Wie infektanfällig ist der tm31?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Habiba, 19.02.14.

  1. 19.02.14
    Habiba
    Offline

    Habiba

    Hallo zusammen,

    mein tm war in Reparatur, noch hab ich Garantie. Die Waage hatte einen messunterschied von ca. 400g.

    laut Servicerechnung wurde erneuert: Gehäuseunterteil, mixfusstopf, Waagen-Sensor-Einheit, Motor sr30d, kupplungskappe, bedienplatine, kontakmodul Gerät. Nun frag ich mich natürlich wie es sein wird, wenn die Garantie demnächst abgelaufen sein wird. Die ganze Liste liest sich auch jeden Fall sehr kostenintensiv, denn das Messer, die deckeldichtung und der Messbecher waren auch schon hinüber und wurden ersetzt. Ich bin mit der Leistung des tm sehr zufrieden, aber ich frag mich ob ich ihn mir so auf Dauer leisten kann.
     
    #1
  2. 19.02.14
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo,

    mein TM war in der Garantiezeit auch mehrmals kaputt, unteranderem ging die Waage auch nicht richtig. Nach 3x einschicken funktionierte der TM wieder tadellos und hat bis heute keine Macken mehr. Ach ja, ich habe den TM Ende 2004 gekauft und er läuft täglich.
     
    #2
  3. 19.02.14
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo,
    hab meinen 31er seit 2007 und er war noch nie kaputt. Messer hab ich mal erneuert, weil das alte gequietscht hat. Vorher hatte ich den 21er auch mehrere Jahre laufen - nie was kaputt. Und meine Schätzchen laufen auch täglich...
     
    #3
  4. 19.02.14
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo,

    ich hab meinen TM 31 seit Dezember 2004. Anfang 2008 hab ich das Messer ausgetauscht, da es kaputt war. Und einmal hab ich eine neue Deckeldichtung gekauft. Das war bisher alles :)
     
    #4
  5. 19.02.14
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Hallo,

    ich habe meinen Mixi seit 3,5 Jahren und beinahe täglich im Einsatz. Bei mir war noch nie etwas kaputt. Toi, toi, toi und schnell auf Holz klopfen ;).

    LG, Beate
     
    #5
  6. 19.02.14
    kyras
    Offline

    kyras

    ....defektanfällig....

    Der TM wird ja nicht krank :rolleyes:
     
    #6
    MetallicA gefällt das.
  7. 19.02.14
    Habiba
    Offline

    Habiba

    Na das " infektanfällig" war schon mit einem Zwinkern gedacht
     
    #7
  8. 19.02.14
    alexa
    Offline

    alexa

    Mein Mixi ist jetzt 10 Jahre alt und war noch nie kaputt. Die Deckeldichtung hab ich auch mal erneuert, weil er beim Pürieren von relativ flüssigen Sachen undicht war. Ein neues Messer hab ich auch mal gekauft, weil das neue spülmaschinentauglich ist, was das alte nicht war. Aber richtig kaputt war er bisher nie. Gut, die Waage funktioniert auch nicht so ganz zuverlässig, aber ich wiege eben mit der normalen Küchenwaage. Macht mir nichts aus.
     
    #8
  9. 20.02.14
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    Hallo

    die Dichtungen, sowohl die Deckel- als auch die Messerdichtung sollte sowieso alle 2 Jahre erneuert werden.
    Das ist aber normaler Verschleiß und kostet doch nicht die Welt

    lg EvelynS
     
    #9
  10. 20.02.14
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Evelyn,

    dein Einwand gehört nicht hierher!
    Habibas Frage und Ersatzteilauflistung geht doch in eine ganz andere Richtung. Die Antwortenden - bei denen ich mich einreihen möchte: TM31 seit 5 Jahren und außer Dichtungen, Messer und nun auch Messbecher ( selbst runterfallen lassen) alles tipptopp - haben lediglich ihre Erfahrungen beschrieben und Habibas Sorgen mindern wollen.

    In deinen Beiträgen, die du anscheinend als Repräsentantin nur hier in der Thermomix-Sparte beisteuerst, wenn jemand ein Problem hat, habe ich immer sehr den Eindruck, dass du "dein" Gerät intensiv verteidigst.
    Wir befinden uns jedoch hier in einem unabhängigen Forum zum Thermomix, in den jeder seien Meinung frei äußern kann. Bitte reagiere doch in Zukunft nicht immer so verbissen.

    Habiba, ich hoffe, dass dein TM31 nun schnurrt wie meiner!
     
