Wie haltet Ihr es mit dem Karneval?

Dieses Thema im Forum "Die 5. Jahreszeit" wurde erstellt von Marion, 16.02.04.

  1. 16.02.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Guten Morgen liebe Hexen =D
    da ich ja ein, wie Ihr wisst, neugieriger Mensch bin, würde mich mal interessieren, was Ihr von Karneval haltet. Seid Ihr absolute Narren, total dagegen oder ist's Euch wurscht??

    Ich gebe zu, dass ich ncht so ein karnevalsbegeisterter Mensch bin; ich kann auch so fröhlich und lustig sein und brauche keine bestimmten Tage dazu. Was mich dann auch noch ganz besonders stört, ist der teilweise übertriebene Alkoholgenuss. Was man da an den Umzügen alles sieht, da schüttelt es mich. Und da braucht man nicht auf die Jugend zu schimpfen, denn die "Alten" machen es vor.

    Da ich aber selber auch Kinder habe, kann ich mich vor dem Karneval nicht drücken :wink: , denn die Mädels möchten natürlich zum Rosenmontagszug, zur Kinderkappensitzung usw. Und da fahre ich sie natürlich auch hin und es ist teilweise richtig schön.
    Und am schönsten an den närrischen Tagen ist, dass die Kinder und mein Mann frei haben und wir einfach ein paar Tage keinen Schul-und Arbeitsstress haben. :wink: =D

    So, und nun bin ich ganz gespannt auf Eure Meinungen.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Marion =D
     
    #1
  2. 16.02.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Marion,

    ich bin auch nicht so eine "Karnevalsmaus".

    Ich hasse :evil: die Übertragung der Karnevalsumzüge im Fernsehen - die finde ich sowas von langweilig. Gähn!!!!!

    Früher gab es hier am Ort eine "Frauenkarnevalsitzung" die war richtig klasse - das war aber auch das einzige, wo ich mal hingegangen bin. Ansonsten bin ich nicht so ein Fan von "Jetzt-sind-wir-mal-alle-gaaaanz-lustig-Veranstaltungen". Tätääääää, tätääääää, tätääääää!!!!

    Klar, die Kinder stehen auf Verkleiden. Wir haben eine große Verkleidungskiste, da sind teilweise noch Sachen von mir von früher drin. Im Kindergarten gibt es natürlich auch eine Karnevalsfeier und im Ort gibt es auch Kinderkarneval. Da haben sie riesigen Spaß und dem steh ich auch nicht im Wege.
    Die Verkleidungskiste ist aber nicht nur Karneval bei uns interessant. Bei uns wird sich auch schon mal im Hochsommer verkleidet - das ist dann ein Hochfest, wenn die Kiste rauskommt.
     
    #2
  3. 16.02.04
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo !

    Also ich bin eigentlich ein Faschingsmuffel :evil: :evil: -
    ich bin froh, wenn ich nirgends hin muß.

    Ich finde Bälle, wo man schön tanzen kann viel schöner !

    Lg Gina
     
    #3
  4. 16.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöle

    da ich ja gebürtige Kölnerin bin ... ALAAAAAFFF
    Pappnase raus... :wink: :wink:

    nein ich muss zugeben, ganz so hin und weg bin ich vom Karneval auch nicht mehr...
    ich gucke zwar ab und an noch im Fernsehen...aber weggehen tu ich hier im Yetiland absolut nicht mehr, denn ehrlich gesagt, wenn man Kölner Karneval kennt , ist alles andere nur ein Abklatsch...

    und jeder der das Lied " Kölsche Junge bütze jud" kennt, kriegt bestimmt genauso ne Krise wenn er plötzlich dei östereichisch Bayerische Version davon hört: " Steirer Buam küssen gut..." wuärgs( ich vermisse gerade auch den würgenden Smilie)


    außerdem nimmt das Saufen wirklich überhand.

    Früher fand ich es mal lustiger, aber da waren wir eine Riesenclique, die auch ohne zusaufen Spüaß haben konnte.

    Allerdings muss ich gestehen, das für nächstes Jahr geplant ist, mal wieder in die alte Heimat zu fahren um dort Karnevalsluft zu schnuppern.

