Wie kann ich im StarChef heiß anbraten?

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von CarolaGisela, 12.11.10.

  1. 12.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo ihr Lieben,
    ich brauche bitte mal einen Tipp von Euch.

    Heute gab es bei mir Buchweizen-Pfannkuchen. Da ich ja gerade teste habe ich erstmal ein wenig Erdnuss-Öl und danach einen einen Schöpfer Pfannkuchenteig in den Morphy und einen in den StarChef gegeben.

    Programm bei Morphy "Anbraten" bei Morphine " Braten/ Gemüse".
    Kurz darauf bruzelte es im Topf von Morphy und bei Morphine tat sich fast nichts. Aber ich weiß ja, daß es bei Morphine etwas länger dauert. Nach 4 Min. war der Pfannkuchen bei Morphy fertig - leicht angebräunt und bei Morphine - kaum angebraten allerdings erst auf einer Seite.

    Also - hm falsches Programm? Diesmal auf "Braten/ Fleisch" Fleisch muss ja höher angebraten werden. Nach weiteren 3 Min. kein Unterschied- kein Brutzeln in diesem Topf.
    Nun war ich leicht gefrustet und habe zum Glück parallel immer wieder einen Pfannkuchen aus Morphy bekommen.

    Also was tun bei Morphine - was kann heißer als Anbraten Fleisch sein??? Kochen ??? also Kochen eingestellt.
    Morphy hat brav einen Pfannkuchen nach dem anderen geliefert - so konnte ich weiter experimentieren.
    Also "Kochen" eingestellt. So nun langsam würde das Öl heißer und ich habe wieder einen Teig bei Morphine eingefüllt. Den vorigen habe ich leicht genervt zum fertigbacken in Morphy verpflanzt.

    Diesmal gings immerhin so aus, daß eine Seite in ca. 3 Min. leicht Farbe annahm und die andere Seite nach weiteren 3 Min. auch ok war.
    Aber ganz ehrlich - auch wenn ich hier gesteinigt werde, so mag ich keine Pfannkuchen backen.
    Morphy hatte mittlerweile 6 Pfannkuchen fertig und wir konnten essen. Megal-lecker.

    Kann mir jemand von Euch sagen wie ich Morphine heiß bekomme, damit ich wirklich etwas richtig anbraten kann? Nicht schmoren, oder schongaren oder so - einfach anbraten.

    Danke für Eure Tipps - Bilder von meinem Experiment stelle ich noch ein.
     
    #1
  2. 12.11.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo Gisela

    Also ich habe noch keine Pfannkuchen in Morphine gemacht aber angebraten habe ich schon so einiges....wie z.B. heute meinen falschen Hasen oder Bratkartoffeln.....alles super Ergebnisse.

    Allerdings hatte ich heute auch ein komisches Erlebnis mit Morphine. habe ja mein Wurzelwerk separat in Morphine gekocht. Habe das Programm kochen eingestellt aber nach Ablauf der Zeit...ich glaube 25 Minuten, mehr geht ja nicht....hat sich gar nichts getan. Habe anschließend nochmal die volle Zeit eingestellt und erst dann hat Morphine wirklich gekocht und war nach den 25 Minuten auch fertig. Also das Gemüse war gegart.

    Sollte es nicht so sein wie bei Morphy das die Zeit erst abläuft wenn das Wasser kocht ????...das hat mich ein wenig verwirrt aber wir sind ja noch am üben....oder ?
     
    #2
  3. 12.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo Bomberle,
    meine Bratkartoffeln waren auch super - aber heute :-(

    Klar -aber leicht gefrustet war ich schon - hier sind mal die Bilder
    ich habe dann noch ein bisschen Rama dazu reingetan - Butter verbrennt ja (allerdings mit Öl sollte es ja gehen) - schau mal bitte die Bilder an -
    durch das hin -und herspringen auch schon ein bisschen zu dunkel - egal man sieht wie es schäumt- also echte Hitze!

    Ergebnis - Morphy - ein tolles Ergebnis -
    bei Morphine leider nicht wirklich - zudem sehr fettig, da die Pfannkuchen einfach zu lange im Topf waren.
     
    #3
  4. 12.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Ich glaube nein, das ist wieder die Fuzzy-Logik. Irgendwo hatte ich das schonmal geschrieben. Rückwärts zählt Morphine wohl nicht - schaltet sie dann nicht in Warmhalten ?
     
    #4
  5. 12.11.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hm, das ist aber sehr schade.....ich kann Dir das nur leider nicht erklären :-(

    Mal sehen ob noch jemand Rat weiß.

    UND mit dem Kochvorgang ....ist Dir das auch schon passiert ??? Ist das normal ????

    Ich dachte Morphine zählt genau wie Morphy von dem Zeitpunkt an wo es kocht rückwärts ???.....Macht sie aber nicht, sie zählt sofort rückwarts.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:21 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 18:19 ----------

    Komisch ist das trotzdem. man kann doch beim kochen nur die 25 Minuten einstellen, mehr geht nicht und wenn das Ding die Zeit sofort rückwärts zählt, dann hat ein voller Topf keine Chance zu kochen......oder mache ich was falsch ???

