Wie kann ich den TM effektiver nutzen?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von gänseblume, 28.12.06.

  1. 28.12.06
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    Hallo!
    Ich hab mich schon vor Wochen mal kurz vorgestellt - und seitdem leider nix mehr geschrieben.:-(
    Ich hab den TM31 jetzt seit gut 2,5 Monaten - und hatte mir fest vorgenommen, dieses teure Teil täglich zu benutzen. Und irgendwie steht er dann doch wieder tagelang in der Ecke und staubt vor sich hin.
    Kocht Ihr jeden Tag irgendein Gericht aus Euren Rezeptbüchern oder aus dem Wunderkessel? Erfindet Ihr selber was und probiert das dann einfach im TM?
    Ich koch halt oft "normale" Sachen bei denen der TM keine Verwendung hat.
    Wie kann ich den TM also effektiver nutzen?
    Eßgewohnheiten umstellen? Mehr nach Rezepten kochen ohne "schnelle Küche und -frei schnauze-"?
    Um Eure Tipps zur täglichen Handhabung und Einbringung in den Tagesablauf wäre ich echt dankbar!
    Liebe Grüße,
    Gänseblume
     
    #1
  2. 28.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Brauche Eure Hilfe

    Hallo Gänseblume,

    ich koche sehr oft das Kartoffelpüree hier aus dem Forum, das finden wir superlecker. Mein Lieblingsrezept aus dem roten Kochbuch ist das Risotto, das ich auch selbst schon mehrfach variiert habe. Z.B. habe ich drei kleingeschnittene Spitzpaprika gleichzeitig zu der Brühe mit in den TM gegeben oder ich habe anstelle der Butter und des Parmesans ca. zwei Minuten vor Ende 80g gewürfelten Gorgonzola in den Topf gegeben.

    Hier gibt es so viele tolle Rezepte, die auch alle schon erprobt wurden.
    Da suche ich mir immer 'mal wieder eines heraus und koche es nach.

    Da fällt mir noch ein, dass wir die Kartoffelsuppe hier aus dem Forum sehr gerne essen. Die habe ich auch schon mit Schinkenwürfelchen, die gleich mit angedünstet werden abgewandelt.

    Ich hoffe, Dir etwas geholfen zu haben.

    Liebe Grüße
    Floh
     
    #2
  3. 28.12.06
    Yalina
    Offline

    Yalina

    AW: Brauche Eure Hilfe

    Hi Gänseblümchen,
    genau so ging es mir mit James damals.
    Hab ihn immer nur für ein paar Dinge benutzt. Bis ich mich in Jaques verliebt hab. Da mein Mann in Sachen Bezahlung gestreikt hat, hab ich mir Jaques erarbeitet. Das hatte zur Folge, das ich das Gerät gut kennen mußte und halt viel darin machen mußte. Meine "Chefin" gab mir den den Tip einfach alles was ich die nächsten Wochen sowieso kochen wollte in Jaques zu machen.
    Gesagt, getan. Ging zu 95%. Man muß nur etwas umdenken.

    Schau doch einfach mal, im roten Buch und auch hier stehen die meisten "gängigen" Gerichte.

    Morgens einfach den Entschluß fassen: heut laß ich kochen=D und ran ans Werk.


    Gruß
    Stephanie
     
    #3
  4. 28.12.06
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    AW: Brauche Eure Hilfe

    Hallo Gänseblume !
    Ich würde mir überlegen was koche/esse ich gerne und wobei könnte der TM mir dabei helfen. Je mehr du probierst desto mehr ist dir der Umgang vertraut.
    Ich würde auch einfach mal in den Hauptgerichten stöbern und gezielt einige dieser Gerichte nachkochen.
    Ich benutze ihn auch nicht jeden Tag zum kochen, aber doch fast jeden Tag für einige Dinge zB Käsehobeln, Teig kneten, Eis bereiten oder Milchmix. Probier doch mal mein Lieblingseis aus http://www.wunderkessel.de/forum/na...nsplit-eis-lecker.html?highlight=Bananensplit
    oder dieses hier:

    Jogurette-Eis

    Zutaten:
    50 g Zucker
    1 Tafel Jogurette (eingefroren)
    300 g Erdbeeren (gefroren)
    1 Becher Stracciatella-Joghurt (z.B. von Ehrmann – Im Aldi gibt es den in 1KG Eimern sehr günstig)
    evtl. etwas Sahne

    Zubereitung:
    Den Zucker auf Stufe TURBO zu Puderzucker verarbeiten.
    Die gefrorene Schokolade und die Erdbeeren nacheinander ebenfalls auf Stufe TURBO zerkleinern.
    Den Joghurt und eventuell noch etwas Sahne zufügen und alles auf Stufe 4 mit Hilfe des Spatels cremig rühren.