    #10
  11. 20.02.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich hatte zuerst den TM 21er da war auch alles ok.. der dient jetzt meiner Tochter
    schon seit jahren..
    und den 31er hab ich auch schon paar Jahre... nix ..alles ok.

    vielleicht ein Montagsgerätchen erwischt .. gruss Uschi
     
    #11
    Kassandra gefällt das.
  12. 20.02.14
    EvelynS
    Offline

    EvelynS

    Sag mal, Schokoschatz - gehts noch?
    Wo reagier ich denn verbissen?

    Viele TM-Besitzerinnen wissen einfach nicht, dass die Dichtungen regelmäßig ausgetauscht werden sollten und weshalb ist das ein Problem, wenn ich darauf hinweise?

    lg EvelynS
     
    #12
  13. 07.11.14
    Habiba
    Offline

    Habiba

    Und weiter geht es mit meine Vorwerk-Dilemma, nachdem noch 1 Woche vor Ablauf der Gewährleistung sich der Henkel vom Mixtopf langsam abgelöst hat wurde er (der Topf) eingeschickt.

    Dann war erstmal Ruhe, tja bis auf die erste Nutzung nach unserem 5-wöchigen Urlaub. Ab da gab es wieder Probleme mit der Waage und das Display hat immer mal wieder falsch angezeigt. Ich habe 2 Beschwerdemails geschrieben, die nicht beantwortet wurden, nach einer weiteren Woche Wartezeit hatte ich angerufen den Sachverhalt geschildert und mir wurde der Komfortversand angeboten, damit man das alles nochmal überprüfe. Wieder vergingen 2 Wochen bis ich mal nachgehakt habe, bis wann ich denn Bescheid kriegen würde. Der Auftrag sei noch nicht erledigt, und die Wartezeit betrage derzeit 3 Wochen krankheitsbedingt. Eine knappe Woche später traf mich dann der Schlag. Ich habe einen Kostenvoranschlag bekommen, die Bedienplatine ist kaputt, welche bereits im Februar kaputt wurde, zudem wurde mir dem Komfortversand (28€) in Rechnung gestellt und ich solle mich entscheiden was nun geschehen soll, unrepariert zurückschicken auf eigene Kosten, reparieren (gesamt 220€) oder entsorgen. Ich war so sauer und hab dann gleich angerufen. Die Dame war sehr verständig , sie müsse es aber weiterleiten. Am Mittwoch habe ich dann mal nachgehakt, dem Bearbeiter alles geschildert, ja dafür wäre die Werkstatt zuständig, aber er könne im PC sehen, dass noch nichts geklärt sei, ich solle noch etwas Geduld haben. Heute habe ich dann nochmals angerufen. Zum einen hatte die Dame in der Zentralwerkstatt nie vor mich anzurufen und zum anderen wurde wohl auf der Bedienplatine ein Spritzer gefunden, mir wäre wohl was übergelaufen, also habe ich auch zu zahlen.

    Ich bin mir sehr sicher, daß mir nix übergelaufen ist. VOR dem Urlaub tat auch alles, danach dann eben die Zicken. Hallo? Ist denn die Platine so schlecht gesichert? Wenn mir was bisher überlief, dann lief es an der Rinne ÜBER der Bedienplatine runter. Ich bin echt stinkig, die Unterhaltskosten (wenn ich das mal so nennen darf) sind doch solangsam aber sicher nicht mehr tragen, wenn alle paar Monate irgendwas anderes kaputt ist. Und leider kann ich ja auch nichts nachweisen, daß mir nix übergelaufen ist.

    Mit dem Service von Vorwerk bin ich sehr unzufrieden. Keine Antwort auf Mails, beim Telefonat wollte man mir weismachen, daß es keine Eingänge gäbe (dummerweise habe ich aber Bestätigungsmails bekommen) und dann durfte ich allem hinterherrennen und sitz hier nun auch noch auf den Kosten.

    Ist diese Bedienplatine wirklich so empfindlich und anfällig? Wer hat ähnliche Erfahrungen? Auch mit dem Service?
     
    #13
  14. 07.11.14
    SalatDaisy
    Offline

    SalatDaisy

    Hallo,
    Ich habe meinen TM 31 seit Januar 2007. Ich habe einmal die Dichtungen ausgewechselt.
    Er funktioniert einwandfrei, obwohl er fast täglich im Einsatz ist. Ich bin bisher sehr zufrieden.
    Liebe Grüße
     
    #14
  15. 07.11.14
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi, ich habe meine seit Mai 2009, einmal den Deckeldichtungsring ausgetauscht, in den Jahren ist mir ca. 3 x etwas übergekocht, nichts hat bisher Schaden genommen. Ich hoffe, mein TM5 geht auch nicht schnell kaputt...
     
    #15
  16. 07.11.14
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallo,

    ich habe meinen TM31 seit 6/2011 und noch nie was dran gewesen. Bin vollster Zufriedenheit. Schnurrt wie ein Kätzchen :love:.
     
    #16

Diese Seite empfehlen