    Ich befürchte bei mir liegt das schon fast in den Genen :wink:
    außerdem hab ich so ne Ausrede Krapfen zu backen :wink:

    In diesem Sinne

    Alaaf, Helau

    Mela
     
    #4
  5. 16.02.04
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo!

    Ich muss sagen, wenn ich nicht eine Freundin "vom Dorf" hätte, die auf Schützenfeste gleichermaßen wie auf Karneval steht, wüsste ich gar nicht, dass es bald wieder so weit ist. Dennoch habe ich keine Ahnung, wann genau es rund geht, letztes Jahr habe ich es komplett verpennt, habe mich nur gewundert, warum meine Freundin so fertig aussieht :wink:
     
    #5
  6. 16.02.04
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ihr alle ,
    ich schließe mich Gina an !!!
    Ich hasse dieses auf Befehl lustig sein und manche diese Witze kann man wohl nur mit reichlich Alkohol lustig finden. :evil:
    Liebe Grüße
    Erika
     
    #6
  7. 16.02.04
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hallo liebe Hexlein

    also ich geh gern auf den Fasching und wäre eigentlich auch gern in einer Narrenzunft (Natürlich als Hexe denn das passt noch am besten zu mir)Ich find es einfach klasse die leute ein bischen zu ärgern und sie wissen nicht wer drunter steckt. Dieses Jahr kann ich leider nicht zum Faschin :cry: Da Celin einfach noch zu klein ist um eine ganze Nacht woanders zu schlafen aber nächstes Jahr heisst es dann auch für mich wieder NARRI, NARRO.

    Grüßle Evelyne
    Die grad 14kg Sockenwolle gekauft hat :p :p :p :p
     
    #7
  8. 16.02.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    also ich bin auch kein Faschingsfan. Ich kann auch so lustig sein :p . Bis unser Soh geboren wurde, sind wir eigentlich schon öfters auf Faschingsveranstaltungen gegangen, aber seither interssiert es uns irgendwie nicht mehr so richtig. Die Kinder sind früher auch gerne zum Kinderfasching gegangen, aber für ihr jetziges Alter gibt es bei uns einfach nichts!!!!! Ich hab da oft die Kostüme genäht, vor allen Dingen solche wofür es keinen Schnitt gab (Mulan, Nintendo-Figuren usw.). Aber wir habens immer toll hingekriegt.
    Ich kann mich noch erinnern als Kinder hingen wir am Rosenmontag immer vorm Fernseher und haben uns die Faschingszüge angesehen und uns gewünscht, daß es sowas bei uns auch geben würde. Heute interessiert mich das überhaupt nicht mehr!!!!!!

    Ansonsten nutzen wir die schul-und arbeitsfreie Zeit und fahren seit Jahren am Rosenmontag nach München zum bummeln (geht aber heuer nicht, da wir Besuch bekommen). Die Sauferei im Fasching ödet mich auch an.

    Bei uns in Bayern gehts ja dann nahtlos über in die Starkbierzeit, auch die geht komplett spurlos an mir vorüber. Aber wer einen Grund braucht zum Saufen findet da immer einen :-O .

    Liebe Grüße
    Pippilotta :wink:
     
    #8
  9. 16.02.04
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Huhu,

    auch ich - als gebürtige Hamburgerin - oute mich als Karnevalsmuffel. :lol: Den Rosenmontagsumzug in Bonn und einen kleineren hab ich bereits angesehen in den vergangenen Jahren, aber damit ist mein Soll zu diesem Thema erfüllt. :wink: Auch ich steh nicht auf dieses "Auf-Knopfdruck-lustig-sein", was vielfach nur mit Alkohol möglich zu sein scheint.
    Karneval muss einem wohl im Blut liegen, und man muss wohl aus der Gegend kommen, und das ist bei mir nun mal nicht der Fall.