    Ansonsten probier es einfach aus oder vielleicht hast du ja eine Repräsentantin die einen Kochkurs macht ? Bei uns gab es den jetzt sogar an der VHS
     
    #4
  5. 28.12.06
    becky04
    Offline

    becky04

    AW: Brauche Eure Hilfe

    HuHu Gänseblume! (schöner Nickname) :hello2: :hello2: :hello2:

    Also mach Dir keine Sorgen, es kann nicht jeder so euphorisch wie die anderen Hexen hier sein und jeden Tag den TM in Gebrauch haben.

    Kannst Dir hier im Forum jeden Tag Ideen und Anregungen holen was Du kochen willst. Brauchst nur z.B. in diese Threads reinschauen:
    http://www.wunderkessel.de/forum/kochen-heute/

    Und schon hast Du 1000 und 1 Idee was Du mit dem TM zaubern kannst. :rolleyes: (ganz schön viel!)

    Falls Du noch Fragen hast, melde Dich! Kopf hoch, das wird schon! :goodman:
     
    #5
  6. 28.12.06
    hanijoba
    Offline

    hanijoba

    AW: Brauche Eure Hilfe

    Hallo Gänseblume!
    es geht mir genauso wie dir. ich konnte schlecht umdenken, da ich vorher nur low-fat30 gekocht habe. aber es geht, man kann super umdenken und fast alle rezepte im tm kochen bzw. zuzubereiten.
    und jetzt zur weihnachtszeit habe ich viele dinge ausprobiert. mmmmmmmhhhhhhhh genialer eierlikör aus dem kochbuch.
    gib dir hoffnung nicht aus, nur mut
     
    #6
  7. 28.12.06
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Brauche Eure Hilfe

    Hallo Gänseblume,

    die Tipps der anderen kann ich nur noch so ergänzen: ruf deine Beraterin an und vereinbare mit ihr einen Termin - mit oder ohne Gäste!! Sag ihr, was du mal gerne machen würdest und bestimmt hat sie gute Tipps für dich auf Lager, wie du den TM in den täglichen Ablauf einbinden kannst. Mach für dich mal eine Liste, was ihr so gerne esst - und schreib gleich daneben, was im TM geht. Dann kannst du dir das entsprechende Rezept hier oder im Kochbuch raussuchen. Oder du experimentierst nur am Wochenende wenn du Zeit hast - in der täglichen Hektik klappt es vielleicht nicht so gut.
     
    #7
  8. 28.12.06
    make31
    Offline

    make31

    AW: Brauche Eure Hilfe

    Hallo Gänseblume!
    Also ich benutze ihn wirklich täglich!!
    Morgens koche ich unsere Frühstückseier, dann sämtliche Suppen wurden schon ausprobiert.
    Probier doch mal die Hackbällchen mit Currysoße und Reis (ist im roten Buch).
    Oft gibt es auch Kartoffelbrei, Schokopudding oder Griesbrei.
    Brotaufstriche sind auch sehr lecker. Mache auch sehr oft das Fladenbrot und den Türkischen Obatzder.
    Frag doch deine Beraterin, ob du zu einem Kundenkochen mitkommen kannst.

    Liebe Grüße
    Dani:biggrin_big:
     
    #8
  9. 28.12.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    AW: Brauche Eure Hilfe

    Hallo Gänseblume,
    tja,da hast du mich zwei Jahre zurück versetzt.Als Jacques bei uns einzog, hab ich auch erst keine Ahnung gehabt was ich denn nun kochen sollte.
    Naja,eigentlich wußte ich das schon,aber eben nicht wie das im TM gehen sollte.:confused:
    Aaaaber, ich habe am Anfang brav nach Rezept gekocht und hier im WK auch viel gestöbert.
    Das wird nach einiger Zeit!:goodman:
    Heute kann ich vieles "einfach so" und deshalb steht Jacques auch kaum still.
    Selber experimentiern kann ich leider trotzdem nicht (hier mal ein "Hut ab" an all die Rezept- Einstellerinnen:thumbright:) - aber das liegt an meiner Unkreativität und nicht an Jacques=D
     
    #9
  10. 29.12.06
    TinaT
    Offline

    TinaT

    AW: Brauche Eure Hilfe

    Meine Repräsentantin hat mir gesagt, dass man sich am Anfang manchmal "zwingen" muss, mit dem TM zu arbeiten. Also nicht sofort wie gewohnt zu den kochtöpfen greifen, sondern erstmal versuchen das gewünschte Rezept auf den TM zu übertragen bzw. gleich eines aus den Kochbüchern oder Rezepten, die man hat, machen.

