Wie habt ihr Stricken gelernt?

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von Tomtenisse, 18.02.09.

  1. 18.02.09
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hej!

    Bisher habe ich mich nur an Socken, Mützen, Schal und Handschuhe getraut zu stricken. Ich würde gerne mal einen Pullover stricken, weiß aber nicht so genau wie das geht.
    Wie habt ihr Stricken gelernt? Kann mir jemand was empfehlen? Socken habe ich nach Anleitung gelernt. Mützen, Schal und Handschuhe auch. Ich möchte halt nicht ewig viel Geld für Wolle ausgeben und dann wird es nix. Wer kann Tips geben?
    Zur Zeit filze ich. Auch nach Anleitung (Lieblingsstücke stricken& verfilzen vom Topp Verlag). Klappt super...aber ein Pulli oder eine Strickjacke - ich trau mich nicht...
     
    #1
  2. 18.02.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich habe in der Schule stricken gelernt und von meiner Mama.
    Die hat früher viiieeel gestrickt und kann immer helfen.
    Wenn man Socken und Handschuhe stricken kann, sind doch Pullover auch nicht schwerer !?!
     
    #2
  3. 18.02.09
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich habs in der Grundschule gelernt. Kann mich noch gut an meine hellblau-pupsbraun-geringelte Riesenschlange erinnern ;). Den Rest hab ich mir selbst beigebracht. Was hätt ich drum gegeben, wenn es früher schon Internet gegeben hätte. Auf Youtube gibt es zB. auch Anleitungen, falls man bewegte Bilder braucht.

    Desweiteren finde ich einen Pulli viel einfacher zu stricken. Das sind ja nur Teile, bei denen am Rand zu- bzw. abgenommen wird, mehr nicht. Da sind so Tüddelteilchen mit Nadelspiel wie Socken und Handschuhe um Welten komplizierter. Ich hab zB. aus den 80ern noch Strickbücher, da sind Pullis mehr oder weniger rechteckig ohne Hals- und Armausschnitt, beim Arm wird ja nur am Rand gleichmäßig zugenommen. Im Moment mach ich grad daraus einen Fledermauspulli, der wird einfach am Stück gestrickt von vorne nach hinten - sehr einfach und angenehm.
     
    #3
  4. 18.02.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hallo Tomtenisse,

    auch ich habe Stricken noch in der Grundschule gelernt, allerdings nur glatt rechts...einen Schal. Meiner Mutter hat mir damals geholfen, da ich mich damit schon sehr schwer tat, allerdings hat man immer gesehen, was meine Mutter und was ich gestrickt hatte...*grins*
    Da es mir aber Spaß gemacht hat, habe ich mir alles andere, wie Pullover etc. selbst beigebracht. Im Wollgeschäft damals hat man mir auch immer weiter geholfen. So habe ich auch gelernt nach Anleitung zu stricken und da du ja wohl auch nicht ungeschickt bist, wirst du auch in Nullkommanichts Pullover und Jacken stricken. ganz bestimmt!

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #4
  5. 18.02.09
    zaka
    Offline

    zaka Inaktiv

    Thema Stricken lernen

    Hallo Tomtenisse!!

    Wenn du schon Socken strickst, dann kannst du dich auch schon mal an Pullover ranwagen.
    Ich hab mir Stricken selbst beigebracht.
    Jeden Monat stellt LANA GROSSA auch Modelle zur Verfügung, die man nachstricken kann.(Strickanleitung natürlich gratis).
    Sind manchmal ganz tolle Sachen dabei.
    Ich stricken für meine ganze Familie ALLES:

    Habe auch schon mal im Urlaub tolle Häkeljacken dabei, die man sonst nicht bekommt.

    Viel Spass

    Und Tschüss BIRGITT
     
    #5
  6. 18.02.09
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo Tomtenisse,

    ich habe lange bevor ich mich an Socken gewagt habe Pullover gestrickt
    Ich finde die Anleitungen sind leicht verständlich das schaffst Du bestimmt locker
    Habe vor 2 Jahren einen tollen Pullover mit 5 Farben und verschiedenen Zopfmuster für meinen Mann gestrickt war eigentlich durch die Anleitung sehr einfach.
    Viel Spaß dabei.:p
     
    #6
  7. 18.02.09
    kriki
    Offline

    kriki

    Hallo zusammen,

    ich habe auch damals in der Grundschule stricken gelernt. Aber das meiste was ich heute kann, habe ich nach und nach entweder selber oder durch eine hervorragende Wollverkäuferin gelernt.
    Kann den anderen auch nur zustimmen, wenn Du Socken kannst, dann schaffst Du es auch mit dem Pullover.
     