    Schönen Abend euch noch,
    Schleckermäulchen
     
    #9
  10. 16.02.04
    Maggie
    Offline

    Maggie Maggie

    Hallo liebe Närrinnen und Narren,

    bei uns im Schwabenland ist der Fasching teilweise sehr "aggresiv". Das geht inzwischen soweit, daß maskierte Hexen sogar eine registrierte Nummern tragen müssen, da es im alkoholisiertem Zustand teilweise zu Körperverletzungen kam. :x Darum kann ich dieser Zeit schon seit dem Teenageralter nichts mehr abgewinnen.

    Was ich vermisse ist, daß am Faschingsdienstag die Kinder kostümiert von Haustür zu Haustür gehen um Süßigkeiten zu erbetteln. Das war in meiner Kindheit noch absoulter Brauch und ist heute so gut wie verschwunden. :cry:

    Urlaubslaunige Grüße
    Maggie
     
    #10
  11. 16.02.04
    schleckermäulchen
    Offline

    schleckermäulchen Hamburger Schokoholic

    Hallo Maggie 8-) ,

    dann komm mal zu uns! Hier wird zwar am Faschingsdienstag nicht "gebettelt", dafür zu Halloween, an Sankt Martin und zum Dreikönigstag. Mir ist dieser Brauch völlig fremd, ich habe es als Kind nicht gemacht, und es war bei uns auch nicht üblich.

    Gruß
    Schleckermäulchen
     
    #11
  12. 16.02.04
    Maggie
    Offline

    Maggie Maggie

    Hallo Schleckermäulchen,

    das mit dem St.Martins-Tag hab ich schon gehört, aber daß ihr das gleich dreimal im Jahr durchzieht! WOW!!! :lol:

    Ich werden auf alle Fälle wieder Süßigkeiten kaufen und am Dienstag nachmittag auf die Kids warten und wenn keiner kommt eß ich alles allein auf! :-O
    So!

    Gruß Maggie
     
    #12
  13. 16.02.04
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Ja bin ich denn die einzig fast Dolle :oops: :oops:

    Für mich ist Altweiber mit einer der höchsten Feiertage im Jahr. Nicht, dass Ihr jetzt denkt, sonst darf ich nicht raus, nein weit gefehlt. Ich verkleide mich auch nicht als "Möhne" (übersetzt Alte), aber mein Arbeitgeber lässt uns da ziemlich freie, kontrollierte Hand. Das Rathaus wird um 12.00 Uhr für den "Bürger" geschlossen, und dann dürfen wir. Es wird jedes Jahr eine Riesenfete mit Tanz veranstaltet und es ist immer sehr lustig. Aus allen Ecken kommen sie raus und man trifft Kollegen, die man nur Altweiber sieht. Mit dem Alkohol hält es sich ziemlich in Grenzen, sodaß jeder am anderen Tag noch in den Spiegel gucken kann. Und selbst unser Oberster Chef (sprich Bürgermeister) macht mit, und spendiert sogar ein dickes Fass Bier.
    Also ich freu mich auf Donnerstag und in diesem Sinne rufe ich Euch jetzt ein kräftiges

    H E L A U
    zu.

    Ps: Danach habe ich mich so verausgabt :lol: :lol: , daß ich die restlichen Tage froh bin, daß nicht gearbeitet werden muss, und verbringe diese dann ohne Karneval.
     
    #13
  14. 16.02.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo!

    "Karneval in Hamburg, ist wie Totensonntag in Köln" hat mal ein Kölner mit entsprechendem Dialekt einem Reporter am Bahnhof Hamburg geantwortet, als dieser ihn am Rosenmontag befragte.

    Also - so geht es hier zu. :wink:

    Obwohl - am Donnerstag oder Freitag fahren wir ins Rheinland (Kreis Euskirchen), meinen Bruder mit Familie besuchen. Gerade fragte er, ob wir uns nicht am Sonntag in Brühl den Umzug ansehen wollen.

    Ich würd ja schon gern mal so etwas live sehen, aber ob ich meinen Herzllerliebsten dazu bewegen kann :-O wir werden sehen.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #14
  15. 16.02.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Ihr Hexen und Faschingsmuffel,

    ich denke immer alles zu seiner Zeit. =D

    Es gab Jahre, da war ich von Donnerstags bis Dienstags jeden Faschingsabend unterwegs. Das war auch eine tolle Zeit.
    Dann kam die Zeit als man um 18 Uhr vor der Halle stehen bevor sie wegen Überfüllung geschlossen wurde. Da hatte ich dann einfach keine Lust mehr. Und das ist auch OK.
    Jetzt gehen wir, nicht nur unserer kleinen Selina zu Liebe, noch auf den örtlichen Umzug. Das macht uns allen Spaß. NARRI, NARRO.