    Ich habe den TM hier wirklich mehrmals täglich im Einsatz und ich bin superfroh ihn zu haben.

    Ich habe so ein Bio-Kisten-Abo und suche dann halt immer ein Gericht, was zu den jeweiligen Gemüsesorten, die ich an dem Tag verbrauchen möchte, passt. Das klappt wunderbar.

    Und gerade richtiger Schokoladenpudding, selbstgemachte(s) Brot/Brötchen, Rohkostsalat u.ä. steht hier jetzt viel öfter auf dem Speiseplan.

    Trau dich einfach, mit deinem TM zu experimentieren!
     
    #10
  11. 29.12.06
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Brauche Eure Hilfe

    also mein Tip:

    Zeit nehmen, lesen, Lust bekommen auf ein bestimmtes Gericht und dann laut Anweisung kochen...

    Übung, Übung, Übung und bald fällt dir soviel ein was du im TM machen kannst...

    Dann Kundenkochen besuchen. Da da meist viel mehr Leute als bei einer Vorführung sind, kann viel mehr aufgekocht werden.

    Und ich hab dabei soviel gelernt.

    Und dann, nicht reinstressen, wenn du mal nix mit ihm machst...

    Das wird schon...

    Hatte mal ne Woche, da wurde er nur für Cocktails genutzt (Mein Sohn war versuchstrinker :) )

    Zur Zeit wird er eher als Auftauer und Warmmacher, statt Backofen oder Kochtopf genutzt (Mikro hab ich keine)

    Mein Sohn kann sich da bequem Abends schonmal ein Fertiggericht warmmachen ohne Angst das was anbrennt, überkocht, zuviel Energie braucht und und und...einfach samt Packung in den Varomaeinsatz, Wasser rein, Varoma und je nach Gericht die Zeit einstellen :)

    Achja ein guter Tip meiner Gruppenleiterin bei den Gerichten im Roten Buch, immer noch die Zeit für das Erwärmen des Wassers dazu rechnen...

    Also viel Spaß und des wird scho...
     
    #11
  12. 29.12.06
    Lilien
    Offline

    Lilien

    AW: Brauche Eure Hilfe

    Hallo Gäseblume,
    man muss einfach damit loslegen und alles probieren, so hat man gar keine Lust mehr auf dem Herd zu kochen, da man auch automatisch nicht mehr so viel SPÜLEN muss! Es ist wirklich praktisch und schmeckt einfach alles sehr gut. Saucen sind cremiger und Eintopf geht schnell und schmeckt super. Fleischkäse mal selbst hergestellt ist einfach genial, da man weiß was drinnen steckt! Alle Rezepte findest Du hier im Forum oder einfach fragen. Viel Mut und Spaß.:laughing5:
     
    #12
  13. 29.12.06
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    DAAANKE für Eure vielen Antworten!

    :p Das ist ja echt lieb von Euch, daß Ihr mir so zahlreich geantwortet habt.
    Ich bin ganz zuversichtlich - Dank Eurer Antworten - daß ich das in den Griff kriege. Werd jetzt vielleicht erstmal die Einkäufe umstellen um vor allem mehr Zutaten für Rohkostsalate im Haus zu haben.
    Aber ob ich mich ranwage, ein "normales" Gericht im TM zu kochen? Mal sehen.:confused:
    Noch was: ist das jetzt eigentlich so richtig, wenn ich nen "neuen Beitrag" schreib um Euch allen gemeinsam zu antworten oder hätte ich das woanders machen müssen??? *sorry fürs dumme Fragen*
    Danke nochmal,
    viele Grüße,
    Gänseblume
     
    #13
  14. 29.12.06
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: DAAANKE für Eure vielen Antworten!

    Hi,
    wenn du dich bedanken möchtest, kannst du einfach eine Antwort in dem bereits bestehenden Thema schreiben. Gerade habe ich deine Antwort, die du als neues Thema verfasst hast, in das bereits bestehende Thema eingeführt.

    Ciao,
    Sacha
     
    #14
  15. 29.12.06
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    AW: Wie kann ich den TM effektiver nutzen?

    Hi,

    noch eine Bitte: gebe einem neuen Thema bitte einen aussagekräftigen Betreff. Sätze wie: "Brauche eure Hilfe", "Super, das ist ja toll" oder ähnliches geben keinen Hinweis darauf, worum es in dem Thread geht. Bei der Menge an Beiträgen hier musst du dann damit rechnen, dass dein Beitrag deshalb nicht gelesen wird. Dieses Thema hier habe ich gerade in "Wie kann ich den TM effektiver nutzen?" umbenannt.

