Wie halte ich Rettich frisch?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Merlinchen, 02.07.11.

  1. 02.07.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    ich habe einen großen weißen Rettich erstanden.
    Nun stellt sich mir die Frage, wie ich ihn am besten frisch halte.

    Normalerweise lege ich Gemüse wie z. B. Karotten in die Gemüseschale in den KS. Aber nach einigen Tagen trocknen die Möhren aus und werden weichnwie Gummi.
    Radieschen und Karotten kann ich ja eintuppern, das klappt ganz gut, aber so ein Rettich passt in keine Schüssel!
    Vorsichtshalber habe ich den Rettich jetzt wie Spargel in ein feuchtes Tuch gewickelt.

    Hat vielleicht jemand noch einen besseren Tipp?
     
    #1
  2. 02.07.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Gele,

    durchschneiden und dann in Tupper. =D
    das mache ich auch mit z.B Salatgurken. Funzt gut und die angetrocknete Schnittstelle schneide ich einfach ab.
     
    #2
  3. 02.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    #3
  4. 02.07.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Gele,

    ein unangeschnittener Rettich hält sich im Gemüsefach des Kühlschrankes bis zu 10 Tagen frisch. Du musst natürlich, wie bei Radieschen und Karotten, die Blätter entfernen. Mit dem feuchten Tuch hast du das natürlich optimal gemacht. Wenn ich vom Rettich ein Stück abschneide, verschließe ich die Schnittstelle mit einem kleinen Stück Frischhaltefolie, dadurch wird das Austrocknen verhindert.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #4
  5. 02.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    ich würde ihn auch durchscneiden , in feuchtes Zewa einwickeln und ins Gemüsefach legen.
    Bei einem KS mit der 0 ° Zone hat man dieses Problem nicht mehr. Mein gesammtes Gemüse hält da mit Sicherheit 10 -14 Tage frisch. Egal ob Karotte, Radieschen oder Kohlrabi. Weisskraut habe ich schon 1 Monat darin gehabt. Hab immer nur so viel wieder abgeschnitten wie ich gebraucht habe - und da der Krautkopf so groß war, hab ich eben 1 Monat gebraucht, bis er aufgebraucht war.
     
    #5
  6. 02.07.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    vielen Dank für Eure super schnellen Tipps!

    Ich denke, ich werde wohl nicht um Tu**er herumkommen. Leider muß ich dann den Rettich zerschneiden, den einen Prima Klima besitze ich nicht.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:16 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 13:12 ----------

    Ok,

    ich werde jetzt beide Methoden ausprobieren, wollte den Rettich nach Möglichkeit nicht zerschneiden, da ich ihn hobeln will.
     
    #6
  7. 02.07.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Gele,

    es reicht ja, wenn du den Rettich einmal in der Mitte durchschneidest, dann kannst du doch die beiden Hälften hobeln.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #7
  8. 07.10.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    angeregt durch Eure zahlreichen Tipps, bin ich dazu übergegangen den Rettich in einer Frischhaltedose aufzubewahren. In die Dose habe ich noch ein leicht angefeuchtetes Zew*-Tuch auf den Boden gelegt. Mein Rettich ist nach einer Woche immer noch knackig. Heute habe ich eine Möhre dazu gepackt und bei Bedarf schneide ich einfach die benötigte Menge ab.

    Klappt super!
     
    #8

Diese Seite empfehlen