyes:
    Hackfleisch ist Faschiertes.
    Pfiat di!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:28 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 16:26 ----------

    Jetzt ist mir doch glatt das Ö abhanden gekommen. Sorry...:-O
     
    #18
  19. 01.09.10
    evi67
    Offline

    evi67

    Grias di Ella Morrigan,

    danke - "Aufgeklärt" wurde ich auch schon durch Angela und Kaffeehaferl ....

     
    #19
  20. 01.09.10
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Ella Morrigan!!

    Ich habs gefunden - dein Ö! Hier hast du es zurück *zuwerf*
    Du kannst deine Rechtschreibfehler korrigieren, wenn du unten an dem blauen Streifen "Bearbeiten" anklickst!!

    Willkommen im Kessel!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen