Wie kann ich den Nusszopf auftauen?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Sonne4, 24.07.06.

  1. 24.07.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Hallo,
    wir haben am Sonntag Taufe und da es da am Tag vorher noch soviel zu tun gibt,habe ich mir überlegt schon was "vorzurichten".
    Ich möchte nun en leckeren Nusszopf aus dem Forum hier backen.:rolleyes:
    Den würde ich dann einfrieren und dann am Sonntag einfach auftauen.

    So habe ich mir das gedacht.:p Aber nun meine Frage:
    Taue ich ihn einfach so wieder auf oder muss ich ihn nochmal aufbacken?:confused3:
    Muss ich sonst noch was beachten?
    Ich möchte natürlich keine "böse" Überraschung erleben.;)

    Gibt es noch einen anderen Kuchen den ich einfrieren kann? Geht nur bei "trockenen", oder?

    Danke schonmal. (Weiss ja, dass ich mich auf euch verlassen kann:p )

    Sonja
     
    #1
  2. 24.07.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Wie kann ich den Nusszopf auftauen?

    Huhu!

    Ich taue meine Kuchen immer nur auf, backe sie nicht nochmal auf. Ich lasse sie in der Gefriertüte, mache nur den Beutel auf. Wenn du den Kuchen nicht rauslegst, bleibt er saftig und trocknet nicht aus.

    Im Prinzip kannst du alle Kuchen einfrieren. Ich habe momentan Hefezopf, Marmorkuchen, Apfelkuchen und Rhabarberkuchen im Tiefkühler. Ich viertle immer den Kuchen und friere sie so dann ein. So habe ich immer eine Portion Kuchen, wenn mal danach ist (oder überraschend Besuch kommt).
     
    #2
  3. 24.07.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Wie kann ich den Nusszopf auftauen?

    Hallo, mit dem Nußzopf hab ich das noch nicht ausprobiert, aber Brötchen oder Kuchen tau ich normalerweise nur auf, in dem ich die Sachen über Nacht auf den Rost im Backofen lege. Morgens sind sie dann aufgetaut und schmecken wie frisch.

    Liebe Grüße
     
    #3
  4. 25.07.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    AW: Wie kann ich den Nusszopf auftauen?

    Danke euch beiden, dann kann es ja losgehen.:p

    Ich werde auchmal an andere Kuchen rangehen und sie einfrieren.Ist echt ´ne super Idee.
    Bei uns kommt auch so manches Mal Überraschungsbesuch.:rolleyes:

    LG Sonja
     
    #4
  5. 25.07.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wie kann ich den Nusszopf auftauen?

    Hallo Sonne,
    am besten nimmst Du den Zopf 2 1/2 Stunden bevor Du in benötigst aus dem Tiefkühlschrank. Das ist meiner Meinung nach die beste Zeit, damit der Zopf " wie frisch gemacht " schmekt. Käsekuchen braucht ca 4 Stunden, Obststreußel braucht 3 - 3,5 Stunden. Da schmeckt alles ganz frisch.Aber jede Sahnetorte kannst Du auch gut einfrieren und auch wieder auftauen. Das entnehmen vom Gefrierschrank ist da so 4 - 5 Stunden ( wegen der Sahne )
    Eine wunderschöne Taufe und die besten Wünsche für den Täufling!!!!

    Zuckerpuppe
     
    #5

Diese Seite empfehlen