    #7
  8. 18.02.09
    Delphin
    Offline

    Delphin

    Hallo,

    ich habe schon früh von meiner Mutter Stricken gelernt und stricke am liebsten Pullis.
    Wolle bestelle ich oft bei Junghans-Wolle - Ideen für Ihr Hobby Handarbeiten: Stricken, Sticken, Häkeln, Basteln ...
    Dort bekommt man für einen guten Preis schöne Wolle und die Anleitung kann man dazu bestellen.
    Ich finde, wenn man anfängt zu Stricken sollte man die passende Wolle und Anleitung haben, dann machts mehr Spaß!

    Aber ich bin auch der Meinung, daß wenn Du Socken strickst Du auch einen Pulli hinbekommst.

    Was hast Du denn schon gefilzt?

    Gruß

    Karin
     
    #8
  9. 18.02.09
    Lorbas
    Offline

    Lorbas

    Hallo Tomtenisse,

    hab in der Grundschule stricken gelernt und war überglücklich,daß ich es im Gymnasium abwählen konnte.
    Nach der Schule und vor allem als die Kinder kamen habe ich wieder angefangen.
    Heute stricke ich gerne und vor allem Alles.Und wie schon geschrieben:wenn du Socken schaffst,dann gelingt auch ein Pullover.

    Bei und hier gibt es sogenannte Stricktreffs und auch an der Volkshochschule gibt es Kurse.Erkundige dich doch mal bei euch nach so etwas,vielleicht gibt's das bei euch auch

    Liebe Grüße
    Birgid
     
    #9
  10. 18.02.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    ja... in der Grundschule hab ich auch gestrickt... einen kleinen Bären (den ich übrigens noch habe... :p).

    Meine Tante konnte sehr gut stricken und hat mir oft geholfen.

    Außerdem finde ich einen Pulli nicht so schwierig wie Socken.. gib dich einfach mal dran und halte dich an die Anleitung... dann kann da nix schiefgehen..

    Liebe Grüße Skotty
     
    #10
  11. 18.02.09
    Edler_Maik
    Offline

    Edler_Maik

    Hallo,
    also ich habe das stricken bei meiner Oma gelernt. :p
    Probier doch erst mal einen Kinder-Pullover oder Puppen-Pullover zu stricken. Zur Not (wenn er nicht passt) kannst du ihn schnell wieder auftrennen und neu stricken.
     
    #11
  12. 19.02.09
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hej!

    @Delphin: gefilzt habe ich Taschen und Pantoffeln. Ging recht easy. Anderes brauch ich nicht so, da ich manche gefilzte Sachen nicht anziehen würde. Bin da eher die flauschi Fraktion bei Mützen, Schal und Handschuhen.

    @Alle: Also ich werde mich jetzt mal an ein Strickwerk wagen. Meine Wolle bestelle ich immer bei www.joana-leyer.de. Die haben auch alles und man kann sogar anrufen und wird am Telefon super beraten. Ich habe noch ein Schachenmeyer Inspiration Heft, da ist eine einfache Jacke drin (nur ein Knopfloch) und man muß nur zu- und abnehmen. Klingt als wenn ich es verstehen würde.

    Ich hab Stricken übrigens von meiner Mama gelernt. Die ist eine Vielstrickerin. Allerdings die Socken hab ich mir nach Anleitung selbst beigebracht. Socken stricken ist total einfach, ich hab nie verstanden was alle so schwer dran finden:confused:. Aber Pullover....
     
    #12
  13. 19.02.09
    Tina76
    Offline

    Tina76 Inaktiv

    Ich würde gerne für meine Familie Socken stricken aber es klappt einfach nicht. Ich sticke Weißstickerei aber ich glaube fürs Stricken bin ich nicht geeignet. :rolleyes: Gruß Mada
     
    #13
  14. 19.02.09
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Tomtenisse,

    oh man, was habt ihr all früh stricken gelernt. In der Grundschule hatten wir nur häkeln, ein Nadelbuch selbermachen, aber mehr nicht.

    Ich hab erst in der Handelsschule stricken gelernt. Oh man, was hab ich das gehasst. Ich hab mir das irgendwo abgeguckt und hab immer verschränkt gestrickt, das wurde mir aber erst später bewusst. Wir mussten einen Pullunder stricken, meiner war dunkelblau. Aber man konnte genau das Mittelteil sehen, das meine Oma für mich gestrick hatte. Also Note 4.

    Später hab ich dann für meine Tochter gestrickt. Das hat riesigen Spaß gemacht, weil die kleinen Sachen so schnell fertig waren. Anleitungen hatte ich auch von Jungshans. In Düren gab es einen Laden von Junghans und da wurde man immer sehr gut beraten.

    Selbst heute stricke ich noch nach deren Standardheft. Darin sind alle Größen und Anleitungen drin. Unterteilt in Männer, Frauen und Kinder. Und dann wiederum mit Raglan-, Kugel- oder geraden Ärmeln.

