Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von ulla13, 02.12.06.

  1. 02.12.06
    ulla13
    Offline

    ulla13

    Hallo Ihr lieben Hexen,

    Nun ja gestern ist mein Crocky 6,5 L Marke Apexa angekommen.
    Leider ist die Beschreibung nicht identisch mit dem Topf:

    An dem Umschalter für die Wärme sind nun Symbole und es steht nicht High oder Low drauf. Es sind so schlangenartige Gebilde am Schalter. Anscheinend sind 2 Schlangen die Stufe Low und 3 Schlangen ist die Stufe High. Das dritte Symbol ist wie ein Ventulator. Ich hoffe, das dieses Symbol die Automatik darstellt.

    Hat jemand auch so einen Topf von Kama's Online-Shop gekauft?

    Ich habe ihn auch gleich wie in der Anleitung beschrieben ist in Betrieb genommen. Aber irgendwie habe ich etliche Fragen, die leider nicht in der Anleitung beantwortet werden.

    Wenn ich nun auf Automatik schalte, schaltet der Topf sich dann automatisch auf Low?
    Wenn ich ein Menü koche mit der Angabe von 6 Stunden, schaltet sich der Crocky von selbst ab, oder senkt er seine Temperatur? Wie ist das denn genau?

    Hoffe auf Antworten.

    Viele Grüße Ulla13
     
    #1
  2. 02.12.06
    sissy
    Offline

    sissy

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    hallo ulla,
    kann dir leider keine antwort geben. aber du schaffst es schon!!!!!
    wir sehn uns am montag zum kaffee.
    grüße sissy
     
    #2
  3. 02.12.06
    Feenmama
    Offline

    Feenmama

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    Hallo Ulla,
    ich habe auch den Apexa.Dieser ist aber mit low usw. beschriftet,
    Also wenn Du auf Automatk schaltest,dann heizt und köchelt der CP 1 Stunde auf high und schaltet sich dann automatisch auf low.An und aus schalten mußt Du selber,ausser Du schließt den CP an eine Zeitschaltuhr an.Ich hoffe Du kannst mit meiner Antwort etwas Anfangen.
    LG
    Trudy;)
     
    #3
  4. 02.12.06
    ulla13
    Offline

    ulla13

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    Hallo Sissy,

    kannst Du mir wirklich nicht helfen, wo Du doch so grosse Erfahrungen hast?
    Wir haben einen Kartoffelgratin gemacht und die Kartoffelscheiben waren leider ein wenig hart. Leider bin ich schon jetzt verzweifelt und am Montag erst recht. Ich habe den Kartoffelgratin eine Stunde auf High und dann auf Automatik kochen lassen. Was habe ich da wohl falsch gemacht?
    Vielleicht antworten ja mal auch die Apexa-Fraktion. Ich habe den Eindruck,
    dass man nicht mit Automatik kochen kann. Hilfe, hilfe SoS.

    Gruß ulla13
     
    #4
  5. 02.12.06
    ulla13
    Offline

    ulla13

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    Hallo Trudy,

    Ich hatte schon gedacht, dass keiner meiner Hilfe-Ruf sich annimmt.
    Danke schön, dass Du Dich so schnell gemeldet hast. Also, kann man auf Automatik kochen.

    Leider weiss ich nicht, was ich bei dem Kartoffelgratin falsch gemacht habe. Hast Du auch schon einmal ein Kartoffelgratin in CP gekocht?
    Also seit 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr hatte das Menü gekocht. Anfangs habe ich den Crocky auf High eingestellt und nach einer Stunde habe ich auf Automatik gestellt und die Kartoffeln waren teilweise noch hart. Wie kann das sein?

    Gruß ulla13
     
    #5
  6. 02.12.06
    Feenmama
    Offline

    Feenmama

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    Hallo Ulla,
    vielleicht versuchst Du es dann doch mal erst mit High.Ich habe auch mal ein Kartoffelgratin gemacht ich glaube mit den Zeiten die imWK angegeben waren .
    Viel Glück beim ausprobieren.
    Achso noch eins ich benutze auch immer ein Fleischthermometer vor allen Dingen wenn ich Geflügelfleisch mache.
    LG
    Trudy:)
     
    #6
  7. 04.12.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    Hallo,leider bin erst seit heute wieder online.
    Also ich habe auch den gleichen Crocky-auch ganz neu!:p
    Ich finde ebenfalls schwierig,dass man nicht sieht,ob er bei Automatik umgeschaltet hat. Da muss man ihm wohl blind vertrauen.;)

    Ich habe nun zweimal das Zwiebelfleisch von Spaghettine gemacht und einmal Dampfnudeln. Alles super geworden. Allerdings habe ich festgestellt,dass die Flüssigkeit (beim Zwiebelfleisch) auch auf LOW weiterköchelt. Stimmt das so?
    Ich dachte es köchelt nur bei HIGH.:eek:
    Kann da jemand was dazu sagen?

    LG Sonja
     
    #7
  8. 04.12.06
    Jerry
    Offline

    Jerry

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    Hallo Ulla,
    ich habe zwar keinen Apexa, sondern einen von Weltbild, aber der hat auch die Automatik. Bei mir geht es von links nach rechts mit den Schaltern: low-high-Automatik (allerdings steht es auch drauf ;)) Sagt die Bedienungsanleitung nix zu den Symbolen?
    Beim Kartoffelgratin würde ich mich auch nach den Zeiten hier aus dem Wunderkessel richten, ich meine, das braucht einiges länger. Und es schmeckt einfach göttlich, aber das nur nebenbei ;) Ich würde das Gratin erstmal nur auf high kochen lassen. Das Niedrigtemperaturgaren ist ja klassisch für Fleisch gedacht, Gemüse braucht da immer etwas länger und Kartoffeln erst recht.
    Meiner zeigt allerdings auch nicht an, wenn er von High auf Low umgeschaltet hat bei der Automatik -@Sonja-; schätze, dazu sind die Geräte dann doch einfach zu billig.
    Wenn von High auf Low geschaltet wurde, köchelt es bei mir auch z.T., weil ja dann die Gesamttemperatur entsprechend höher ist (das ist, als würde man die Kochplatte abschalten z.B.). Und das Zwiebelfleisch hat, wenn ich mich recht erinnere, eh etwas mehr Flüssigkeit.
     
    #8
  9. 23.02.08
    landtante
    Offline

    landtante

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    Hallo Ulla,

    habe den Apexa neu und dasselbe Problem wie Du. Bin leider aus dem thread nicht so richtig schlau geworden. Ist das Symbol ganz rechts (Ventilator?) nun die Automatik? Hatte es schon so vermutet. Die Anleitung ist ja wirklich doof.

    Viele Grüße
    Tina
     
    #9
  10. 23.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    Hallo Tina,

    jepp, links ist low (2 Schlangen), rechts ist high (3 Schlangen) und der Ventilator ist die Automatik (1 Stunde high und schaltet dann runter auf low).
     
    #10
  11. 23.02.08
    landtante
    Offline

    landtante

    AW: Wie funktioniert ein Apexa-Crocky mit Symbolen als Beschriftung

    Hallo Wolfsengel,

    danke für die schnelle Antwort. Manchmal hilft Stöbern im Forum doch schnell weiter.

    Viele Grüße
    Tina
     
    #11

Diese Seite empfehlen