    Ciao,
    Sacha
     
    #15
  16. 30.12.06
    gänseblume
    Offline

    gänseblume

    AW: Wie kann ich den TM effektiver nutzen?

    Hallo Sacha!
    Ganz lieben Dank für Deine Infos und Hilfe. Ich kenn mich noch nicht sooo gut aus ...
    Viele Grüße,
    Gänseblume
     
    #16
  17. 30.12.06
    Truse
    Offline

    Truse

    TM effektiver nutzen!

    Hallo Gänseblume!
    Hattest Du eine Vorführung? Ich habe am Anfang erst mal das nachgekocht, was ich schon kannte und wo ich wußte, was am Ende herauskommen soll. Das habe ich dann auch für Gäste gemacht - deren Begeisterung hat mich dann zusätzlich angespornt.
    Wenn Du
    - den erste Kuchen gebacken hast, bei der Du nur einen Topf brauchtest - nämlich James
    - das erste Gulasch (aus dem roten Buch) gemacht hast und Dich nicht drum zu kümmern brauchtest
    - den ersten Dip mit zu einer Fete genommen hast (was machst Du an Silvester???
    - das erste selbst gebackene Brot mit selbst gemahlenem Korn von allen gelobt wurde
    - die erste Mousse ohne Wasserbad gemacht hast,
    spätestent dann wirst Du Jaques nicht mehr wegräumen!

    Als Einstiegsrezepte (wenig Aufwand - großes Erfolgserlebnis) würde ich Dir zum Beispiel empfehlen:
    Apfelkuchen
    Noch´n Fladenbrot - viel...
    Paprikagulasch aus dem roten Buch
    Softeis im TM ??
    Karottensuppe

    Ansonsten überlege Dir doch einfach, was Du kochen willst, und anstatt an Deinen Kochtopfschrank gehst Du in den Wunderkessel und suchst Dir per Suchfunktion ein passendes Rezept!

    Viel Spaß und viel Erfolg - Du und Dein Jacques werdet schon noch ein Dream-Team!
     
    #17
  18. 05.07.07
    Sternchen23847
    Offline

    Sternchen23847 Inaktiv

    AW: Wie kann ich den TM effektiver nutzen?

    Hallo,
    es ist zwar jetzt scon mehr als ein halbes Jahr her, dass diese Frage auftrat, aber ich habs gerade entdeckt und dachte, ich schreib noch mal meine Erfahrung dazu. Ich hatte zu Anfang ein ganz großes Problem mit dem TM. Meine Cousine, die die Vorführung gemacht hat, hat mich eigentlich von dem Teil überzeugt. Allerdings war der Preis ja wie ihr wisst nicht ganz ohne. Ich hab mich also zuerst doch gesträubt. Dann haben wir noch ein wenig hin und her diskutiert und ich hab mich entschlossen den TM zu kaufen. Meine Cousine hatte natürlich auch gleich einen im Auto... So ist er also bei mir eingezogen. Mein Mann war nicht wirklich begeistert, weil er ihn einfach zu teuer fand. Ich hab mich also entschlossen, das gute Stück wieder einzupacken und zurück zu geben. Dann hat mich meine Cousine zu einer Privatvorführung zu sich eingeladen (nur sie und ich) und wir haben alles mögliche gebruzelt und gemacht. Es gab Tomatensuppe, Softeis, Hefeschnecken und Cappuccino. Sooooo lecker alles! Und vor allem so schnell und unkompliziert zubereitet. Ich also meinen TM wieder mit nach Hause genommen und ausgepackt. Inzwischen kann ich mir das Kochen und Backen ohne ihn nicht mehr vorstellen. Es macht sooooo viel Spaß und es gibt so viele tolle Rezepte (gerade hier im Wunderkessel), die ich alle noch ausprobieren möchte. Auf irgendwelchen Partys zu denen ich Brot oder Dipp oder Kuchen oder was weiß ich mitbringe, wird immer gefragt, wie ich das leckere Essen wohl gemacht hätte! Es ist echt ein prima Küchenhelfer und ich bereue es inzwischen absolut gar nicht mehr, ihn mir gekauft zu haben. Und auch meine Mann mag ihn inzwischen und die Kinder sowieso wegen des leckeren Eis und den Käsebrötchen und den Nougathörnchen und überhaupt!
    Liebe Grüße
    sternchen23847
     
    #18

Diese Seite empfehlen