    Ja, nach Ablauf der Zeit schaltet sie ins warm halten ABER da hat ja vorher noch nichts gekocht....bin ganz verwirrt :rolleyes:
     
    #5
  6. 12.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    also ich würde da genauso vorgehen -aber soviel habe ich in der Morphine noch nicht gemacht. Das Problem ist sicher, daß sie einfach langsamer heiß wird und bei mini-Mengen macht das wenig aus, doch bei einem vollen Topf muss da was drunter sein - Power!
    Das ist mir ja schon bei Morphine aufgefallen und voll- sprich den ganzen Topf habe ich sie noch nie genutzt. Brauch ich aber, sonst werden hier nicht alle satt und zudem gefriere ich auch gern was ein für "schnelle Küche".
    Eintopf muss sowieso am besten in großen Mengen gekocht werden.
    Vielleicht ist es so, daß Du immer Suppe einstellen musst, aber das dauert dann halt auch. Oder eben Schmoren, doch bei den Programmen muss ja nicht schnell hochgeheizt werden.
    Heute abend bekomme ich noch Besuch, kann also leider nicht weiter testen.
    Och mensch - tut mir auch leid Bomberle :goodman:
     
    #6
  7. 12.11.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Macht nichts, ist ja nichts passiert. ;)

    Die Einstellung Suppe/Eintopf hätte ich nehmen können, genug Zeit hatte ich ja. Dann aber kam mein Sohnemann und wir haben uns verplaudert. Gemüse war schon geschnippelt und so dachte ich, nehme ich schnell das Programm "Kochen".....na, das war dann wohl nichts :-(

    Wenn ich Eintopf mache dann wird der Topf auch immer voll aber dann habe ich auch jedesmal die Einstellung für Eintopf/Suppe genommen.

    Hm, vielleicht dient die Einstellung "Kochen" tatsächlich nur dazu das man irgendwas wo man vielleicht geschmort hat nochmal kurz aufkochen kann um es zu binden ??? Kann das sein ???......da wäre nämlich alles schon heiß und die 25 Minuten würden auf jeden Fall reichen.

    Fragen über Fragen ?!
     
    #7
  8. 12.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    aber für was ist dann "aufwärmen"? Keine Ahnung

    und mit "Kochen" brät man ja auch nicht wirklich an oder ?
     
    #8
  9. 12.11.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    neeeee, das ist alles sehr verwirrend :angry5: Vielleicht weiß noch jemand Rat :mark2_big:
     
    #9
  10. 12.11.10
    Confix
    Offline

    Confix

    Hallo,

    kann ein ähnliches Erlebnis beisteuern.

    Zum Abendessen habe ich pannierte Schnitzel im Star Chef gebraten.

    Im Morphy heize ich immer 5 Min. das Öl an und nach weiteren 5-8 Min. sind die Schnitzel dann fertig.
    Im Star Chef waren die Schnitzel nach 20 Min. soweit und eigentlich fast noch ein bissel hell.
    Ich habe das Programm Fleisch/Braten eingestellt.

    Ich denke inzwischen der Star Chef wird einfach nicht ganz so heiß wie unser Morphy.

    Kurzer Nachtrag:
    Bitte nicht falsch verstehen.
    Ich finde der Star Chef ist ein guter Multikocher und er hat durchaus auch gegenüber dem Morphy seine Stärken.
    Die Schnitzel waren übrigens sehr lecker, vielleicht ein wenig zuviel Fett aufgesaugt.
     
    #10
  11. 12.11.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Och mensch, ihr macht mir ja Mut.....;o( Also doch lieber keine Morphine?
     
    #11
  12. 12.11.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Oh je, wer weiß was wir noch so alles feststellen werden. Freue mich schon wenn Morphy wieder kommt, so kann ich auswählen wer was werkeln darf.;)
     
    #12
  13. 15.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo zusammen,
    so ich habe nun Morphine Nr. 3 hier zum Test. Allerdings nicht von QVC und teste nun Morphine Nr. 2 und Nr. 3 und parallel dazu noch mit dem Morphy.
    Meine Erfahrung ist nun so, daß ich überzeugt bin, daß die Geräte unterschiedlich in ihrem Koch-und Bratverhalten sind. Der Herstelller legt sich ja auch nicht 100% fest wie sollen wir es da können.

    Mit der Morphine - sprich dem StarChef Nr. 3 kann ich besser anbraten, obwohl natürlich Morphine 2 und 1 das auch konnten. Damit erreiche ich offenbar auch beim Kochen andere Werte. Die letzten Tage habe ich auch getestet- und getestet und getestet.
    Nun scheint mir nach wie vor slow cooking mit Morphine 3 nicht möglich - in der Regel bleibt sie bei 94-96 Grad. Slow cooking sind bei mir 80- 85 Grad.

    Mein Fazit -

    Jedes Gerät scheint anders zu reagieren und vermutlich bleibt und nichts anderes übrig als das EIGENE Gerät auf Herz-und Nieren zu prüfen und für SICH dann die Schlüsse daraus ziehen, was geht und was nicht.
    Ganz genauso wie bei den Crockpots und den Alfredos scheint es chargenabhängig zu sein, welches Gerät man nun gerade geliefert bekommt.

    Vermutlich darf Morphine 3 bleiben und 2 tritt die Heimreise an. :p
     
    #13
  14. 15.11.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Danke Gisela

    Das ist gleichzeitig die Antwort auf meine Frage im anderem Thread. Ich bin nämlich auch der Meinung das Slow Cooking bei 80 - 85 Grad und nicht bei 95 Grad stattfindet.

    Meine Morphine darf auch bleiben, bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden und fürs Slow Cooking und den Milchreis muß Morphy ran :p
    Slow Cooking werde ich in Morphine gar nicht mehr versuchen.
    Wenn ich ...solange Morphy noch nicht da ist....mein Fleisch fertig haben möchte wenn ich von der Arbeit komme, dann werde ich es vorher anbraten, eventuell in den Kühlschrank stellen und am Morgen die Zeit einstellen wann das Essen fertig sein soll.
    Diesen test werde ich übermorgen machen. Morgen baucht Morphine nur aufwärmen ;)
     
    #14

Diese Seite empfehlen