Wie ist das mit Thymian?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Ruth72, 19.07.13.

  1. 19.07.13
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallo Zusammen, ich trockne grade Kräuter für das Kräutersalz. Wie ist das eientlich mit Thymian? Muss ich die Blätter abzupfeln oder kann man den mit Stiel verarbeiten? Ich meine, Tim Mälzer hätte den mal mit Stielen gehackt, bin mir aber nicht mehr sicher ... :confused:

    Danke schonmal


    Lg Ruth
     
    #1
  2. 19.07.13
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Ruth

    Ich habe mal billigen Thymian gekauft, bei dem diese harten, verholzten Stengel mit drin waren. Scheußlich! Bei meinem im Garten, zupfe ich immer nur die Blättchen ab.
     
    #2
  3. 19.07.13
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    DankePapillon, hast du einen Tip, wie man das möglichst einfach und schnell abzupft?
     
    #3
  4. 19.07.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    erst trocknen und dann kann mna es sehr gut von den Stielen abstreifen. Habe es gerade heute wieder gemacht
     
    #4
  5. 20.07.13
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi,

    und kann mir auch jemand helfen mit Rosmarin?

    Ich habe einen richtig großen "Stock" Rosmarin im Garten. Soll ich den mal ganz abschneiden, treibt der dann wieder, oder einfach nur abschneiden, was ich brauchen oder trocknen kann?
     
    #5
  6. 20.07.13
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Ruth

    Ich mache es auch so wie Swantje. Ist zwar schon trotzdem eine langwierige Angelegenheit aber es lohnt sich.
     
    #6
  7. 20.07.13
    FoodRegiotreff
    Offline

    FoodRegiotreff Inaktiv

    Hallo,

    ich schneide meinen Thymian regelmäßig dann kann ich auch die Stiele mitverwenden, die sind dann ganz weich. Das sollte man sowieso immer mal wieder machen, damit der nicht zu sehr verholzt und schön dicht wächst.

    Rosmarin kann man auch schneiden, das tut dem auch sehr gut. Ich schneide da auch regelmäßig lange Stiele ab und fahre in entgegengestzter Richtung am Stiel entlang um die "Nadeln" abzustreifen. Dann lass ich sie trocken.
     
    #7
  8. 20.07.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Ich nehme immer nur die Zweige, die ich brauche, da ich die Erfahrung gemacht habe, wenn der Rosmarin ein bissi älter ist, er den Winter besser übersteht.
     
    #8
  9. 27.09.13
    Didit
    Offline

    Didit

    Hallole,

    hab grad gelesen, dass einige die Kräuter zuerst trocknen bevor Kräutersalz daraus wird.
    Ich "schmeiß" alles in den TM (Rosmarinnadeln, Blättchen vom Thymian und viele andere, z.T. auch getrocknete aus dem Glas) ein Knobi kommt auch noch dazu, grobes Meersalz, mixern, dann feines Salz, nochmal mixern. Dieses Salz breite ich dann auf einem mit Backpapier belegtes Blech aus und lass es einige Tage trocknen. Im Sommer stell ich es auf die Terrasse in die Sonne.
    Zwischendurch mal untereinandermischen.

    Grüßlis
    Didit
     
    #9

Diese Seite empfehlen