Frage - Wie gare ich Putenbrust?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Polgara, 04.11.09.

  1. 04.11.09
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    Hallo Zusammen,

    meine Katze ist krank, daher möchte ich ihr gern Putenbrust in Brühe kochen. Wie lange muss ich die im Jacques drin lassen und wieviel Flüssigkeit würdet ihr nehmen?

    Ich hätte die Putenbrüstchen in den Garkorb gelegt und dann eben eine dünne Brühe zum kochen genommen. Was meint Ihr?
     
    #1
  2. 04.11.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    warum packst du die Putenbrust nicht in den Varoma...dort laugt sie nicht so aus oder brauchst du die Brühe um sie für die Katze zu pürieren?

    Falls du den Varoma nimmst, schneide sie einfach etwas kleiner, wie Gulasch, ca. 600 ml. Wasser in den Mixtopf und dann ca. 25 Minuten auf Varomastufe auf Rührstufe 1-2. Dann hast du auf jeden Fall noch etwas Brühe übrig um sie notfalls zu pürieren.
     
    #2
  3. 04.11.09
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    Hallo Susasan,
    danke für den Tipp! Ich hab bisher noch nie Putenbrust für die Katzen gemacht, und in einem Katzenforum habe ich gelesen, dass man die "Brühe" nach dem Kochen und Erkalten dann zum Trinken anbieten kann. Durch den Fleischgeschmack würden die Katzen die Brühe dann lieber trinken. Aber dann mache ich es heut mal so mit dem Varoma!

    Kann ich das Fleisch nach dem Kochen dann einfach im Mixtopf "häxeln"? Oder sollte ich das lieber nicht machen und es mit dem Messer kleinschneiden?
     
    #3
  4. 04.11.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Sandra,
    ich würde meiner Katze, wenn sie nicht mehr so gut frißt, einen Teil mit etwas Brühe (die im Mixtopf noch übrig ist) pürieren. Kann aber auch gut sein, dass sie es gar nicht annimmt....bei unserem Allesfresser hätte ich wahrscheinlich kein Problem...aber Katzen sind ja sehr verschieden und auch sehr anspruchsvoll. Probier es doch einfach mal aus..einen Teil im TM pürieren, einen Teil lässt mal etwas grober...beim Mixen musst halt mal mit dem Spatel alles wieder nach unten schieben...auf jeden Fall mal auf Sichtkontakt anfangen....Gute Besserung für deine Samtpfote...:goodman:
     
    #4
  5. 04.11.09
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    Hallo Susasan,

    vielen lieben Dank für Deine Tipps! Mal sehen, ob Gina wählerisch ist oder die Qualitäten des Jacques zu schätzen weiss :) Ich werde berichten!
     
    #5
  6. 05.11.09
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    Guten Morgen Susasan,

    wollte nur Berichten: Gina und Hugo haben das gegarte Putenfleisch gefressen :) Ich hab es im Varoma gemacht, wie Du gesagt hast. Aber ich musste schon noch etwas Flüssigkeit zum Fleisch dazugeben, im Varoma wird es doch recht trocken. Hatte Alufolie untergelegt, da war ganz schön Garflüssigkeit drin :)
     
    #6

Diese Seite empfehlen