    @Maggie
    Übrigens, da wir nur noch auf den Umzügen sind und danach nach Hause gehen, habe ich 'Gott sei Dank' von aggresiven Hexen noch nichts mitbekommen.
    Ich habe immer eine andere Begründung für die Hexennummern gehört. Die Begründung, die ich gehört habe, hat mehr mit Vaterschaftsklagen zu tun :wink: =D =D =D
     
    #15
  16. 16.02.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Rinna

    na, DU wohnst j aauch in der "richtigen" Gegend :wink:

    Meine Wenigkeit hat ja Kindheit und Jugend in Dormagen gewohnt ( also quasi um die Ecke von Dir)
    und dort ist es ja fast zwangsläufig so, das man mit dem Karneval konfrontiert wird.

    Und es kann ja auch sehr nett sein. Das Gesaufe ist ja nicht nur an Karneval ätzend ( da wären dann ja die div. Schützenfeste, Oktoberfest etc.)

    Schade finde ich nur, das es doch in den letzen 10 -15 Jahren irgendwie mäßig geworden ist...warst Du früher mal bei einem der " legendären" :wink: Umzüge in Zons???

    Kein Vergleich mehr zu heute.

    Und ich oute mich def. dazu, das ich die Sitzungen im Fernsehen gucke...allerdings ist auch klar, das jemand, der keinen Kölner Dialekt versteht, da nix mit anfangen kann.

    LG
    Mela
     
    #16
  17. 17.02.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Ihr Lieben =D
    danke für die vielen Antworten; ist ja wirklich interessant, was Ihr dazu sagt.

    @ Maggie
    den von Dir angesprochenen Brauch gibt es bei uns am Weiberdonnerstag. Dann ziehen die Kinder verkleidet von Haus zu Haus, singen ein Liedchen (sogenannte Heische-Lieder) und bekommen Süssigkeiten. Darauf freuen die Kids sich schon wochenlang.

    Liebe Grüße an alle
    Marion =D
     
    #17
  18. 17.02.04
    Mickey1
    Offline

    Mickey1

    @ Evelyne
    Hallo,
    was machst du bitte mit 14 kg Sockenwolle? :-?

    Gruß Mickey1
     
    #18
  19. 17.02.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Helau,

    also ich bin ja auch k e i n e Faschingsgängerin,..... aber......

    In unserem 7.000 Seelen-Ort findet alle 4 Jahre (bei uns immer das Schaltjahr und somit gut zu merken) ein Faschings-Umzug statt.

    3 unserer Nachbarorte und unserer, teilen sich somit diese Massen-Veranstaltung. Jedes Jahr in einem anderen!

    Und dann ist's für die jeweiligen Ortsbewohner, natürlich immer was ganz
    B e s o n d e r e s. :lol:
    Es wird komplett die Ortseinfahrt für mehrere Std. von den
    Kerweburschen abgesperrt.

    Und denkt Euch nur, dieses Jahr wird der Umzug sogar über unsere
    Nebenstraße umgeleitet und führt somit direkt an unserem Haus vorbei, da auf der Hauptstraße derzeit soooo viele Baustellen sind. Es wäre zu eng und zu gefährlich! :wink:

    Also, da diese Maßnahme wohl einzigartig in die Geschichte unseres
    Ortes eingehen wird, sind wir natürlich dabei.
    Ggf. auch nur vom Fenster aus... :wink:

    Helauische wuddelige Grüße
     
    #19
  20. 17.02.04
    Maggie
    Offline

    Maggie Maggie

    @ Reni

    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

    Da hab ich mich wohl vertan, von wegen Körperverletzung! :wink: :lol: :wink:

    Gruß Maggie
     
    #20

Diese Seite empfehlen