Wie koche ich Spaghetti im TM31

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Merlinchen, 26.05.11.

  1. 26.05.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    Als blutiger Anfänger habe ich null Ahnung.
    Nun habe ich gelesen, daß Ihr auch Spaghetti im TM 31 kocht. Allerdings steht in den Rezepten nur, daß die Nudeln in den Mixtopf durch die Deckelöffnung eingefüllt werden.

    Meine Frage:

    Werden die dann nicht durch das Messer zerschraddelt?

    Könnt Ihr einem TM-Legastheniker wie mir das vielleicht Schritt-für-Schritt erklären?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
    #1
  2. 26.05.11
    Fee
    Offline

    Fee

    Huhu
    Im roten Buch (welches beim TM dabei ist) steht auf seite 21

    Wasser zum kochen bringen und die Spaghetti durch die Öffnung zugeben auf linkslauf würd ichs machen um kein Nudelmus zu bekommen
     
    #2
  3. 26.05.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Fee,

    Das habe ich auch gelesen, aber mir fehlt da die Info, ob ich linkslauf dazuchalten sollte. Das steht da nämlich nicht drin! und auch in den Rezepte im WK fehlt diese Info!
     
    #3
  4. 26.05.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Tueddeltante,

    solange Du reine Hartweizengriesspaghetti nimmst (also ohne Ei), kannst Du die Nudeln auch ohne Linkslauf kochen. Hier habe ich sogar ein Beweisfoto. ;) :p Wenn Du Dir unsicher bist, kannst Du aber auch Linkslauf benutzen - es funktioniert beides. =D
     
    #4
  5. 26.05.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Schubie,

    Danke für den Tipp!

    Habe ich das richtig verstanden, daß du die Spaghetti quasi direkt in der Soße kochst?
     
    #5
  6. 26.05.11
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Gele,

    ich koche meine Spaghetti seit ich den Mixi habe nur noch darin. Allerdings lasse ich das Wasser auf 100° aufheizen, nehme dann den Deckel ab und gebe die Pasta unter leichtem Druck ins Wasser. Deckel wieder drauf, Linkslauf, 90°, Stufe 2, 8-10 Min. je nach Sorte.

    Keinesfalls auf 100° kochen, dann kommt dir das kochende Wasser zum Deckel raus!!!
    Direkt in der Pastasoße habe ich noch nicht ausprobiert.

    Irgendwo habe ich mal den Tipp gelesen, während des Aufheizens die rohen Spaghetti obendrauf im Varoma zu "parken", damit sie leichter (weil nicht mehr knallhart) in den Mixi eingegeben werden können - mach ich seitdem so und klappt prima.

    Einziger Nachteil ist, dass sich die langen Nudeln trotz geringer Umdrehung doch etwas um das Messer wickeln und man beim Entleeren des Topfes ein bisschen nachhelfen muss. Aber das nehme ich in Kauf, denn im Ergebnis habe ich perfekt gegarte Pasta ohne großen Aufwand.

    Also nur Mut, bei dir klappt das auch!!

    Sonnige Grüße
     
    #6
  7. 26.05.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    noch ein tipp: Spaghetti einmal durchbrechen, dann wickelt sich nix und sie gehen schneller rein.
    Im Kochbuch ist ein Rezept für "Käse-Sahne-Nudeln", da werden die Nudeln (Penne, Farfalle, Spirelli) direkt in der Soße gekocht.
     
    #7
  8. 26.05.11
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Andrea,

    geteilte Spaghetti hab ich auch schon probiert, aber die rutschen mir dann so leicht von der Gabel. Bin eben ein echter Spaghettiwickler;). Spaß beiseite - weißt du evtl. eine Möglichkeit, wie sich das "Verheddern" von langen Nudeln verhindern lässt?

    Die Käse-Sahne-Nudeln sind ein Klassetipp, wenns mal schnell gehen muss, danke! Oft übersieht man die einfachen Lösungen, weil man immer nach "seinem Stiefel" kocht und dabei innovative Lösungen außer Acht lässt.
     
    #8
  9. 26.05.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    im Morphy koche ich auch die Spaghetti direkt in der Soße. Aber da stört mich, daß ich dort die Spaghetti durchbrechen muß. Ich hasse wie Renate kurze Spaghetti!
     
    #9
  10. 26.05.11
    Monale
    Offline

    Monale

    Im roten Buch kocht man die Spagettie "normal" ohne Linkslauf...aber...ich persönlich koche alle Nudelgerichte auf Linkslauf. Da bin ich 100% sicher, dass keine Hexelei entsteht ;)
     
    #10
  11. 26.05.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Tueddeltante,

    ja, ich koche die Spaghetti direkt in der Sauce. :p Zumindest bei diesem Rezept. Kann man sich aber auch immer gut abwandeln. =D Wichtig ist nur die richtige Relation zwischen Spaghetti und Flüssigkeitsmenge, da kann man sich an obigem Rezept orientieren.
    Und ich hasse auch durchgebrochene Spaghetti, die lassen sich ja gar nicht mehr aufwickeln... :rolleyes: ;)

     
    #11
  12. 27.05.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hurra,

    Dank Eurer vielen Tipps und Hilfen habe ich soeben geschafft!

    Ich habe meine ersten Spaghetti im TM gekocht und es hat funktioniert, was ich immer noch nicht begreife.
    Allerdings habe ich vorsichtshalber den Linkslauf aktiviert.

    Beim Abgiessen blieben zwar einige Spaghetti in den Messern hängen, aber lösten sich doch nachdem ich etwas Wasser wieder in den Mixtopf geschüttet habe.
    Hatte zur Probe aber nur wenig Sapghetti hineingefüllt.
     
    #12

Diese Seite empfehlen