    Gibt es dieses Standardheft eigentlich noch??? Früher war ich auch im Jungshans Strickclub drin und nach diesen Anleitungen hab ich jetzt für meinen Enkel schon viele Sachen gestrickt.
     
    #14
  15. 20.02.09
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hallo Mada!

    Gib nicht auf, Socken stricken ist sooooooooooooo einfach. Wenn ich dir mal meine Anleitung schicken soll, schreib mir ne PN mit deiner Adresse, dann kopier ich sie. Nach der hab ich es gelernt und ich bin keine begnadete Strickerin.:rolleyes:
     
    #15
  16. 20.02.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Tomtenisse,

    habe Heute einen Spurt durch den Lidl gemacht. Dort sind mir Strickbücher ins Auge gefallen!!
    Gab es letzte Woche im Angebot. Din A4 Buch für 3,99 €
    Drei verschiedene Ausführungen; Grundlagen, Strickmuster und Anleitungen.
    Bei uns gab es noch jede Menge. Schau doch evtl. einfach mal bei Euch. War wirklich alles toll erklärt und gute Fotos und Zeichnungen dabei.


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #16
  17. 20.02.09
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo miteinander.
    ich weiß gar nicht, wann ich das von wem gelernt habe, entweder in der Grundschule oder von meiner Mutter :confused:
    Aber heute ist irgendwie alles anders, oder? Die Tochter einer Nachbarin kennt mit 15 Jahren nicht mal den Unterschied zwischen stricken und häkeln...:-O
    Und, Tomtenisse, was mit Sochen klappt, geht auch mit einem Pullover. Kauf doch erst mal weniger teure Wolle zum Üben. Allerdings finde ich einen Pulli leichter als Socken, also nur Mut!
     
    #17
  18. 20.02.09
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    Meine ersten Stricksachen hábe ich bereits vor der Grundschule angefertigt.Gelernt habe ich es von meiner Mutter.Im Laufe der Zeit habe ich alles mögliche gestrickt.Zu der Zeit,als ich noch fleißig mit meiner Barbiepuppe gespielt habe,hatten wir nicht viel Geld für die schönen Kleider,die es da so in Mengen zu kaufen gab.Also wurde versucht dieses fisseliege Zeug zu stricken.Da es nicht so gut ging,fing ich an,mir das Häkeln zeigen zu lassen.Das klappte prima,um die winziege Garderobe zu fertigen,z.B.Stiefel,Kleider,Ponchos,und ich weiß nicht was noch.Ich habe diese ganze Garderobenkollektion sowie die Barbiepuppe aufgehoben.Gelegentlich wird das Ganze mal rausgekramt.Übriegens hat damit sogar mein Sohn gespielt,als er noch klein war,und er hat alles bestens geschont,weil es ja Mamas Sachen waren.
    Im Laufe der Jahre habe ich mich an immer kompizierter Sachen und Muster gewagt,denn ich muß gefordert werden!!!
    Vor ca. 10 Jahren fing ich dann mit Hardangerstickerei an, und gelegentlich sticke ich Motivbänder in Kreuzstichtechnik.Es macht mir alles sehr viel Spaß, und ich bekomme so einen Ausgleich zu meinem " Hausfrauenalltag".
    Und wer Socken kann,der kann bestimmt Pullover!!!
     
    #18
  19. 21.02.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen


    Naja kann da nicht mehr so mit reden. Ich habe damals (oh was ein Wort) bei meiner Oma das Stricken und Häkeln gelernt, sowie Nähen...
    Aber über einen Schal zu stricken bin ich nie hinweg gekommen. Beneide aber jede/n der Formstricken kann...

    Heute könnte ich so denke ich sicher noch Topflappen häkeln...aber mehr ist wohl nicht mehr drin :rolleyes:

    LG
    Buddy
     
    #19
  20. 21.02.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Ihr lieben Strick-Hexen,

    ich habe Stricken & Co. auch in der Schule gelernt - das Fach hieß damals Nadelarbeit - bin auch froh drüber das gehabt zu haben. Zuvor habe ich mit der Strickliesel "gestrickt" - meine Mum hat mich damit beschäftigs :rolleyes: Nach den Nadelarbeitsunterricht habe ich jahrelang keine Nadeln mehr in der Hand gehabt. Seit nem halben Jahr ungefähr hab ich mein Zeugs wieder rausgekramt und fange langsam wieder an - puhhhh aber nicht einfach für mich, da wieder reinzukommen.
    Also ich denke auch, dass Pulloverstricken noch mit am einfachsten ist - denn es sind wirklich nur Teile die man fertigt und dann zum Schluss zusammennimmt. Socken finde ich viel schwerer - also denke ich wer Socken kann, bekommt den Rest auch hin.

    Viel Glück
    leasstern200808
     
    #20

Diese Seite empfehlen